Support » WooCommerce » Pflichtfelder neues Kundenkonto

  • Gelöst meisenhardt

    (@meisenhardt)


    Hallo Community,

    ich bin erst wenige Tage unterwegs mit WordPress und WooCommerce.
    Ich möchte einen B2B-Shop erstellen und komme bei der Erstellung des Kundenkontos nicht weiter.

    Ich möchte einige Pflichtfelder im Registrierungsprozess abfragen (z.B. VAT-Nummer, da nur an Wiederverkäufer verkauft werden soll). Leider finde ich kein PlugIn/Funktion, weitere Felder hinzuzufügen. Nur die Standardfelder…:
    …Name
    …Mail
    …Passwort
    sind vorhanden.

    Google hat mir leider keine hilfreichen Informationen gegeben.

    Hat jemand eine Idee oder ein Plugin, welches ich hierfür verwenden kann?

    Vielen Dank und beste Grüße

    meisenhardt

    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Jahr, 6 Monaten von meisenhardt.

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • 🤔 Hm, komisch – ich finde auf Anhieb bei Google

    Thread-Ersteller meisenhardt

    (@meisenhardt)

    Vielen Dank für die schnelle Hilfe.
    Da hast du wohl sinnvollere Begriffe in die Googlesuche eingegeben.

    Das WooComemrce-Plugin hatte ich auch schon gefunden, allerdings möchte ich dies gerne umgehen.

    Die Selbstprogrammierung werde ich mir mal angucken.
    Ich hoffe, ich komme damit klar.

    Vielen Dank @bego Mario Garde für deine Unterstützung 🙂

    Das WooComemrce-Plugin hatte ich auch schon gefunden, allerdings möchte ich dies gerne umgehen.

    Lies doch bitte nochmal unsere Forenregeln und auch die angehefteten Beiträge:

    Pauschale Empfehlungen zu Themes und Plugins sind in den meisten Fällen wenig hilfreich, weil sie individuellen Bedürfnissen nicht gerecht werden. Vielleicht können wir dir aber helfen, wenn du uns ausführlich schilderst, wofür das Theme oder Plugin verwendet werden soll, was du schon ausprobiert und warum du es dann verworfen hast.

    Übrigens ist es kaufmännisch meistens klüger, gekaufte Plugins zu verwenden, statt selber die dreifache Zeit für die Entwicklung eines ungeprüften Plugins aufzuwenden. Wenn deine Zeit nichts wert ist, ist die selbstprogrammierte Lösung natürlich vorzuziehen, weil du den Aufwand anschließend viel besser einschätzen kannst.

    Die Frage ist eigentlich hinreichend beantwortet, weshalb ich den Thread als „gelöst“ markiere.

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Das Thema „Pflichtfelder neues Kundenkonto“ ist für neue Antworten geschlossen.