Support » Plugins » Plugin Site Origin CSS geht nach WP-Update nicht mehr

  • Gelöst vivadiyva7

    (@vivadiyva7)


    Hallo liebe Community,
    nachdem ich (WP-Beginnerin) gerade erst vor einer Woche das wunderbare Plugin „SiteOrigin CSS“ entdeckt und installiert habe, funktioniert es seit dem WordPress-Update nicht mehr.
    Die Website beginnt immer mit http:// und wenn ich das s ergänze, erhalte ich immer die Nachricht: „Invalid URI. Please make sure you’re using a URL from the same site“
    Weiß jemand, warum das so ist und vor allem, was zu tun ist?
    Und: wenn ich das Plugin wieder deaktiviere, verschwinden dann auch alle Formatierungen, die ich bisher mit Siteorigin CSS vorgenommen habe?

    Danke für euren Support und vorweihnachtliche Grüße
    Jana

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Hallo,

    funktioniert es seit dem WordPress-Update nicht mehr.

    was genau meinst Du damit ? – ich habe das gerade auf einer Testumgebung installiert und grundsätzlich scheint das Plugin zu funktionieren.
    Wenn Du über STRG + SHIFT + I in die Developer Console Deiner Seite schaust, dann sieht man, dass zwei Fehler genannt werden, die möglicherweise mit dem Plugin zusammenhängen und sich auf google-Schriftarten beziehen.
    Ansonsten konnte ich keine Probleme feststellen, wenn ich die Seite über https aufrufe.
    Evtl. solltest Du die Seite mal im Inkognito – Modus von Chrome öffnen (oben rechts auf die drei senkrechten Punkte bei Chrome). Da könnte der Browsercache bei Dir eine Rolle spielen und Probleme machen.
    Allerdings kann ich bezüglich der Funktionalität des Plugins nichts sagen.
    Geänderte Regeln scheibe ich in der Regel unter Design > Customizer > Ind. CSS, wenn nur wenige Änderungen notwendig sind. Wenn einige Regeln geändert werden müssen, trage ich das direkt in eine style.css eines childthemes ein.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    vivadiyva7

    (@vivadiyva7)

    Hallo Hans-Gerd,

    ich habe mich sehr über die schnelle Antwort gefreut! Weihnachtsbedingt komme ich erst jetzt dazu, meinerseits zu schreiben. Und zwar funktioniert das CSS-Plugin, was bei mir installiert ist, tatsächlich wieder und das hat offenbar mit der ssl-Verschlüsselung bzw mit der fehlenden Verschlüsselung zu tun. nachdem ich beim Provider SSL neu zugewiesen und erzwungen habe, hat „SiteOrigin CSS“ sofort wieder funktioniert. Warum das alles so war…keine Ahnung! Im Dashboard unter Einstellungen –> Allgemein stand als Website-Adresse und WordPress-Adress die URL: http://… und ich konnte sie nicht in https umwandeln. Nun, nach der neuen Zuweisung beim Provider, geht wieder alles! Vorher, und das meinte ich mit „funktioniert es seit dem WordPress-Update nicht mehr“, kam ich gar nicht in die Funktionalitäten des Plugins rein, weil ich immer gleich diese Meldung stattdessen bekam: „Invalid URI. Please make sure you’re using a URL from the same site“
    Okay, ich bin froh, dass das in diesem Jahr noch behoben werden konnte.
    Die zwei Fehler mit den Schriftarten sind dann wohl eine andere Baustelle, die sehe ich mir als nächstes an.

    Vielen vielen Dank für die Hilfe und guten Rutsch!
    Jana

    vivadiyva7

    (@vivadiyva7)

    Problem gelöst ;-I)

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)