Support » Plugins » Plugin Sprache/Internationalisierung, Banner im WordPress Repo

  • Hallo zusammen,
    ist es erforderlich ein Plugin zu internationalisieren (gelesen hier: https://developer.wordpress.org/plugins/internationalization/how-to-internationalize-your-plugin/), damit auf der Pluginseite im WordPress Repo der Hinweis „Dieses Plugin wurde noch nicht auf Deutsch übersetzt. Hilf mit, es zu übersetzen!“ verschwindet? Gibt es vielleicht alternativ ein Attribut das man setzen kann in der Plugin readme Datei?

    Hintergrund ist: Mein Plugin ist nur auf deutsch verfügbar, sämtliche Texte sind daher in deutsch. Dieser Banner ist verwirrend auf der Plugin Seite. Ich möchte mir eigentlich etwas Arbeit sparen und nicht den Aufwand betreiben alles dafür umzustellen.

    Danke vorab

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Hallo @bocanegra und willkommen im Forum,

    lässt sich dein Plugin übersetzen? Nein.
    Ist der Hinweis richtig, dass das Plugin nicht übersetzt werden kann? Ja.
    Lässt sich das ändern? Ja.
    Lässt sich das ändern, ohne etwas zu ändern? Nein.

    Thread-Ersteller Tim

    (@bocanegra)

    Ich verstehe. 🙂
    Aber es muss doch gar nicht übersetzt werden … Naja hatte ich mir schon fast gedacht das es da keinen Weg gibt die Plugin „Muttersprache“ zu setzen. Trotzdem danke

    Sorry wegen der etwas knapp geratenen Antwort, nicht bös gemeint.

    Am besten ist es, wenn du die Übersetzunsfunktionen nutzt, also z.B. aus
    echo 'hello dolly';
    _e( 'hello dolly', 'meinplugin' );
    oder aus
    return 'hello dolly';
    __( 'hello dolly', 'meinplugin' );
    machst – dann kann das auch ein Russe, Franzose oder Spanier übersetzen und nutzen und alle haben was davon.

    Ich find’s so schade, wenn englischsprachige Entwickler auf die Übersetzung pfeifen und dann in der deutschsprachigen Installation englische Begriffe auftauchen.

    WordPress nimmt als Ausgangssprache immer en_US an, daher ist auch für ein rein deutsches Plugin immer der Weg in Englisch zu bauen und dann für Deutsch zu übersetzen. Zumindest, wenn man das Plugin-Verzeichnis nutzen möchte. Ansonsten arbeitet man gegen die Logik des Verzeichnisses und da kannst du nur verlieren. Alle Systeme vertrauen darauf, dass es so ist (Original: en_US -> Übersetzung je nach Einstellung im Backend, also z.B. de_DE).

    Gruß, Torsten

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Das Thema „Plugin Sprache/Internationalisierung, Banner im WordPress Repo“ ist für neue Antworten geschlossen.