Support » Plugins » Plugin für limitierte Funktionen in Community

  • Hallo 🙂

    Ich bin blutiger Anfänger und versuche gerade eine Online-Community zu erstellen, was mit dem entsprechenden Plugin bisher auch recht gut klappt. Für den nächsten Schritt brauche ich ein Plugin für kostenpflichtige Mitgliedschaften, da habe ich auch schon einiges gefunden, aber bisher keins, was das richtige für mch anbietet, ich hoffe es hat jemand einen Tipp.

    So soll das ganze Aussehen:

    User mit kostenloser Mitgliedschaft sollen sich registrieren, ein Profil( z.B. mit 10 Feldern), eine Bildergallerie(z.B. mit 10 Bildern) erstellen und miteinander agieren können (Likes für Kommentare, einander folgen etc.)

    User mit kostenpflichtiger Mitgliedschaft sollen hier mehr Möglichkeiten haben, wie z.B. ein ausführlicheres Profil mit 15 Feldern, eine Galerie mit 30 Bildern, Liken mit verschiedenen Emojis…usw.

    In meinem Plugin kann ich alle Funktionen wie gewünscht einstellen, weiß nun aber nicht,was der nächste Schritt ist um die verschiedenen Mitgliedschaften zu unterscheiden.
    Bisher konnte ich nur Plugins finden, die den Usern den Zugang zu bestimmtem Content vorenthalten, was aber nicht mein Ziel ist.
    Kundensupport meines Community-Plugins meinte schon, geht nicht ohne Coden.

    Hat jemand nen heißen Tipp?

    Dankeschön!

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Was für Plugins benutzt du den bisher überhaupt?!

    Thread-Starter curlcomjl

    (@curlcomjl)

    Für den Communitybereich verwende ich Peepso

    … was mit dem entsprechenden Plugin bisher auch recht gut klappt.

    Was ist ein „entsprechendes Plugin“?

    … da habe ich auch schon einiges gefunden, aber bisher keins, was das richtige für mch anbietet

    Was hast du gefunden?
    Wieso hat das nicht gepasst?

    User mit kostenloser Mitgliedschaft sollen …
    User mit kostenpflichtiger Mitgliedschaft sollen …

    Für einen Einsteiger dürfte das schwer umzusetzen sein.
    Trenn dich von dem Gedanken, dass du ein Plugin installierst, zwei Felder anklickst und alles so aussieht, wie du es in einem noch nicht vorhandenen Pflichtenkatalog nicht einmal formuliert hast.

    Kundensupport meines Community-Plugins meinte schon, geht nicht ohne Coden.

    Seh ich auch so.

    Hat jemand nen heißen Tipp?

    Zu einem Plugin, das wir nicht kennen und einem Anforderungsprofil, das nur grob umrissen wird? Eher nicht.

    Lies bitte nochmal unsere Forenregeln und angehefteten Beiträge. Wir können dir vielleicht helfen, wenn du nach Plugins suchst und schilderst, was du ausprobiert hast und wieso das nicht in Frage kam. Es macht wenig Sinn, irgendwelche Plugins zu nennen, wenn du dann regelmäßig mit „passt nicht“, „meh“, „hab ich schon probiert“, „gefällt mir nicht“ usw. antwortest. Dafür sind auch die Ressourcen der sechs (!) Teilnehmenden, die hier regelmäßig Fragen beantworten, zu knapp. Dass sich hier jemand spontan meldet und schreibt „genau das habe ich gerade mit Plugin XY umgesetzt“ ist eher unwahrscheinlich.

    Status des Threads auf „keine Support-Frage“ geändert.

    Thread-Starter curlcomjl

    (@curlcomjl)

    Ok,danke.
    Ich werde dann gerne nochmal auf das Forum zurück kommen, wenn ich meine Frage ordentlich formuliert habe

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Das Thema „Plugin für limitierte Funktionen in Community“ ist für neue Antworten geschlossen.