• Guten Morgen,

    wir sind langsam am Verzweifeln und bitten hier dringend um Hilfe. Folgendes Problem; Wir möchten in der Kasse nur die Mehrwertsteuer des Versands angezeigt bekommen, da die Produkte die Mehrwertsteuer bereits enthalten. Zusätzlich soll automatisch die teuerste Versandmethode der gewählten Produktkategorie gewählt werden. Hat jemand hier bitte, bitte eine Lösung?

    Kurz zum Shop, es gibt in unserem Shop drei Versandklassen; Briefversand (3,00 €), DHL-Paketversand (5,00 €) und Pflanzenversand (12,50 €), jeweils inklusive MwSt. Brief- und DHL-Versand sind mit 19% besteuert, der Pflanzenversand mit 7%. Bestellt also jemand eine Pflanze, dann sollen 12,50€ Versandkosten anzeigt werden und in der Zeile darunter „inklusive MwSt. 7% 0.82€“ oder ähnlich. Wird noch ein Artikel aus der Kategorie Zubehör hinzugefügt, welche prinzipiell per DHL-Paket versendet werden, dann sollen beide Steuern ausgegeben werden, also „inklusive MwSt. 7% 0.82€“ und „inklusive MwSt. 19% 0,80€“.

    Wir haben gefühlt jedes Tutorial im Netz gelesen, jegliche Konfiguration getestet, Formeln verwendet und versucht die Ausgabe anzupassen. Leider ohne Erfolg!

    Unser Setting; WooCommerce in Verbindung mit Germanized Pro mit folgenden Einstellungen:

    Mehrwertsteuer WooCommerce

    • Preise mit Steuern eingeben: Ja, ich gebe die Produktpreise inklusive Mehrwertsteuer ein
    • Steuer berechnen basierend auf: Basisadresse des Shops (Basisland)
    • Steuerklasse der Versandkosten: Standard
    • Rundungen: Steuern auf der Ebene der Zwischensumme runden, statt pro Position zu runden > aktiv
    • Preise im Shop anzeigen: Steuern eingeschlossen
    • Preise während Bestell- (Warenkorb) und Bezahlvorgang (Kasse) anzeigen: Steuern eingeschlossen Summe der
    • Steuern anzeigen: Aufgeschlüsselt

    Steuersätze

    • Standard Raten DE 19%
    • Reduzierte Raten DE 7%

    Versandart (Versandzone Deutschland) mit analogen Versandklassen, denen die Produktkategorien entsprechend zugeordnet sind (alle auf Besteuerbar gestellt)

    • Briefversand 3,00 €
    • DHL-Paket 5,00 €
    • Pflanzenversand 12,50 €
    • Abholung vor Ort 0,00 €

    Germanized

    Anteilige Steuerberechnung: aktiv

    Aktuell wird die Mehrwertsteuer der Produkte miteingerechnet und es ergeben sich, sicherlich auch durch das Runden, falsche Summen. Wir bitten verzweifelt um Hilfe 🙂

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 6 Antworten – 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • wir sind langsam am Verzweifeln und bitten hier dringend um Hilfe.

    Drei Fehler.

    Um verzweifelt zu sein, sollte es mehr brauchen, als eine Website, die nicht so läuft wie man möchte. Krieg, Naturkatastrophen, schwere Krankheit. Aber nicht WooCommerce.

    Wenn du ganz dringend Hilfe benötigst, solltest du nicht in einem Supportforum nachfragen, in dem Anwender/-innen freiwillig kostenlose Hilfe anbieten. Wir machen das in unserer freien Zeit und können dir keine Antwortzeiten garantieren. „Dringend“ schon gar nicht.

    Unser Setting; WooCommerce in Verbindung mit Germanized Pro

    … können wir nicht reproduzieren, weil uns für kostenlose Hilfe keine kostenpflichtigen Themes und Plugins zur Verfügung stehen.

    Wenn du für ein Plugin bezahlt hast und das Plugin nicht so funktioniert, wie du es dir vorgestellt hast, wäre es naheliegend, dass du den Entwickler ansprichst.

    Vielleicht findet sich noch jemand, der WooCommerce vergleichbar einsetzt und eine Lösung kennt. Irgendwann.

    Thread-Starter isberndt

    (@isberndt)

    Danke für die Rückmeldung, ja ist richtig, es gibt schlimmere Dinge und natürlich sollte das keinen Druck erzeugen. Bitte entschuldigt die Ausdrucksweise!

    Mit dem Support von Germanized hatten wir schon das Vergnügen, hier wurde uns gesagt, dass die Berechnung der Steuersätze in WooCommerce erfolgt und wir hier nachfragen sollen. Wie gesagt, wir haben schon einiges versucht und mit einigen kommuniziert.

    Vielleicht findet sich ja jemand mit dem selben Vorhaben.

    … dass die Berechnung der Steuersätze in WooCommerce erfolgt und wir hier nachfragen sollen

    Hier ist aber nicht der Support von WooCommerce, sondern wir bieten allgemeinen Anwendungssupport und haben dabei für das Thema WooCommerce ein eigenes Unterforum eingerichtet, weil sich die Fragen oft von den anderen Themen stark abgrenzen.
    Für solche speziellen Fragen fehlt uns hier meistens die Expertise – wir haben nur wenige Teilnehmer/-innen, die WooCommerce selber einsetzen und sich hier mit Antworten beteiligen.

    Vielleicht hast du mehr Erfolg, wenn du im Plugin-Supportforum nachfragst. Du findest es unter https://wordpress.org/support/plugin/woocommerce/. Allerdings sehe ich da leider viele unbeantwortete Fragen. Zumindest mit „dringend“ wird das nichts.

    Auf WooCommerce.com gibt es ebenfalls einen Supportbereich, der sich aber wohl eher an Kunden wendet, die bestimmte WooCommerce-AddOns gekauft haben.

    Alles für dich unbefriedigend, schon klar – nur kann ich leider nicht mehr Hilfe anbieten.

    Thread-Starter isberndt

    (@isberndt)

    Danke für deine Hilfe, Hinweise und Unterstützung, da lag ich offensichtlich falsch, ich wende mich an die von dir genannten Stellen.

    Hab einen schönen Tag 🙂

    Den wünsche ich dir auch und drücke die Daumen, dass du rasch eine Lösung findest.

    Hi. Germanized hat recht.

    Ihr scheint da irgendwo was falsch eingestellt zu haben.

    Ich habe eben versicht das nachzuvollziehen.

    Geht nicht, weil ich kein einziges Produkt gefunden habe, was vorrätig ist.

    Das solltet ihr unbedingt kennzeichnen im Shop, was verfügbar ist.

    Also: hast du einen Link zu einer Pflanze und einem Produkt ohne Pflanzenversand?

Ansicht von 6 Antworten – 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Das Thema „Probleme mit der Berechnung der Mehrwertsteuer für den Versand“ ist für neue Antworten geschlossen.