Support » Allgemeine Fragen » Plugins installiert, jetzt Fehlermeldungen und kein Einloggen möglich

  • Gelöst stephiz

    (@stephiz)


    Hallo an Alle,
    ich bin ganz neue WP Nutzerin und hab direkt ein Problem. Ich habe (mir empfohlene) Plugins installiert u.a. WP DSGVO Tools (GDPR) und WP GDPR Compliance. Jetzt geht gar nichts mehr, ich kann mich noch nicht mal einloggen, um Plugins zu deaktivieren oder sonstiges. Selbst wenn ich meine Seite aufrufe (derzeit im Wartungsmodus) sehe ich Fehlermeldungen. Ich bin total verzweifelt und hoffe auf eure Hilfe. Kann ich z.B. direkt bei All-Inkl. was unternehmen? Ich hab ja auch wirklich nicht so die Ahnung…

    Vielen Dank für eure Hilfe,
    Stephi

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • pezi

    (@pezi)

    Das hört sich nach schneller Hilfe an, also will ich mal versuchen zu helfen (bin auch kein Profi, aber bis die da sind, evtl. geht was.)

    2 Plugins der gleichen Art(?) ok, wenn man testet, was passt, klar. Aber dann besser nicht 2 gleiche aktiv lassen. Die könnten sich in die Quere kommen (gekommen sein), auch ist es unübersichtlich.

    Seite im Wartungsmodus:

    Kann sein, dass eins der Plugins beim installieren, aktivieren, updaten hängen geblieben ist. (Während dieser Aktionen ist der Wartungsmodus normal – sollte aber dann autom. beendet sein)

    Erste Hilfe:
    per FTP einloggen und die 2 Plugins (die zu 90% am Hänger schuld sind) einfach umbenennen oder löschen.
    Also \wp-content\plugins \ pluginname ändern in, ja, wurscht, ändern halt. Oder gleich löschen. Später, nach hoffentlich erfolgreichen Login, erst eins installieren und schauen ob alles geht. Dann das andere.

    Fehlermeldungen

    Tipp: Diese sind für Profis recht hilfreich, also einfach auch nennen.
    (Das nur so, bevor einer mit dem berühmten Glaskugel-Spruch kommt …)

    PS: all-inkl hat einen Super-Support, also solltest Probleme mit FTP Login uä. haben, schreib die an, die helfen auch recht schnell.

    stephiz

    (@stephiz)

    @pezi
    Vielen Dank für deine schnelle Hilfe. Ich habe es gestern tatsächlich schon so gelöst, dass ich über FTP eines der Plugins umbenannt habe, so konnte ich mich wenigstens wieder einloggen und es dort löschen. Das WP DSGVO Tools (GDPR) war das Problem. Ich lass es jetzt erstmal weg,

    Danke auch für den Tipp mit den Fehlermeldungen: merke ich mir für das nächste Mal =)

    pezi

    (@pezi)

    Schön!

    PS: Was helfen einem diese Plugins bez. DSGVO und so? Bitte nicht irgendwelche Beschreibungen verlinken – sondern mich interessiert was können diese Tools aus deiner Sicht gut, was fehlt einem ohne diese Tools?

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Das Thema „Plugins installiert, jetzt Fehlermeldungen und kein Einloggen möglich“ ist für neue Antworten geschlossen.