Support » Allgemeine Fragen » Problem: „Das Netzwerk erlaubt aktuell keine Registrierungen“

  • Gelöst orpheus55

    (@orpheus55)


    Guten Morgen,
    mit entscheidender Hilfe aus dem Forum habe ich die Multisite-Funktionalität inzwischen hergestellt.
    Ziel ist es, eine eigenständige Webpräsenz unter wege-aus-der-migraene.de aufzubauen, die dann aber auf eine Subdomain der bestehenden HP, nämlich wege-aus-der-migraene.psychotherapie-kukowski.de verweist. Möglichst sollte dann im Browser auch nur wege-aus-der-migraene.de (und nicht die volle URL) angezeigt werden.
    Nach bestem (aber rudimentärem) Wissen habe ich Folgendes gemacht:
    1. Bei meinem Hoster eine Staging-Umgebung namens wege-aus-der-migraene.psychotherapie-kukowski.de angelegt.
    2. Bei meinem Hoster die Domain wege-aus-der-migraene.de gesichert.
    3. Dafür eine Weiterleitung auf wege-aus-der-migraene.psychotherapie-kukowski.de eingerichtet.
    4. Im WP-Netzwerk eine neue Website angelegt (wege-aus-der-migraene.psychotherapie-kukowski.de).

    Wenn ich nun aber versuche, für diese neue Website das Dashboard aufzurufen, bekomme ich die Fehlermeldung: „Hallo, Netzwerk-Administrator! Das Netzwerk erlaubt aktuell keine Registrierungen. Um die Registrierung zu ändern oder zu deaktivieren, öffne die Einstellungen.“ Ich habe versucht, nach diesem Fehler zu googeln, habe auch etwas gefunden, verstehe das aber nicht.
    Könntet ihr mir bei diesem Problem helfen? Vielen Dank schon jetzt!

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Du kannst eine Multisite mit diversen Domains betreiben. Dazu richtest du in der Netzwerkverwaltung jeweils eine neue Website ein, wobei der Name eigentlich egal ist – nennen wir sie abc.multisite.de. (Ich hab hier einfach mal angenommen, dass die Domain der Hauptwebsite multisite.de ist – du verwendest das entsprechend mit deiner Domain.)

    Nachdem du im Kundenmenü des Webhosters die neue Domain eingerichtet hast, musst du sicherstellen, dass als das Verzeichnis mit den WordPress-Dateien als Web-Stammverzeichnis der Domain zugewiesen ist.
    Nun kommt der Trick: du gehst wieder im Backend auf die Netzwerkverwaltung, bearbeitest die gerade angelegte neue Website und änderst einfach die Domain von abc.multisite.de auf neuedomain.de (mit deiner neuen Domain). Mehr brauchst du nicht – WordPress erkennt automatisch, dass der Aufruf einer Webseite für die neue Domain ist und nimmt intern eine Umleitung auf „Blog 2“ vor. Das nennt sich „Domain-Mapping“ und ist in der Multisite bereits enthalten – keine zusätzlichen Plugins nötig.

    Die Fehlermeldung „Das Netzwerk erlaubt aktuell keine Registrierungen.“ hat damit zu tun, dass du WordPress so einstellen kannst, dass bei Aufruf einer noch nicht bekannten Domain eine weitere Website registriert wird:

    Screenshot Einstellungen
    (zum Vergrößern anklicken)

    Unter Meine Websites (1) > Netzwerkverwaltung > Einstellungen (2) kannst du das unter (3) so, wie du es brauchst, einstellen. Vermutlich möchtest du nicht, dass Webseitenbesucher neue Websites registrieren, was dem obersten Punkt entspricht: “ Registrierung ist deaktiviert“.

    Dabei stellt sich dann die Frage, was mit Besuchern passiert, die eine Domain aufrufen, die zwar auf deinem Server aber noch nicht als WordPress-Unter-Website registriert ist. Dazu trägst du in der wp-config.php wie unter (4) vorgeschlagen oberhalb von /* That's all, stop editing! Happy publishing. */ die folgende Zeile ein, wobei du die URL der Hauptwebsite verwendest:
    define('NOBLOGREDIRECT', 'https://multisite.de');

    Screenshot Einstellungen
    (zum Vergrößern anklicken)

    Wieso erkennt nun WordPress die neue URL nicht und weist überhaupt darauf hin, dass die Registrierung blockiert ist? Weil deine Unter-Website auf die Subdomain registriert ist.

