Support » Plugins » Plugin für Wetter im Post

  • Hallo Foriker,

    ich baue mir gerade meinen Reiseblog zusammen, den ich aber auch als Reisetagebuch nutzen möchte. Nun suche ich ein Plugin oder Tool, mit dem ich das Wetter von dem Ort den ich bereist habe im Post einbauen kann, am liebsten mit Icons etc., so dass man später noch sehen kann, dass es damals in London bei 14° geregnet hat. Das ganze soll also statisch bleiben, deshalb nutzen mir die ganzen normalen Wetter- und Vorhersage-Plugins nicht viel.
    Natürlich könnte ich auch einfach immer einen Text reinschreiben, aber eine nette Box mit Icon und Temperatur wäre optisch doch viel netter.

    Also die Frage: kennt jemand ein Tool das sowas kann, oder hat jemand eine Idee wie sich das realisieren liesse?

Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Nach welchen Plugins hast du denn selbst schon gesucht und was hat dir daran nicht gepasst?

    Bisher habe ich mir das Awesome Weather Widget, WP SimpleWeather, giWeather und WP Cloudy angeschaut, allerdings nur die Plugin-Seiten ohne die Plugins zu installieren. Soweit ich gesehen habe sind diese Plugins aber dafür da, das gerade aktuelle Wetter anzuzeigen; ich möchte aber das Wetter von Zeitpunkt des Posts, welches dann statisch stehen bleibt, und das kann soweit ich sehen konnte keines dieser Plugins.

    Die Plugins im WordPress Repository dürften hauptsächlich für Wetter-Vorhersagen geschrieben worden sein, die dann in einer Sidebar angezeigt werden. Mir ist keine Datenbank mit API bekannt, bei der du historische Wetterdaten kostenfrei abrufen kannst. Bei OpenWeatherMap kostet der Abruf $150/Monat, was vermutlich übers Ziel hinausschießt.

    Ich würde mir damit behelfen, zwei benutzerdefinierte Felder (Custom Field) anzulegen, einmal für den Ort und einmal für das Wetter, wobei für letzteres ein Pulldown-Menü zur Standarisierung der Wetterangaben hilfreich wäre (1 = sonnig, 2 = leicht bewölkt, 3 = wolkig, …).
    Bei der Ausgabe kann der Wert dann als CSS-Klasse verwendet werden: <div class="wetter-<?php the_field( 'wetter' ); ?>"> (Funktion für Plugin Advanced Custom Fields); der Hintergrund des <div>-Tags wird mit einem Sprite je nach CSS-Klasse mit einem anderen Wetter-Symbol hinterlegt.
    Ort und Wetterangabe müssen manuell ausgewählt werden, sind dann aber im klassischen Sinne Beitrags-Metaangaben (Post-Meta).

    Das klingt ganz interessant, vielen Dank für den Vorschlag.

    Zugegebenermassen habe ich von CSS nicht gerade viel Ahnung, wenn das ganze konkreter wird werde ich wohl noch mit einer Menge Fragen wieder hier aufschlagen.

    Zugegebenermassen habe ich von CSS nicht gerade viel Ahnung,

    Dann hilft nur, dass du dich damit beschäftigst und einliest oder einen Dienstleister beauftragst. Es ist nicht unsere Aufgabe, deine Wissenslücken zu CSS abzudecken. Zu konkreten Anwendungsfragen zu WordPress oder vorhandenen Themes und Plugins helfen wir dir weiterhin gerne.

Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Das Thema „Plugin für Wetter im Post“ ist für neue Antworten geschlossen.