Support » Installation » PHP-Warnung trotz geänderter wp-config

  • Hallo,
    auf der verlinkten Seite werden PHP-Warnungen angezeigt, ausgehend vom Plugin Custom Tag Cloud.
    Ich habe die wp-config.php nach dieser Anweisung geändert.
    Dennoch bleibt die Warnung bestehen.
    Sowohl Plugin-Entwickler, als auch der Support bei meinem Hoster sagen, sie könnten nix weiter machen.
    Sonst gibt es auf meiner Seite keinerlei weiteren PHP-Warnungen.
    Kann mir jemand helfen?
    Ganz vielen Dank im Voraus!

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 8 Antworten - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Das Problem liegt an dem Plugin „Custom Tag Cloud“, das vermutlich nicht PHP 7 kompatibel ist. Kannst du bei deinem Webspace auf PHP 5.x umstellen? Ist zwar nicht der ideale Weg, aber besser als gar nichts.

    Ich würde ein anderes Plugin/Widget mit ähnlicher Funktionalität suchen/installieren und das „custom Tag Cloud“ entfernen. PHP 5.x ist Vergangenheit:
    http://php.net/supported-versions.php

    Thread-Ersteller tengri

    (@tengri)

    Vielen Dank, hmm, das sind ja nicht so gute Nachrichten.

    @bscu Werd ich wohl eher nicht machen, obwohl es eine Lösung wäre. Danke.

    @la-geek Ja, da wird mir wohl nix anderes übrig bleiben. Danke.

    Das Problem ist, dass es so ein Kategorie-basiertes Tag-Cloud-Widget mit entsprechenden Einstellungsmöglichkeiten nicht gibt. Ich habe lange gesucht damals. – Falls jemand einen Tipp hat, wie ich Custom Tag Cloud ersetzen kann, wäre ich sehr dankbar.

    In jedem Fall noch mals vielen Dank für die Antworten und einen schönen Tag!

    Ich finde es schon bedenklich, dass der Plugin-Autor nicht in der Lage oder willens ist, es auf die aktuelle PHP-Version anzupassen.

    Da ich nicht weiß, welche Funktionen das Widget hat, bzw. welche du benötigst, sondern nur ungefähr:

    https://codecanyon.net/item/extended-tags-widget-wordpress-premium-plugin/464929

    Demo: http://zourbuth.com/plugins/extended-tags/

    Aber ich würde erst einmal nachfragen, ob das auch mit WordPress 5.x kompatibel ist und auch nach der PHP-Kompatibilität fragen.

    Danke, dir auch einen schönen Tag! 🙂

    Thread-Ersteller tengri

    (@tengri)

    So, ich hab den Autor noch einmal angeschrieben, das ist, was er schreibt.

    „Plugin Custom Tag Cloud is compatibel with PHP 7

    either $debug option is set to true in tagcloud.php file or you have display_errors PHP value set to On somewhere.

    I can’t help you with this, you need to contact your hosting provider on the matter. Every server is configured differently and PHP options can be set in multiple places. When you find out, which option is active, simply set it to Off.“

    Innerhalb der tagcloud.php ist alles off gestellt, ich habe dort nur die Original-Datei des Plugins und nie was geändert.

    In meiner wp-config.php hab ich diesen code

    ini_set('display_errors','Off');
    ini_set('error_reporting', E_ALL );
    define('WP_DEBUG', false);
    define('WP_DEBUG_DISPLAY', false);
    define ( 'DISALLOW_FILE_EDIT', false );
    define('ENABLE_CACHE', false);

    Also auch alles off.

    Welche multiple places kann er denn noch meinen, wo PHP-Optionen eingestellt werden?
    Bei meinem Hoster hab ich auch schon nachgefragt. Dort ist die Option zum Anzeigen von Fehlern auch an der für mich zugänglichen Stelle auf off. Und höhere Instanzen gebe es nicht, meint der Hoster.

    Musss ich alle Plugins abschalten und testen, weil es dort eventuell eine Einstellung geben kann?

    Und ich muss sagen, wenn die Einstellung global wirken sollte, müssten ja auch an anderer Stelle Warnungen erscheinen. Es gibt sie aber wirklich nur bei diesem Plugin.

    Vielen Dank noch mal.

    Thread-Ersteller tengri

    (@tengri)

    @la-geek Ich schaue mir das von dir verlinkte Extended Tag Widget mal an.

    Das scheint genau das zu sein, was ich brauche.
    Ich will Kategorien in einer Tag Cloud anzeigen, muss aber bestimmte Kategorien auschließen können, und das scheint das Widget genau zu können, unter anderem.

    Vielen Dank für den Tipp!

    Dieses Plugin wurde ich zum Teufel jagen. Was ist das denn für eine Einstellung, wenn man alle Warnings abschalten soll? Der richtige Weg ist doch wohl, dass es erst gar keine Warnings gibt. Schlampige Programmierung nennt man das.

    Thread-Ersteller tengri

    (@tengri)

    @bscu Ja, werde ich auch tun, ich sehe das nämlich ganz genau so.
    Was mich zudem aufbringt, ist, dass der Umgangston mit ihm unter aller Sau ist.

    Wenn das erwähnte Extended Tags Widget kompatibel zu WP 5 ist, tausche ich es aus.

    Vielen Dank noch mal an alle für Rat und Kommentare!

Ansicht von 8 Antworten - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Das Thema „PHP-Warnung trotz geänderter wp-config“ ist für neue Antworten geschlossen.