Support » Installation » PlugIn-Installation nicht möglich

  • Diese Kundenseite befindet sich gerade im Aufbau. Die Seite ist bei Server Profis gehostet und WP ordentlich installiert. Bis dato war alles gut, nur jetzt lässt sich kein PlugIn mehr installieren.

    Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten. Es scheint etwas bei WordPress.org oder mit dieser Serverkonfiguration nicht zu stimmen. Sollte das Problem weiter bestehen, nutze bitte die…</strong
    cURL error 28: Connection timed out after 10000 milliseconds

    //PHP-Version checke ich gerade ab:)

    Habt ihr einen Tipp wie ich das Problem lösen kann?

    VG Anja

    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Monaten, 4 Wochen von unahrt.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Monaten, 4 Wochen von unahrt.

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Ein Bericht zu deiner Website wäre hilfreich: Geh bitte auf Werkzeuge > Website-Zustand > Bericht, klick auf den Button und füge den Bericht mit Strg-V unverändert in deine Antwort ein.

    Thread-Ersteller unahrt

    (@unahrt)

    Zustand der Website
    Der Test zum Website-Zustand zeigt wichtige Informationen zu deiner WordPress-Konfiguration und zu Elementen, die deine Aufmerksamkeit erfordern.

    1 kritisches Problem

    WordPress.org konnte nicht erreicht werden
    Sicherheit
    WordPress.org konnte nicht erreicht werden
    Sicherheit
    Die Verbindung mit den WordPress-Servern wird verwendet, um nach neuen Versionen zu suchen und sowohl WordPress-Core, Themes oder Plugins zu installieren und zu aktualisieren.

    Fehler Deine Website kann WordPress.org nicht unter 198.143.164.251 erreichen und gab den Fehler zurück: cURL error 28: Connection timed out after 10000 milliseconds

    Hilfestellung bei der Lösung dieses Problems erhalten. (öffnet in neuem Tab)`
    4 empfohlene Verbesserungen

    Inaktive Plugins sollten entfernt werden

    Sicherheit
    Themes fügen das Look-and-Feel zu deiner Website hinzu. Es ist wichtig, sie auf dem neuesten Stand zu halten, mit deiner Marke konsistent zu bleiben und deine Website sicher zu halten.
    
    Deine Website hat 2 installierte Themes, und sie sind alle auf dem neuesten Stand.
    
    Deine Website verfügt über kein Standard-Theme. Standard-Themes werden von WordPress automatisch verwendet, wenn mit deinem gewohnten Theme etwas nicht stimmt.
    
    Deine Themes verwalten
    
    Ein oder mehrere empfohlene Module fehlen
    Leistung
    PHP-Module führen die meisten Aufgaben auf dem Server aus, die deine Website zum Laufen bringen. Alle Änderungen daran müssen von deinem Server-Administrator vorgenommen werden.
    
    Das WordPress-Hosting-Team führt eine Liste der empfohlenen und erforderlichen Module in dem Teamhandbuch (öffnet in neuem Tab) (engl.).
    
    Warnung Das optionale Modul fileinfo ist nicht installiert oder wurde deaktiviert.
    Warnung Das optionale Modul imagick ist nicht installiert oder wurde deaktiviert.
    Warnung Das optionale Modul zip ist nicht installiert oder wurde deaktiviert.

    Hintergrund-Updates funktionieren möglicherweise nicht richtig

    Hintergrund-Updates stellen sicher, dass WordPress automatisch aktualisieren kann, wenn ein Sicherheitsupdate für die Version, die zu diesem Zeitpunkt verwendet wird, veröffentlicht wird.
    
    Abgeschlossen Es wurde kein Versionskontrollsystem gefunden.
    Abgeschlossen Deine Installation von WordPress benötigt keine FTP-Zugangsdaten, um Updates durchzuführen.
    Warnung Eine Liste der Prüfsummen für WordPress 5.7.2 konnte nicht abgerufen werden. Dies könnte bedeuten, dass Verbindungen zu WordPress.org fehlschlagen.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monaten, 4 Wochen von unahrt.

    Seufz.

    Was ist so schwierig an „Geh bitte auf Werkzeuge > Website-Zustand > Bericht, klick auf den Button und füge den Bericht mit Strg-V unverändert in deine Antwort ein.“? 😀

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)