Support » Plugins » Plugin-Empfehlung: AdBlock-Detektor

  • Hallo !

    Ich suche schon seit einigen Tagen erfolglos nach einem Plugin, welches im Webbrowser installierte Adblocker erkennt und ein Overlay über die WP-Site legt (z.B. mit der Bitte, die Adblocker zu deaktivieren).

    Es gibt zwar einige Plugins, aber bis jetzt habe ich nichts Vertrauen erweckendes gefunden: Entweder haben die Plugins gerade mal eine Handvoll Installationen oder die Demos funktionieren schlicht nicht (z.B. erkennt der „Ad Blocking Detector“ von Admiral den Adblocker Ghostery nicht).

    Lange Rede, kurzer Sinn: Habt Ihr einen Tipp für mich ? Bzw. wie sind Eure Erfahrungen generell in diesem Bereich ?

    Vielen Dank und viele Grüße,
    Tobias.

Ansicht von 8 Antworten - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • „Es gibt zwar einige Plugins, aber bis jetzt habe ich nichts Vertrauen erweckendes gefunden.“

    Wo und nach welchen Kriterien hast du bereits gesucht?
    Welche Plugins hast du bereits ausprobiert?
    Was hat dich daran gestört?
    Was ist dagegen einzuwenden, dass ein Plugin „gerade mal eine Handvoll Installationen“ hat?

    Der erste Treffer bei einer kurzen Google-Suche liefert bereits einen Blogbeitrag, in dem fünf passende Plugins vorgestellt werden. Hast du die ausprobiert?

    5 Best Anti Adblock WordPress Plugins

    > Wo und nach welchen Kriterien hast du bereits gesucht?

    WordPress Plugin-Datenbank und (eine ausführliche) Suche bei Google. Dabei bin ich auch bereits auf den gleichen Artikel gestoßen, wie Du ihn mir empfohlen hast.

    > Welche Plugins hast du bereits ausprobiert?
    > Was hat dich daran gestört?

    Adblock Detektor von Admiral -> erkennt Adblocker nur unzuverlässig, Ghostery gar nicht.
    Adblock Notify light -> dito
    Adblocking Detector -> selbes Spiel

    > Was ist dagegen einzuwenden, dass ein Plugin „gerade mal eine Handvoll Installationen“ hat?

    Du weisst ja sicherlich, daß Plugins auch immer ein gewisses Sicherheitsrisiko darstellen können. Einen akuten Fall kann man sogar bei einem Adblocker nachlesen: http://adblockingdetector.johnmorris.me/malware-woes/

    Aus diesem Grund achte ich auf sehr gute (aber nicht zu euphorische) Bewertungen und eine angemessene Zahl von Installationen (mindestens hoher fünfstelliger Bereich) in Verbindung mit einer professionellen Präsentation des Plugins im Repository oder auf der Website des Autors.

    Das bietet zwar sicherlich auch keinen hundertprozentigen Schutz und erscheint vielen vielleicht etwas paranoid, dennoch bin ich damit bislang gut gefahren.

    Also wie gesagt, ich freue mich über Empfehlungen und Tipps jeglicher Art.

    Du weisst ja sicherlich, daß Plugins auch immer ein gewisses Sicherheitsrisiko darstellen können.

    Ja klar, deswegen machen wir ja auch alle brav unsere Backups.
    Plugins werden von einem Team geprüft, bevor Sie für das WordPress Repository zugelassen werden. Trotzdem können sie Fehler enthalten – auch wenn sie schon tausendfach heruntergeladen wurden. Werden Sicherheitslücken bekannt, werden die Plugins sofort aus dem Repository entfernt. Die meisten Entwickler sind sehr bemüht, Sicherheitslücken umgehend zu beheben. Deshalb sind regelmäßige Updates so wichtig.

    Moderator Torsten Landsiedel

    (@zodiac1978)

    Ich denke, dass dies nicht von Erfolg gekrönt sein wird. Warum und wie solltest du einen Adblocker auch direkt erkennen können? Lege unter das Bild (aka Werbung) einfach ein Background-Image oder Text mit der Botschaft an die Adblock-Nutzer. So erreicht deine Botschaft nur diejenigen bei denen das Bild/Werbung nicht angezeigt wird.

