Support » Allgemeine Fragen » Problem beim Upload von .woff Dateien

  • Gelöst dbreuninger

    (@dbreuninger)


    Hallo zusammen,
    ich bin gerade am verzweifeln! Ich versuche (bzw. muss) über die Mediathek ein .woff oder .woff2 Font laden, doch leider kommt immer die Meldung: „Sie sind leider nicht berechtigt, diesen Dateityp hochzuladen.“

    Nun habe ich schon folgendes versucht:
    1. in der wp-config.php: define( 'ALLOW_UNFILTERED_UPLOADS', true );
    2. das Plugin „WP Extra File Types“ installier und woff ausgewählt
    3. den Cache geleert

    Alles hilft nichts, der Fehler bleibt und es wird kein Font geladen!
    Könnte mir bitte jemand weiterhelfen?

    Danke, Dietmar

    • Dieses Thema wurde geändert vor 6 Tage, 19 Stunden von dbreuninger. Grund: Schreibfehler behoben
    • Dieses Thema wurde geändert vor 6 Tage, 19 Stunden von Bego Mario Garde. Grund: Codeformatierung
Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Wenn du define( 'ALLOW_UNFILTERED_UPLOADS', true ); oberhalb von /* That's all, stop editing! Happy publishing. */ eingetragen hast und kein (Sicherheits-)Plugin das wieder einschränkt, sollte damit ein Upload von .woff und .woff2 in die Mediathek eigentlich möglich sein – auch wenn sie da nichts verloren haben.

    Vielleicht können wir deine Website besser beurteilen, wenn du eine URL angibst und uns den Website-Bericht lieferst. Den angehefteten Beitrag Bevor du ein neues Thema (Thread) erstellst hast du sicher gelesen?

    Thread-Starter dbreuninger

    (@dbreuninger)

    Hi, vielen Dank für deine Nachricht.

    auch wenn sie da nichts verloren haben.

    ich weiß, benötige sie aber dort für ein Maintenance-Plugin.
    Aber der Hinweis auf ein Sicherheitsplugin war super, Danke. Ich habe alle mal deaktiviert und jetzt hat es geklappt 🙂
    Nun suche ich einfach, welches da blockiert.
    Achja, den (Thread) habe ich gelesen 😉

    Danke nochmals

    Achja, den (Thread) habe ich gelesen 😉

    Prima. Und irgendwann unterhalten wir uns mal darüber, dass wir so gerne helfen möchten, aber ohne Informationen nicht mal raten können, was die Ursache eines Problems ist. Und wie mühsam es ist, darauf jeden Tag mehrmals hinzuweisen und selbst dann nicht mit den nötigsten Daten versorgt zu werden …

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)