Support » Plugins » Plugins-Installieren funktioniert nicht mehr

  • Gelöst docami1814

    (@docami1814)


    Hallo!
    Baue eine Website mit Shop für meinen Bruder, der gerade ein Buch geschrieben hat. Bin noch Anfänger. Wäre sehr dankbar für Hilfestellungen bei folgendem Problem:
    Wenn ich auf „Plugins – Installieren“ klicke, bekomme ich folgende Fehlermeldung: „Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten. Das könnte an WordPress.org oder der Konfiguration dieses Servers liegen. Sollten Sie weiterhin Probleme haben, wenden Sie sich an den Support.
    Die Verbindung zu WordPress.Org scheint nicht mehr da zu sein. Denn auch Jetpack funktioniert nicht mehr. Da bekomme ich die Meldung: „WordPress.com hat gerade ein Problem und kann sich nicht mit Ihrem Jetpack Plugin verbinden. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
    Ich hab’s gestern den ganzen Tag immer wieder versucht, aber es geht nicht. Merkwürdigerweise merkt man von außen nichts. Das Frontend sieht normal aus und die Seiten (und der Woocommeerce-Shop) werden normal angezeigt: http://www.anmerkungen-zu-multikulti.de
    Was könnte da kaputt sein? Kann man WP einfach noch mal drüberinstallieren? Wenn ja, wie geht das?
    LG, Doris

Ansicht von 12 Antworten - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Könnte mir vorstellen, dass das WordPress-Backend keine Schreibrechte hat und es daher keine Änderungen wie Plugins zu installieren vornehmen darf.

    Konntest du schonmal Plugins über das Dachboard installieren? Falls ja, hast du an den Servereinstellungen oder den Schreibrechten etwas geändert?

    Thread-Ersteller docami1814

    (@docami1814)

    Ja, bis gestern Mittag konnte ich Plugins installieren und Jetpack funktionierte auch noch.
    Können Schreibrechte sich von allein verändern?
    Welche Ordner/Dateien sind relevant für den Kontakt zu WordPress.org?
    Da könnte ich dann die Schreibrechte mal überprüfen.
    Müsste das dann 777 sein (so wie für Uploads)?

    Relevant dafür ist der wp-content Ordner, (und der Unterordner Plugins) aber bitte nicht auf 777 setzten!!!

    Für Ordner sollte 755 und für Dateien 644 vergeben werden – Ausnahmen bestätigen die Regel 😉

    Falls du selber keine Änderungen an den Schreibrechten vorgenommen hast, würde ich aber auf eine Konfiguration des Servers tippen. Bei welchem Host bist du? Einfach mal dort nachfragen mit deiner Kundennummern, warum es sich geändert hat.

    Thread-Ersteller docami1814

    (@docami1814)

    Ich mach das ja für meinen Bruder. Er hat bei OneCom die Website angemeldet.
    wp content und plugins sind auf 755

    Thread-Ersteller docami1814

    (@docami1814)

    Hast Du eine Idee, wo die Information stehen, die die Verbindung zu wordpress.org beschreiben?
    Welche der vielen Dateien enthält solche Informationen?

    In den Dateien selber würde ich da nix ändern, daran wird es nicht liegen.

    Frag mal den Hoster ob deine Einstellungen korrekt sind. Du kannst auch für deinen Bruder dich dort melden, wenn du die Kundendaten von ihm bekommst.

    Thread-Ersteller docami1814

    (@docami1814)

    Mit OneCom bin ich seit gestern in Kontakt. Die haben mich hingehalten, sie müssten erst noch mal prüfen, was da los ist.
    Und eben haben sie gefragt, ob ich ihnen die Login-Daten geben könnte, damit sich ein Techniker das „von innen“ ansehen kann.
    Darum hab ich einen Test-Administrator eingerichten und die Zugangsdaten übermittelt. Jetzt guckt da einer nach.
    Wenn das alles nicht hilft, werde ich versuchen, WordPress zu deinstallieren und dann eine Neuinstallation machen, hab ich mir überlegt.
    Ich weiß zwar noch nicht, wie man de-installiert, aber ich warte jetzt erst mal ab, was der OneCom-Techniker zu berichten hat.

    Danke Dir, dass Du Dich meines Problems angenommen hast!

    Thread-Ersteller docami1814

    (@docami1814)

    OneCom hat das Problem gelöst!
    Es lag an zwei inkompatiblen Plugins. Nachdem ich diese deaktiviert und dann gelöscht hatte, war das Problem behoben!

    Thread-Ersteller docami1814

    (@docami1814)

    Problem gelöst!

    Nett, dass du den Grund noch nachreichst, danke!

    Ich habe genau das gleiche Problem mit der gleichen Fehlermeldung. Da ich aber noch gar keine Plugins installiert habe, kann es auch nicht an „konkurrierenden“ Plugins liegen. Hat jemand evtl. noch eine andere Idee? Lieben Dank!

    @worzyk Wenn es sich offensichtlich um ein anderes Problem handelt, dann öffne bitte einen neuen Thread und hänge dich nicht (zwei mal!) an einen alten Thread ran. Wir haben nur einen „gelöst“-Status und der Threadersteller hat den Thread sehr wahrscheinlich abonniert und möchte vielleicht nicht über dein Problem per E-Mail informiert werden …

Ansicht von 12 Antworten - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Das Thema „Plugins-Installieren funktioniert nicht mehr“ ist für neue Antworten geschlossen.