    Gruß, Torsten

    @pixolin: Eine gewisse Vorsicht schadet nicht, trotz vorhandener Backups. Fehler bzw. mutwilliges Einschleussen von Schadsoftware hat es bereits in der Vergangenheit gegeben.

    @zodiac1978: Das ist natürlich auch eine Idee. Durchaus überlegenswert, das auf diese Weise zu handhaben. Ganz ausschließen möchte ich die Adblock-Nutzer nicht, aber schon zum Nachdenken anregen. Ich werde mir das überlegen.

    Darf ich mal ganz allgemein etwas fragen (zugegeben, eine rhetorische Frage, denn ich tue es ja im nachfolgenden) ?

    Ich habe bei einigen Antworten eine leichte unterschwellige Gereiztheit mir gegenüber durch Andeutungen und Sticheleien vernommen:

    Jetzt bin ich neu hier in diesem Forum und mit den Gepflogenheiten noch nicht so vertraut. In anderen Foren (von welchen ich auch einige selbst als Mod begleiten durfte) wurde es üblicherweise so gehandhabt, daß man auf „nervige“ Postings einfach nicht reagiert hat. Bei Regelverstößen wurden die Nutzer darauf hingewiesen bzw. via PN privat benachrichtigt.

    Sollte ich bei meiner Anfrage also etwas falsch gemacht haben, dürft Ihr gerne das sachliche Gespräch mit mir suchen. Im Grunde habe ich nämlich vor, dieses Forum häufiger aktiv zu nutzen.

    Das macht für mich aber nur Sinn, wenn man sich mit gegenseitiger Wertschätzung begegnet.

    In diesem Sinne eine gute Nacht.

    Moderator Torsten Landsiedel

    (@zodiac1978)

    Wir reagieren generell gereizt, wenn wir das Gefühl haben, dass keine Eigen-Recherche stattgefunden hat. Manchmal ist das im ersten Posting noch nicht klar.

    Eine Grundsatzdiskussion über die Einschätzung von Plugins ist auch nicht unbedingt hilfreich. Manche Plugins starten erst gerade. Wenige Installationen müssen also nicht zwangsläufig ein schlechtes Zeichen sein. Es ist nur ein *Indiz*. Das hat jetzt viel Raum eingenommen und ist ja nicht das eigentliche Thema.

    Warum ich die Anfrage als solche nicht beantwortet habe, liegt daran, dass dieses Blocken ein Katz-und-Maus-Spiel ist. Die Blocker wollen das sicher eher nicht, also wird man die Plugins ständig auf dem aktuellen Stand halten müssen. Viel Aufwand und kein größeres, offensichtliches Geschäftsmodell in Sicht mit dem das Ganze abgesichert wäre.

    Für detaillierte Antworten müsstest du am besten denjenigen konkret fragen, von dem du dich angegriffen gefühlt hast. Aber dann bitte in einem anderen Kanal und nicht hier im Forum. Danke!

    Gruß, Torsten

    @zodiac1987: Vielen Dank für die Antwort zu später Stunde.

    > Wir reagieren generell gereizt, wenn wir das Gefühl haben, dass keine Eigen-Recherche
    > stattgefunden hat. Manchmal ist das im ersten Posting noch nicht klar.

    Wissen Sie, ich reagiere auf schnelle Vorurteile gereizt. Aber lassen wir das, im Grunde galt meine Kritik auch eher Ihrem Kollegen.

    Ein klein wenig an sinnvoller Info nehme ich aus diesem Thread mit, gepaart mit der Erkenntnis, daß der Umgangston allgemein in diesen Zeiten rauer wird. Dabei lassen wir es bewenden, glaube ich.

    > Danke!

    Gern geschehen.

Ansicht von 8 Antworten - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Das Thema „Plugin-Empfehlung: AdBlock-Detektor“ ist für neue Antworten geschlossen.