    Also: Umleitung wieder rausnehmen, in der Netzwerkverwaltung die URL mit der Subdomain ersetzen mit der neuen Domain und los geht’s …

    PS: Noch rasch ein Nachtrag: wenn du die wp-config.php bearbeitest, kannst du die Zeile define('WP_ALLOW_MULTISITE', true); mit zwei vorangestellten Schrägstrichen auskommentieren: // define('WP_ALLOW_MULTISITE', true);
    Die Konstante wird nur während der Einrichtung des Netzwerks angezeigt und blendet unter Netzwerkverwaltung > Einrichtung die notwendigen Änderungen an wp-config.php und .htaccess ein, die du bereits vorgenommen hast. Nimmst du die Konstante raus (oder kommentierst du die Zeile aus), verschwindet der überflüssige Eintrag, was die Wartung vereinfacht.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr von Bego Mario Garde. Grund: Nachtrag
    Thread-Starter orpheus55

    (@orpheus55)

    Hallo pixolin,
    und vielen Dank für die ausführliche Anleitung. Ich glaube, ich habe das korrekt umgesetzt. In der Verwaltung meines Hosters wird als Ziel meiner neuen Domain also /wordpress angegeben, wo auch die Hauptdomain liegt – richtig, oder?

    Jedoch bekomme ich beim Versuch, auf das Dashboard der neuen Website zuzugreifen, die Meldung:

    Fehler: Umleitungsfehler
    Beim Verbinden mit wege-aus-der-migraene.de trat ein Fehler auf.
    Dieses Problem kann manchmal auftreten, wenn Cookies deaktiviert oder abgelehnt werden.

    Nun habe ich gesucht und gefunden, dass dies ein nicht seltenes Problem ist. Habe einiges versucht, was empfohlen wurde (Modifikationen an der wp-config.php), aber das klappt nicht. Darf ich da noch einmal um deinen Rat bitten?

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    … wird als Ziel meiner neuen Domain also /wordpress angegeben, wo auch die Hauptdomain liegt – richtig, oder?

    Korrekt.

    Zum Umleitungsfehler: Die Website wird korrekt angezeigt, WordPress- und Website-URL sind korrekt gesetzt. Ich nehme an, dass es wirklich um ein Problem mit den Cookies geht.

    Probier bitte mal

    1. ob du dich über die Hauptdomain mit (sinngemäß) https://hauptdomain.de/wp-login.php im Backend der Hauptdomain anmelden kannst. Du solltest unter „Meine Websites“ die neue Website sehen. Wenn nicht, kannst du in die Netzwerkverwaltung? Hast du dich als Super-Administrator der Website eingetragen? (Meine Websites → Netzwerkverwaltung → Websites → (gewünschte Website) Bearbeiten → Tab Benutzer, dort unter „Bestehenden Benutzer hinzufügen“ deinen Benutzernamen auswählen und mit Rolle Administrator hinzufügen.
    2. ob du dich unter (sinngemäß) https://neuedomain.de/wp-login.phpanmelden kannst, nachdem du die Cookies sowohl für die Hauptdomain, als auch für die neue Domain löschst.
    3. was ändert sich, wenn du in der wp-config.php im Block mit den Multisite-Konstanten die Zeilen define('COOKIE_DOMAIN', false); hinzufügst?
      Wird es besser, wenn du statt dessen folgendes einträgst:

      define('ADMIN_COOKIE_PATH', '/');
      define('COOKIE_DOMAIN', '');
      define('COOKIEPATH', '');
      define('SITECOOKIEPATH', '');
    Thread-Starter orpheus55

    (@orpheus55)

    Vielen Dank.
    Ich kann mich im Backened anmelden und sehe auch beide Websites.
    Beide Code-Schnipsel führen zu keiner Änderung. Habe mal alle Browserdaten gelöscht, den WP Cache gellert und es wieder versucht. Zunächst kommt die Meldung über eine unsichere Verbindung (das muss ich morgen wohl mit dem Hoster klären?), danach aber wieder der Verweis auf too many redirects … Lösche deine Cookies.
    Mehr kann ich glaube uch von niemandem an Hilfe erwarten, das war ohenhin super toll. Ich denke, ich setze da mal einen Dienstleister dran. Wer weiß, wo das Problem sich versteckt.
    Viele Grüße

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Zunächst kommt die Meldung über eine unsichere Verbindung …

    Du hast die URL mit https eingetragen. Dazu muss für die Domain aber auch ein SSL-Zertifikat angelegt und im Webserver eingetragen sein. Könnte auch sein, dass die Redirects damit zu tun haben.

    Thread-Starter orpheus55

    (@orpheus55)

    Ja, genau. Habe inzwischen das SSL-Zertifikat bestellt und jetzt klappt es. Vielen Dank nochmals!

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Gern geschehen. Viel Erfolg.

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Das Thema „Problem: „Das Netzwerk erlaubt aktuell keine Registrierungen““ ist für neue Antworten geschlossen.