Support » Plugins » Plugin zur Erstellung/Verwaltung mehrerer Templates?

  • Gelöst stef7777

    (@stef7777)


    Hallo zusammen,
    gibt es ein Plugin, über welches ich für eine einzelne WP-Installation mehrere Templates einrichten, bearbeiten und verwalten kann?
    Oder geht das nur über den bekannten Weg Child-Theme anlegen und dort via Programmierung neue Templates anzulegen?

    Ich habe das Plugin-Verzeichnis durchsucht – bin aber bisher auf Grund der irren Vielzahl an Plugins mit Stichwort „Template“ leider noch nicht fündig geworden…

    Danke + viele Grüße
    Stefan

Ansicht von 6 Antworten - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Es gibt zwar ein Plugin, mit dem du gleich mehrere Themes in einer Website gleichzeitig aktivieren und nutzen kannst, aber eigentlich sollte dann erst einmal hinterfragt werden, was du damit eigentlich beabsichtigst. Die meisten Webseitenbetreiber werden sich bemühen, dass ihre Webseiten „aus einem Guss“ erscheinen und wenn eine Seite „Über mich“ ein völlig anderes Layout als die Startseite hat dürfte das auch bei den Webseitenbesuchern eher Verwirrung stiften.

    Wenn du für unterschiedlichen Abschnitte (Unternehmens-Abteilungen? Schul-Klassen?) eigene Layouts haben möchtest, ist eine Multisite vermutlich die bessere Lösung.

    Für konsistentes Seitenlayout ist grundsätzlich gesorgt.
    Hintergrund: Die Homepage soll anders erscheinen als die Unterseiten. Sprich, die Homepage soll eine vollflächige Hintergrundgrafik haben, die Unterseite aus dieser Grafik nur einen relativ schmalen Streifen. Aber eben nicht nur von dieser Grafik der oberste Streifen abgeschnitten, sondern etwas unterhalb.
    Zudem soll die Menüleiste auf den Unterseiten weiter oben platziert sein, und das auf der Startseite eher vertikal mittig platzierte Logo soll ganz oben erscheinen und kleiner.
    Also insofern etwas komplexer als z.B. nur über Sticky-Menü zu realisieren. Daher der Gedanke mit dem zweiten Template.

    Das Ganze ist eben so Kundenwunsch… einfacher, und somit zu 100% konsistentes Seitenlayout, hätte ich selbst auch bevorzugt. Aber gut.

    Das Multiple Themes Plugin habe ich schon gesehen (ohne es zu installieren), erschien mir aber nicht so passend. Wenn Du aber denkst es könnte diese Anforderungen treffen, dann integriere ich das.

    Vielen Dank Dir jedenfalls! 🙂

    Dazu sollte es eigentlich völlig ausreichen, wenn du eigene CSS-Regeln hinzufügst. Das kannst du entweder im Customizer unter Zusätzliches CSS eintragen, was aber schnell etwas unübersichtlich wird, oder im Stylesheet eines Child Themes.

    WordPress fügt für alle Webseiten individuelle CSS-Klassen im <body>-Tag ein, über die du unterschiedliche Layouts umsetzen kannst. Das setzt solide Grundkenntnisse in CSS voraus, die ich bei Umsetzung eines „Kundenwunsch“ voraussetze. Sind die nicht vorhanden, würde ich eher nach einem passenderen Theme suchen.

    okay, vielen Dank!

    Gerne. Dann setzen wir den Thread erstmal auf „gelöst“?
    Wenn noch Fragen auftauchen, meldest du dich …

    yep, ist ok, danke!

Ansicht von 6 Antworten - 1 bis 6 (von insgesamt 6)