Support » Themes » OceanWP Seiten Veröffentlichung nicht möglich

  • cedr203

    (@cedr203)


    Hallo,

    ich habe eine frische WordPress Seite in der neusten Version auf meinem Webspace erstellt.

    Allerdings habe ich das Problem, dass ich keine Möglichkeit habe, neue Seiten, Menüs, Änderungen im Customizer zu veröffentlichen. Es wird zwar alles gepeichert, dennoch passiert nichts, wenn ich diese veröffentlichen möchte.
    Es wird immer alles als geplant eingestellt. Eine manuelle Veröffentlichung ist nicht möglich.
    Lasse ich mich darauf ein und erstelle eine geplante Veröffentlichung zu einer bestimmten Uhrzeit, so steht im Menü nach Ablauf der Zeit „verpasst“ und veröffentlicht wird nichts.

    Ich habe zwei Videos, die das Problem genauer darstellen:
    – Problem neue Seite veröffentlichen 

    – Problem Änderungen im Customizer veröffentlichen 

    Ich denke es liegt an der Zeitzone. WordPress meint wahrscheinlich, ich liege in der Vergangenheit und ist deswegen überfordert, Sachen zu veröffentlichen.

    Ich habe meine Zeitzone auf Berlin/Europa umgestellt und das 24h-Format eingestellt.
    Egtl zeigt WordPress dort Datum und Uhrzeit auch richtig an und erkennt das aktuell Winterzeit ist.

    Meine Einstellungen für die Zeitzone:
    https://prnt.sc/qkk4nr

    Das Problem besteht momentan bei mir mit dem Theme OceanWP. Allerdings habe ich gestern auch oftmals frisch installiert und das Standard-Theme drinnen gelassen.
    Selbes Problem.

    Ich habe ebenfalls einen englischen Beitrag erstellt, in welchem ich mein Problem erkläre:
    https://wordpress.org/support/topic/time-zone-bug-website-isnt-usable/
    Allerdings kamen dort noch keine brauchbaren Antworten zurück.

    Vielen Dank für die Hilfe!

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 1 Antwort (von insgesamt 1)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Auf UNIX-Betriebssytemen läuft ein so genannter Cron-Dienst, mit dem Skripte zu bestimmten Zeiten ausgeführt werden können. Nutzen allerdings viele AnwenderInnen einen Cron-Dienst, belastet das zusätzlich die CPU. Deshalb stellen viele Webhoster ihren Kunden im Shared Webhosting Cron nicht zur Verfügung.

    Damit WordPress trotzdem Zeitpläne nutzen kann, wird ein so genanntes „Pseudo-Cron“ verwendet. Stark vereinfacht: Sobald jemand eine Webseite abruft, schaut WordPress, ob bestimmte Aufgaben hätten ausgeführt werden müssen und holt die Ausführung nach.

    Nehmen wir an, du veröffentlichst einen Beitrag am nächsten Tag um 13:00 Uhr. Der letzte Besuch erfolgt um 12:48 Uhr, der nächste Besuch erst um 13:17 Uhr. Um 13:17 Uhr schaut WordPress nach, welche Aufgaben hätten ausgeführt werden müssen, stellt fest dass die Aufgabe um 13:00 Uhr verpasst wurde und holt die Veröffentlichung nach – der Beitrag ist am 13:18 Uhr abrufbar (vorher nicht – nur hat das bis auf den einen Besucher keiner gemerkt, weil niemand Seiten abgerufen hat).

    Unter Umständen spielt noch ein Cache-Plugin eine Rolle, bei dem Benutzer ja nicht die Webseiten direkt abrufen, sondern auf eine zwischengespeicherte, statische Fassung zurückgreifen. Die Pseudo-Cron-Funktion wird zwar ausgeführt, aber unter anderen Umständen.

    Unabhängig davon können natürlich durch Plugins Probleme bei der Nutzung des Pseudo-Cron entstehen. Mit dem Plugin WP Control kannst du prüfen, welche Aufgaben im Hintergrund in deiner WordPress-Installation anstehen und wann ausgeführt werden.

Ansicht von 1 Antwort (von insgesamt 1)
  • Das Thema „OceanWP Seiten Veröffentlichung nicht möglich“ ist für neue Antworten geschlossen.