Support » Allgemeine Fragen » Plugin richtig einbauen

  • Gelöst ochlenz

    (@ochlenz)


    Hallo,

    ich baue eine Website und bin bis jetzt auch recht zufrieden.

    Leider bin ich auf ein Problem gestosen für das ich Hilfe benötige.

    Ich habe das Plugin Jobs für WordPress installiert womit ich Jobs in unserem Unternehmen anzeigen möchte.

    Klicke ich auf Stellenangebote werden die einzelnen Jobs angezeigt. Klicke ich aber auf einen Job wird die Job Seite falsch dargestellt siehe unten.

    Habt ihr eine idee?

    Zum Vergrößern der Ansicht auf einen Screenshot klicken.

    Auf diesem Screenshot seht Ihr die Website wie sie ausschaut.

     
    Hier könnt Ihr sehen wie die Stelle dargestellt werden soll:

     

    Hier sieht man wie es aktuell leider ausschaut:

    Moderatoren-Hinweis:
    Links zu den Bildern als tatsächliche Bilder eingefügt.

    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Monat, 1 Woche von ochlenz.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Monat, 1 Woche von ochlenz.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Monat, 1 Woche von ochlenz.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Monat, 1 Woche von Angelika Reisiger.
Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Hallo @ochlenz

    Damit wir dir ggf. bei dem Problem helfen können, benötigen wir weitere Infos.

    Siehe dort

    ——
    💡 I. Welche Informationen wir von dir benötigen
    ——

    Mit den derzeitigen Angaben könnten wir höchstens Hinweise für eine Bildbearbeitung beisteuern.

    ¯\_(ツ)_/¯

    Okay, ich habe die Domain aus den Screenshots herausdividiert. Auf den Job-Seiten ist kein Banner eingebaut.

    Sollte das dort nicht möglich sein, musst du die CSS-Anweisungen des Banners in den Header bringen.

    Trag im Adminbereich unter Design »» Customizer »» Zusätzliches CSS das Folgende ein (ganz ans Ende packen):
     

    .single-jobs .rh_long_screen_header_temp {
        height: 30rem;
        background-image: url('https://ikb-management.de/wp-content/uploads/2021/06/banner_ikb_management_projektbau.jpg');
        background-repeat: no-repeat; 
        background-position: center top; 
        background-size: cover;
    }
    .single-jobs .rh_header {
        background: rgba(0,0,0,0.5);
        height: 30rem;
    }

    Nach dem Abspeichern musst du den Browsercache leeren, drücke dafür CTRL SHIFT Entf gleichzeitig, dadurch wird in den gängigen Browsern ein Fenster zum Löschen geöffnet (weitere Hilfe dazu).

    Solltest du ein Cache-Plugin installiert haben, leere auch diesen Cache. Nun teste auf der Seite, ob du eine Änderung siehst.

    Das Ganze ist jetzt allerdings nicht mit Media Queries optimiert, da musst du dich dann heran tasten, wie es am Besten für dich ausschaut.

    Da dies eine CSS-Anfrage ist und keines Anwendungs-Supportes bedarf, setze ich den Thread auf „Keine Support-Frage“

    Moderator Angelika Reisiger

    (@la-geek)

    Wie ich sehe, wurde mein Vorschlag 1:1 übernommen und das Problem damit gelöst. Ohne Rückmeldung, ohne danke usw. Support macht doch immer wieder Freude …

    Hinweis: Die Website muss natürlich noch auf Media Queries optimiert werden (wie ich oben schrieb). Wir unterstützen hier allerdings nur mit Hilfe zur Selbsthilfe und das ist kja nun, wie sich herausgestellt hat, tatsächlich kein Anwendungsproblem, sondern benötigt CSS-Kenntnisse.

    Weitere Fragen sind daher in einem CSS-Forum besser aufgehoben.

    Thread geschlossen und als gelöst markiert.

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Das Thema „Plugin richtig einbauen“ ist für neue Antworten geschlossen.