Support » Plugins » Plugin Jetpack, Funktion „Teilen“ mit Google+-Account, Fehlermeldung -10520

  • Thobie

    (@thobie)


    Moin,

    Situation: Foodblog mit aktuellem WordPress, Plugin JetPack, „Teilen“.

    Ich benutze von dem Plugin JetPack die Funktion „Teilen“, um neue Beiträge automatisch in die Sozialen Netzwerke wie Facebook, Google+, Twitter und Tumblr zu senden. Das hat bisher gut funktioniert.

    Nun gab es vor einigen Wochen eine Fehlermeldung beim Versenden an meinen Google+-Account und eine Google+-Seite. Ich habe daraufhin die Verbindung zu Account und Seite in den Einstellungen des Blogs gelöscht. Versuche ich nun, das Plugin neu zu konfigurieren und die Verbindung zu Account und Seite wieder einzurichten, erhalte ich diese Fehlermeldung:

    Es ist leider ein unerwarteter Fehler aufgetreten. Vielleicht willst Du es noch einmal versuchen?

    Fehlercode: -10520

    Und dies nun schon seit einiger Zeit. Weiß jemand, welcher Fehler hier vorliegt und wie ich ihn beheben kann?

    Ich wünsche einen schönen Tag.

    Grüße

    Thobie

Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Thread-Starter Thobie

    (@thobie)

    Moin,

    das Foodblog findet Ihr unter https://www.nudelheissundhos.de.

    Ich wünsche einen schönen Tag.

    Grüße

    Thobie

    Flower33

    (@flower33)

    Hallo!

    Da die Website bei Strato gehostet ist, könnte das Problem im Zusammenhang mit der XML-RPC-Problematik stehen.
    Siehe dazu die ausführlichen Überlegungen in diesem Thread.

    Thread-Starter Thobie

    (@thobie)

    Moin, Flower33,

    ich habe Kontakt aufgenommen mit dem technischen Support von Strato und die Antwort erhalten, dass die Datei XML-RPC vom Server nicht blockiert wird.

    Woran kann das Problem noch liegen?

    Ich wünsche einen schönen Tag.

    Grüße

    Thobie

    Flower33

    (@flower33)

    Hallo Thobie,
    in dem oben genannten Thread heißt es ja in einem verlinkten Artikel:

    Jetzt steht noch im Raum, dass ein gewisser Server (also ein Dienst/Programm/Software) von den Strato-Servern nur mit Verzögerung abgearbeitet wird, was bei besagtem Verbindungsaufbau angeblich zu Fehlermeldungen führen soll. Es handelt sich dabei angeblich um den XML-RPC-Server.

    Wenn ich dann lese:

    ich habe Kontakt aufgenommen mit dem technischen Support von Strato und die Antwort erhalten, dass die Datei XML-RPC vom Server nicht blockiert wird.

    fällt mir spontan folgender Einwand ein:
    Die Aussage, dass die Datei nicht blockiert wird, schließt ja nicht aus, dass der ganze Prozess (aus Sicherheitsgründen) trotzdem nur mit Verzögerung abgearbeitet wird und es deswegen nicht klappt. 🙂

    Bleibt also die Frage, ob sich Strato da unwissender stellt als sie es tatsächlich sind.

    Unter Umständen kommen auch andere Faktoren in Frage, die ich aber derzeit nicht kenne.
    Ich persönlich würde mal noch ganz speziell den gerade genannten Punkt der Verzögerung ansprechen und weitere Details, die ich schon im oben genannten Thread thematisiert habe.
    Brauchbare konkrete Antworten seitens des Hosters gibts wohl nur auf ganz konkrete Fragen, für die man sich vorher halt etwas einlesen muss (verlinkter Thread).
    Ich denke mal, je konkreter du dort anfragst, desto eher wirst du nicht mit einer schwammigen Antwort abgespeist.

    Falls es auch nicht an der verzögerten Abarbeitung liegen sollte, müsstest du mal weiter im Netz nach ähnlichen Fällen suchen. Meine eigenen Funde habe ich ja kürzlich in dem genannten Thread ausführlich dargestellt. Neuere Erkenntnisse liegen mir derzeit leider nicht vor.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Jahre von Flower33.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Jahre von Flower33.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Jahre von Flower33.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Jahre von Flower33.
    Flower33

    (@flower33)

    Ich hab dir ne längere Antwort geschrieben, aber durch das Einfügen von Links spinnt grade wieder der Spamfilter der Forensoftware. Probiere ichs mehrmals, motzt Bego mit mir, weil er dann die Mehrfach-Postings löschen muss. 🙂
    Vielleicht kann Bego das ja zeitnah korrigieren, ansonsten versuche ich es später am Abend noch mal mit dem Posten. Hab mir den Text vorher abgespeichert.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Jahre von Flower33.
Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Das Thema „Plugin Jetpack, Funktion „Teilen“ mit Google+-Account, Fehlermeldung -10520“ ist für neue Antworten geschlossen.