Support » Allgemeine Fragen » Plugin Update automatisch wird nicht angezeigt

  • Gelöst timobeil

    (@timobeil)


    Hallo zusammen!
    Ich plage mich seit einiger Zeit mit dem Umstand, dass ich keine automatischen Updates für Plugins einstellen kann. Die Spalte fehlt einfach!
    In „Ansicht anpassen“ lässt sich auch nur die Spalte „Bemerkungen“ zuschalten. Ein Auswahlfeld „automatische Updates“ gibt es leider dort nicht.

    Wäre schön, wenn jemand einen heißen Tipp hat, da ich in den Foren bisher nichts dazu fand!
    DANKE für Eure Hilfe!

    VG Timo

    WP 6.1.1 (war auch bei 5.x so!), PHP version: 8.0.26. Alle Plugins aktuell

Ansicht von 6 Antworten - 16 bis 21 (von insgesamt 21)
  • Thread-Starter timobeil

    (@timobeil)

    @hage Super für den Tipp und herzlichen Dank!

    Sichere bitte zunächst die wp-config.php auf deinem lokalen Rechner.
    Ändere dann bitte mit einem geeigneten Programmier-Editor (z. B. Notepad++) in der wp-config.php den Wert true auf false

    Ich denke, ich kann die WP-config auch mit dem Texteditor von MacOS editieren oder ist bekannt, dass der Editor noch was wildes in der Datei hinzufügt!?
    ==> Die editierte Datei dann wieder von lokal auf den Server zurücksichern. Notfalls kann ich die ursprüngliche ja zurücksichern. Da zerschieße ich mir nix.

    @pixolin Wie gesagt, zwei andere Installationen laufen „richtig“ 🙂

    DANKE nochmals an alle, die sich die Mühe gemacht haben!!!
    BG Timo

    Moderator Hans-Gerd Gerhards

    (@hage)

    Hallo,

    Ich denke, ich kann die WP-config auch mit dem Texteditor von MacOS editieren

    ich kenne den Editor zwar nicht, aber da wäre ich vorsichtig. Nimm besser Notepad++ oder einen vergleichbaren Editor (z. B. Visual Code).

    bscu

    (@bscu)

    @hage

    Nimm besser Notepad++ oder einen vergleichbaren Editor (z. B. Visual Code).

    Wird mit Notepad++ auf einem Mac schwierig 😉

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche von bscu.
    Moderator Angelika Reisiger

    (@la-geek)

    Thread-Starter timobeil

    (@timobeil)

    Hallo @alle, das hat geklappt, wunderbar, vielen Dank! Die Auswahlmöglichkeit wird wieder angezeigt! Manchmal ist man einfach blind 😉

    Nachtrag:
    @hage

    ich kenne den Editor zwar nicht, aber da wäre ich vorsichtig. Nimm besser Notepad++ oder einen vergleichbaren Editor (z. B. Visual Code).

    Leider ist Notepad++ nur für Windows verfügbar. Aber der „TextEdit MacOS“ (im Lieferumfang Mac dabei) ist offenbar auch nutzbar (Darauf achten, dass bei >Einstellungen „reiner Text“ vorgegeben ist, NICHT „formatiert“!)

    Nochmals DANKE und ein schönes Wochenende!

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche von timobeil.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche von timobeil.
    Moderator Hans-Gerd Gerhards

    (@hage)

    super – freut uns. Danke für die Rückmeldung und “Gelöst”-Markieren. 👍

    @bscu

    Wird mit Notepad++ auf einem Mac schwierig 😉

    dachte ich mir schon. Habe aber bisher nie einen Mac gehabt. Danke für die Info

Ansicht von 6 Antworten - 16 bis 21 (von insgesamt 21)