Support » Allgemeine Fragen » Problem bei WordPress Anmeldung

Ansicht von 12 Antworten - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Hallo.
    versuche es mal bitte mit http://example.com/wp-login.php – natürlich mit deiner Domain. Das ist übrigens die Methode, die man normalerweise nutzen sollte.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Thread-Ersteller jskdjd723

    (@jskdjd723)

    Danke für den Tipp, funktioniert aber leider auch nicht.

    Teste das doch mal in einem privaten Fenster (Firefox) und/oder im Inkognitomodus (Chrome). Die Option findest du oben rechts bei den drei senkrechten Punkten in Chrome.
    Vielleicht ist das ein Problem mit dem Cache des Browsers. Ggfs. auch mal den Browsercache löschen.

    Das Anmeldeformular solltest du eigentlich unter https://example.com/wp-login.php (natürlich mit deiner Domain) erreichen. Wirst du bei Aufruf dieser Seite auf die Startseite weitergeleitet oder wird ein Fehler „404 – Page not found“ angezeigt, ist wahrscheinlich ein Plugin zum Umbenennen des Anmeldeformulars (z.B. WPS Hide Login) installiert. Solche Plugins werden verwendet, um das Anmeldeformular vor automatisierten Angriffen zu schützen. Du kannst so ein Plugin aushebeln, indem du per FTP das Plugin-Verzeichnis vorübergehend deaktivierst.

    Thread-Ersteller jskdjd723

    (@jskdjd723)

    Okay, aber wie kann ich das Plugin Verzeichnis deaktivieren?

    siehe hier aus der FAQ:

    setze das Plugins-Verzeichnis per FTP-Programm oder mit einem vom Hoster zur Verfügung gestellten Dateimanager zurück.

    Nachdem du eine Verbindung zu deinem Webspace hergestellt hast, navigiere zum Ordner wp-content und öffne ihn.
    Bennene den im Verzeichnis wp-content liegenden Ordner plugins um in plugins.old
    Nun lösche den Browser-Cache und melde dich im Admin-Panel deiner WordPress-Website an und rufe die Plugin-Seite auf – das deaktiviert jedes Plugin, das noch „fehlt“.
    Erstelle auf dem Webserver einen neuen leeren Ordner plugins. Und verschiebe Plugin für Plugin aus dem Ordner plugins.old in den neuen Ordner plugins. Prüfe dabei immer, ob das Problem erneut auftaucht.

    Thread-Ersteller jskdjd723

    (@jskdjd723)

    Klappt auch nicht

    Thread-Ersteller jskdjd723

    (@jskdjd723)

    Kann es an WordPress liegen, also an der Installation?

    Klappt auch nicht

    was klappt nicht? – wenn wir dir in unserer Freizeit helfen, können wir schon erwarten, dass du auf unsere Anregungen auch ein wenig ausführlicher eingehst.

    Kann es an WordPress liegen, also an der Installation?

    woher sollen wir das wissen? – wenn du dann noch die URL oben einträgst, dann können wir uns das auch ansehen und dir sicher besser helfen. Lies bitte auch noch mal: Bevor du ein neues Thema (Thread) erstellst.

    Thread-Ersteller jskdjd723

    (@jskdjd723)

    Sorry, das mit dem Plugin, also das vom Plugin-Verzeichnis im FTP funktioniert nicht, also es funktioniert danach auch nicht beim WordPress Login ins Backend.

    Kann es an WordPress liegen, also an der Installation?

    Nein, eher nicht. Aber ohne Informationen zur Website ist das schwer zu beurteilen.

    Leider sprengt es hier den Rahmen, wenn wir Grundkenntnisse wie die Nutzung eines FTP-Clients vermitteln sollen. Dein Webhoster sollte dazu aber Hilfeseiten anbieten.

Ansicht von 12 Antworten - 1 bis 12 (von insgesamt 12)