Support » Installation » Ordner und Dateien nicht mehr erreichbar

  • Hi*,
    mein erstellter Ordner im wordpress-Ordner ist nicht mehr erreichbar. Die Links die in den Ordner führen und alle Downloadlinks leiten immer auf die Startseite. Muss ich irgendwo eine Einstellung anpassen? Oder ist es gar nicht möglich einen Ordner in die Ordnerstruktur zu integrieren und anzusteuern?

    Danke für Eure Hilfe!

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 1 Antwort (von insgesamt 1)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Am sinnvollsten erscheint es mir, WordPress in ein eigenes Unterverzeichnis zu verschieben. Dann kannst du parallel dazu weitere Anwendungen installieren, die nicht in einem Unterverzeichnis von WordPress landen.

    Um WordPress zu verschieben, änderst du in Einstellungen > Allgemein die WordPress-Adresse (URL) in http://example.com/wordpress und belässt die Website-Adresse (URL) unverändert in http://example.com (beides natürlich mit deiner Domain). Beim Speichern erhältst du eine Fehlermeldung „Not Found …“, die du ignorieren kannst. Danach …

    • legst du ein Unterverzeichnis wordpress an,
    • verschiebst alle Dateien aus dem Web-Stammverzeichnis mit Ausnahme der .htaccess und der wp-config.php in das neue Unterverzeichnis wordpress,
    • kopierst aus dem Unterverzeichnis wordpress die index.php und änderst die letzte Zeile dieser Datei in require( dirname( __FILE__ ) . '/wordpress/wp-blog-header.php' );.
    • Damit die Mediendateien gefunden werden, installierst du das Plugin Better Search Replace und ersetzt http://example.com/wp-content/ mit http://example.com/wordpress/wp-content. Achte darauf, alle Tabellen auszuwählen und das Häkchen bei „Testlauf“ zu entfernen.

    Alternativ könntest du zwar auch eine weitere Regel in der .htaccess einfügen, die die von WordPress angelegte Weiterleitung für dieses neue Verzeichnis unterbindet, aber ich empfinde es persönlich als recht unübersichtlich, im WordPress-Verzeichnis weitere Unterverzeichnisse anzulegen, die mit WordPress nichts zu tun haben.

Ansicht von 1 Antwort (von insgesamt 1)