• Hallo liebe WordPress’ler,

    ich nutze WP erst seit wenigen Tagen nach einer Empfehlung und habe von grundsätzlich ganz wenig Ahnung im Bereich Netzwerkkommunikation und Scripting.

    Ich habe unter meiner Domain http://www.ben-klingemann.de WP installiert und entsprechend Content hinzugefügt und alles funktionierte wunderbar. Heute wurde ein Beitrag von mir kommentiert und ich habe diese Kommentare freigeschaltet. Nach der Freischaltung wurde ich darauf aufmerksam gemacht, das meine Seite nicht mehr erreichbar sei.

    Folgender Fehler wird angegeben:

    Parse error: syntax error, unexpected T_STRING, expecting T_OLD_FUNCTION or T_FUNCTION or T_VAR or ‚}‘ in /homepages/37/d185730078/htdocs/wordpress/wp-includes/pomo/entry.php on line 61

    Ich habe die kompletten Dateien außer der config.php und dem Ordner „wp-content“ gelöscht und neu installiert über Filezilla. Ohne Erfolg. Vorher habe ich bereits über phpmyAdmin alle plugins zu deaktiveren und die Seite neu zu laden, auch dies ohne Erfolg.

    Was sind weitere Vorgehensweisen um dem Problem Herr zu werden und was könnte der Auslöser gewesen sein?

    Für Hilfe und Tipps dankbar,
    LG
    Ben

Ansicht von 3 Antworten – 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du verwendest eine völlig veraltete PHP-Version. Schau mal, ob du das im Kundenmenü deines Webhoster beheben kannst.

    Thread-Starter bassingben

    (@bassingben)

    Danke für die schnelle Antwort.
    Laut meines Webhosters (web.de) wird die PHP-Version 5 verwendet. Ich habe allerdings noch nicht ganz genau verstanden, wo diese „PHP-Version“ liegt, sprich ob diese bei meinem Webhoster liegt, oder auf meiner Seite.

    Direkt im Kundenmenü scheine ich diesbezüglich keine Änderungen vornehmen zu können. Im Zweifel werde ich dort eine Mail an Support schreiben.

    Danke und LG Ben

    Ja, frag mal beim Support nach. Laut Server-Header verwendest du aktuell PHP 4.4.9. Minimal-Anforderung für WordPress ist das bereits seit langem nicht mehr supportete PHP 5.2.4 – aktuell gibt es Version 7.0.x, mit der WordPress auch flotter läuft.

    Manchmal muss auch ein Eintrag in einer eigenen php.ini vorgenommen werden. Aber genaueres sagt dir wie gesagt der Support.

Ansicht von 3 Antworten – 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Das Thema „Parse Error nach Kommentar“ ist für neue Antworten geschlossen.