Support » Plugins » Persönlicher Kalender für jeden Mitarbeiter

  • nsahin

    (@nsahin)


    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Ich baue gerade eine Webseite für mein Unternehmen auf, wo meine Kunden einen Termin bei einem Wunschmitarbeiter buchen können. Hierbei ist es wichtig, dass jeder Mitarbeiter seinen eigenen Kalender in seinem Profil bekommt und das Zeitfenster, in dem er zur Verfügung steht, selbst bestimmen kann. Für jede Terminbuchung im jeweiligen Kalender soll der Kunde (ggf. mit einem zuvor gekauften Guthaben) zahlen.

    Es gibt etliche Plugins. Doch eins, welches direkt im Profil eines jeden Mitarbeiters integriert werden kann, habe ich nicht gefunden.

    Schon mal vielen Dank für eure Bemühungen!

    LG nsahin

    • Dieses Thema wurde geändert vor 4 Wochen von nsahin.
Ansicht von 1 Antwort (von insgesamt 1)
  • Sehr geehrte Damen und Herren,

    Das ist sehr höflich, aber wir verwenden hier (wie in OpenSource-Communities üblich) das unkompliziertere „du“. „Hallo“ reicht also. 🙂

    wo meine Kunden einen Termin bei einem Wunschmitarbeiter buchen können.

    Es gibt einige „Booking“-Plugins. So wie du damit verschiedene Ferienwohnungen buchen kannst, kannst du sicher auch Termine mit bestimmten Mitarbeitern vergeben.

    Doch eins, welches direkt im Profil eines jeden Mitarbeiters integriert werden kann, habe ich nicht gefunden.

    Dafür sehe ich auch keine Notwendigkeit?

    Schon mal vielen Dank für eure Bemühungen!

    Wir möchten hier gerne Anwendungssupport geben, helfen also gerne wenn du mit WordPress oder einem bereits verwendeten WordPress-Plugin Probleme hast. Eine Plugin-Recherche können wir hier alleine schon aus Zeitgründen nicht übernehmen, aber die Erfahrung zeigt auch, dass alle Anwender:innen eigene Vorstellungen davon haben, wie ein Plugin funktionieren soll. Empfehlungen passen da ausgesprochen selten. Ich ändere den Status des Threads deshalb auf „keine Support-Frage“.

    Da sich hier aktuell nur fünf, sechs Teilnehmende aktiv mit der Beantwortung von Fragen beteiligen, können wir dir auch keine „Schwarmintelligenz“ bieten, bei der aus hunderten Anwender:innen garantiert jemand dabei ist, der das genau so umgesetzt hat, wie du dir das vorstellst.

Ansicht von 1 Antwort (von insgesamt 1)