Support » Themes » page template wird nicht angezeigt

  • Hallo ich baue gerade eine neue Homepage zusammen. Die ist noch nicht fertig.
    Ich habe auf dem Server ein „page template“ kopiert und umbenannt.
    Ich kann das auf den „Seiten“ auch einer Seite zuteilen.
    Gehe ich aber auf den „Customizer“ um das Template mit Inhalten zu füllen, wird mir das „template“ nicht angezeigt. Wie kann ich das im „Customizer“ einrichten ect.?

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Das klingt etwas unkonventionell.

    In Themes solltest du keine Änderungen vornehmen, weil sie bei einem Theme-Update überschrieben werden. Außerdem lässt sich dann schlecht nachvollziehen, welche Änderungen von dir stammen und was vom Theme-Autor ist. Besser ist es, ein Child-Theme anzulegen. Dazu findest du im Web sehr viele Anleitungen, auch als Video.

    Möchtest du einer Seite „Über uns“ (URL-Titelform ueber-uns) ein eigenes Seitentemplate zuweisen, kopierst du üblicherweise in das Child-Theme das Template page.php und benennst es im Child-Theme in page-ueber-uns.php um. WordPress findet dann automatisch das Template und du brauchst es nicht gesondert der Seite zuweisen.

    Möchtest du hingegen auf einigen Seiten zum Beispiel eine rote Linie einfügen, kannst du das Template page.php kopieren und im Child-Theme als rotelinie.php ablegen. Damit du das Template zuweise kannst, änderst du den Template-Header in

    <?php
    /* Template Name: Rote Linie */

    und nimmst dann die gewünschten Änderungen oder Ergänzungen vor.

    Wenn du allerdings nur auf bestimmten Seiten eine rote Linie hinzufügen möchtest, ist das wahrscheinlich zu viel Aufwand. Du kannst im Customizer eigene CSS-Regeln hinzufügen und dabei die individuellen CSS-Klassen nutzen, die WordPress jeder Seite hinzufügt, sinngemäß sowas wie

    .page-id-42 .entry-title,
    .page-id-65 .entry-title,
    .page-id-128 .entry-title {
      margin-bottom: 10px;
      border-bottom: 3px solid red;
    }

    Solche kleinen Code-Schnipsel lassen sich leichter prüfen, als ein eigenständiges Child-Theme.

    Was du meinst, wenn du im Customizer „das Template mit Inhalten füllen“ möchtest, ist mir nicht klar. Vielleicht magst du noch ein wenig beschreiben, um was es dir dabei geht. Bei Formulierungen wie „im ‚Customizer‘ einrichten etc.“ können wir höchstens raten, was du mit „etc“ meinst – das geht meistens schief. 🙂

    Thread-Ersteller dekoservice

    (@dekoservice)

    Danke für deine Antwort.
    Ich habe die Beschreibung von den *.php so umgesetzt, ich kann auch den einzelnen Seiten die *.php bei dem Menü „Seiten“ zuweisen“. Aber im Customizer gibt´s die Templates nicht.

    Ich habe eine fertiges Template „Spintech Pro“ gekauft und versuche das meinen Bedürfnissen anzupassen.
    Im Customizer gibts bei diesem Template eine Verzeichnis „Page-Template“ da sind die ganzen Templates zu finden. Wenn ich z.B. auf „About“ gehen kann ich die Texte und Bilder ändern. Ich brauche aber das Template 2x einmal für „Werbetechnik“ und einmal für „Digitaldruck“, wenn ich das Template „About“ ändere habe ich ja überall die gleichen Texte.

    Wir können dir zu gekauften Themes nicht weiterhelfen, weil sie uns für kostenlosen Support nicht zur Verfügung stehen. Bitte wende dich an den Theme-Entwickler.

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)