Support » Allgemeine Fragen » Passwort wird nicht erkannt und Layout ist zerstört

  • Gelöst hinemann

    (@hinemann)


    Hallo in die Runde,

    meine Anfrage ist etwas komplexer, weil ich bereits Bugs hatte und beim Versuch, diese selber zu lösen, weitere produziert habe.

    Es fing damit an, dass ich mich mit meinem Passwort nicht mehr in das Dashboard einloggen konnte. Da das Zuschicken der E-Mail mit dem Link zum Passwort-Ändern nicht funktioniert, nehme ich an, dass meine Webseite generell ein Problem mit dem Verschicken von Mails hat.
    Um wieder in WordPress hineinzukommen, habe ich versucht, mein Passwort zunächst über die functions.php-Datei im FTP und dann über die PHP-Datenbank zu resetten. Das klappte nur bedingt; beim FTP-Client gar nicht und in der PHP-Datenbank erst beim zweiten Mal – beim ersten Versuch war der Reiter „Funktion“ leer und ohne Dropdown-Menü, sodass ich kein „MD5“ auswählen konnte.
    Nach dem zweiten Mal Resetten war alles einwandfrei, ich konnte mich mit dem neuen Passwort wie gehabt einloggen. Ein paar Tage später allerdings gab es wieder das gleiche Problem, das neue Passwort wurde nicht erkannt. Es kam weder eine Meldung, das PW sei nicht korrekt, noch wurde ich eingeloggt. Die Seite […]/wp-login.php lud sich einfach nur neu, so als hätte ich gar nichts eingegeben.
    Beim erneuten Versuch, das im FTP-Client zu lösen, muss ich wohl die functions.php-Datei beschädigt haben. Ich habe (nachdem das Resetten per eingefügter Code-Zeile nicht funktionierte) das Backup-File wieder hochgeladen, so dass (zumindest nach meiner Meinung als Nicht-ITler) alles wieder wie vorher war. Allerdings wird seitdem meine Seite in HTML-Optik angezeigt, das Layout ist völlig zerstört.
    In der PHP-Datenbank war bei meinen unzähligen Tests immer die Funktions-Spalte leer, das Passwort konnte ich also noch immer nicht ändern. Interessanterweise funktioniert auch hier auf wordpress.org mein Passwort nicht, sodass ich mir einen neuen Account zulegen musste, um diese Anfrage zu schreiben.

    Hat jemand einen Tipp für mich?

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Moderator Hans-Gerd Gerhards

    (@hage)

    Hallo,
    offensichtlich gibt es lt. developer console (F12) ein Problem mit dem Plugin fluxlive (das scheint ein Pagebuilder zu sein).
    Erste Maßnhame wäre also, das Plugin zu deaktivieren. Wenn du das über das Dashboard nicht machen kannst, dann ist in dem folgenden Beitraggenauer beschrieben, wie man plugins deaktiviert, wenn man keinen Zugriff mehr auf das dashboard hat.
    Also: Per FTP änderst du den Namen des Plugin – Ordners, der das Problem verursacht
    (z. B. \wp-content\plugins\das_ist_der_Ordner in \wp-content\plugins\_das_ist_der_Ordner) – ich habe hier vor dem Namen des Ordners einen Unterstrich gesetzt.
    Hier könnte das der Ordner mit dem Namen „fluxlive“ sein. Danach solltest du dich wieder anmelden können. Allerdings werden dann einige Dinge auf der Webseite nicht mehr so funktionieren wie vorher, weil das Plugin ja dann deaktiviert ist.
    Hier noch ein zusätzlicher Link mit einer Beschreibung zum Umbenennen eines Plugin-Ordners per FTP.
    Danach kann man dann mal weiter sehen.
    Viele Grüße,
    Hans-Gerd

    Hallo Hans-Gerd,
    danke für den Tipp! Leider funktioniert der Trick bei mir nicht, weder mit dem „fluxlive“-Ordner noch mit dem gesamten Plugin-Ordner. Selbst wenn Cookies und Cache gelöscht und alle Cookies erlaubt sind, kann ich mich nicht ins Dashboard einloggen. Stattdessen lädt sich die Anmeldeseite neu, als hätte ich nichts eingegeben.

    Ich bin inzwischen relativ sicher, dass im FTP-Client etwas schief gegangen ist. Das File „funtions.php“ im Template-Ordner war nämlich leer, als ich es noch einmal geöffnet habe. Beim Versuch es zu löschen und aus einer Backup-Version neu hochzuladen habe ich festgestellt, dass mein Webspace überladen ist und scheinbar der Support dafür schon ausgelaufen war. Das heißt, erstmal den Webspace wechseln, Seite migrieren und funtions.php neu hochladen… Mal sehen, ob das bei der Problemlösung hilft 🙂
    Viele Grüße
    Dominik

    Hier noch mal ein Update mit der Bitte um Hilfe.

    Meine Lösungsansätze (siehe letzter Post) haben geholfen. Seit heute ist meine Webseite auf einen neuen Webspace aufgeschaltet, und die Layout-Probleme sind behoben. Nur leider kann ich mich immer noch nicht einloggen. Wenn ich die Anmeldeseite des Dashboards eingebe (https://dominik-matzka.de/wp-admin/), kommt folgender Fehlermeldungstext:

    >>>
    Warning: Cannot modify header information – headers already sent by (output started at /homepages/45/d4295164981/htdocs/dominik-matzka.de/wp-config.php:1) in /homepages/45/d4295164981/htdocs/dominik-matzka.de/wp-includes/pluggable.php on line 1265

    Warning: Cannot modify header information – headers already sent by (output started at /homepages/45/d4295164981/htdocs/dominik-matzka.de/wp-config.php:1) in /homepages/45/d4295164981/htdocs/dominik-matzka.de/wp-includes/pluggable.php on line 1268
    <<<

    Kennt sich jemand da aus?
    Danke schon mal im Voraus!

    Hallo @hinemann,

    kennst du eigentlich unseren Bereich mit den Häufig Gestellten Fragen (wobei wir statt HGF die englische Bezeichnung FAQ gewählt haben 😉 ).

    https://de.wordpress.org/support/topic/cannot-modify-header-information-headers-already-sent/

    Hallo @pixolin,

    vielen Dank für den Tipp! Den Artikel hatte ich tatsächlich noch nicht gefunden. Hat auf Anhieb geklappt.

    Grüße,
    Dominik

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Super! Dann markieren wir den Thread doch noch als „gelöst“. 🙂

    Ah ja, danke 😀

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)