Support » Plugins » Plugin wird bei automatischer Aktualisierung überschrieben

  • Hallo Support, liebe WP-Gemeinschaft,
    ich habe ein schreckliches Problem mit der Aktualisierung des Plugins „WP Team Display“ von JoomUnited:<br> Dieses Plugin wird von WordPress durch das gleichnamige aber komplett andere Plugin „WP Team Display“ von Themefantasy überschrieben, wodurch alles (Einstellungen, Shortcuts etc.) verloren geht. Obwohl ich das falsche Plugin gelöscht und das richtige aus dem jüngsten Backup wieder installiert und die Automatische Aktualisierung deaktiviert hatte, wurde das richtige mit dem falschen Plugin überschrieben. JoomUnited hat ein Supportticket bekommen und ich hoffe auf eine Lösung des Problems auch von euch.

    Viele Grüße
    Anne V.

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 6 Antworten - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Bei Fragen zu gekauften Plugins (hier: „WP Team Display“ von JoomUnited) können wir dir nicht weiterhelfen, weil sie uns für einen kostenlosen Support nicht kostenlos zur Verfügung stehen.

    Dass ein Plugin „von selbst“ aktualisiert wird, obwohl du die automatische Aktualisierung von Plugin im Backend deaktiviert hast, kann ich nicht nachvollziehen. Verwendest du noch andere Plugins, die eine automatisierte Aktualisierung anstoßen?

    Scheinbar gibt es bei den Plugins einen (ungewöhnlichen) Namenskonflikt. Ich würde bis der Entwickler eine Lösung gefunden hat, nach Installation des gekauften Plugins den Plugin-Namen im Plugin-Header sowie das Plugin-Verzeichnis umbenennen, damit das Plugin nicht erneut überschrieben werden kann.

    Hallo Bego Mario Garde ,
    herzlichen Dank für die schnelle Antwort und den Tipp mit der Umbenennung. Das probiere ich aus.
    Viele Grüße
    Anne V.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Den Plugin-Header müsstest du in einer Datei wp-team-display.php finden. Er sieht vergleichsweise so aus

    /**
     * Plugin Name:       My Basics Plugin
     * Plugin URI:        https://example.com/plugins/the-basics/
     * Description:       Handle the basics with this plugin.
     * Version:           1.10.3
     * Requires at least: 5.2
     * Requires PHP:      7.2
     * Author:            John Smith
     * Author URI:        https://author.example.com/
     * License:           GPL v2 or later
     * License URI:       https://www.gnu.org/licenses/gpl-2.0.html
     * Text Domain:       my-basics-plugin
     * Domain Path:       /languages
     */

    wobei du den Eintrag bei Plugin Name ändern musst.

    Dankeschön, diese Datei habe ich schon gefunden. Von PHP habe ich nur sehr wenig Ahnung. Macht es überhaupt etwas aus, wenn man in den auskommentierten Einträgen etwas ändert? Ich probiere es mal und wenn es nicht klappt, kann ich alles wieder umbenennen.

    Danke und Grüße
    Anne V.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Die Kommentare werden in diesem Fall tastächlich ausgelesen.

    Wenn dich die technischen Details überhaupt interessieren:
    WordPress verwendet eine Funktion wp_update_plugins(), mit der in regelmäßigen Abständen geprüft wird, welche Plugins vorhanden sind (ruft die Funktion get_plugins() auf) und ob sie mit der aktuellen Version übereinstimmen. Bei der Prüfung, welche Plugins vorhanden sind, liest WordPress die Verzeichnisse in wp-content/plugins ein und schaut jeweils, ob es in den Dateien in diesem Verzeichnissen einen Plugin-Header (wie weiter oben kopiert) findet. Mit einer Funktion get_plugin_data() werden dabei die Informationen aus dem Plugin-Header ausgelesen und später über eine API mit den Informationen auf dem WordPress-Server abgeglichen.

    Stimmt der Name deines Plugins im Plugin-Header nicht mit dem überein, was auf dem WordPress-Server gefunden wird, erfolgt auch kein Update. Genauso kannst du auch die Versionsnummer auf einen hohen Wert („999“) setzen, damit keine neuere Version gefunden wird.

    Eigentlich sollte es seit dem Update auf WordPress 5.6 aber reichen, wenn du automatische Plugins für dieses eine Plugin deaktiverst.

    annekross

    (@annekross)

    Vielen Dank für die Infos zum technischen Hintergrund – wieder was gelernt.
    Viele Grüße
    Anne V.

Ansicht von 6 Antworten - 1 bis 6 (von insgesamt 6)