• Hallo zusammen,

    vor einigen Tagen habe ich meinen Hoster gewechselt und zwar von Hostgator zu Ionos. Meinen Blog habe ich mit Migrate Guru zu Ionos migriert. Meine Domain war ursprünglich bei Godaddy registriert und mit Hostgator verbunden. Da ich alles zu Ionos umziehen wollte, habe ich die Domain auch umgezogen und mit meinem WP-Blog bei Ionos verbunden.

    Jetzt ist mir aufgefallen, dass wenn man meine Domain sucht, eine Seite kommt, über die man sich bei Hostgator anmelden kann. Das ist ziemlich komisch, da ich alle Verbindungen von Hostgator zu meinem Blog gekappt habe. Ich habe auch die DNS-Einstellungen meiner Domain geprüft und konnte nichts finden.

    Scheinbar ist dieses Problem auch recht einzigartig. Ich konnte nirgendwo dazu etwas finden.

    Kann mir hier vielleicht jemand helfen, womit das zusammenhängen könnte? Das komische ist auch, dass alle Unterseiten meines Blogs funktionieren. Nur die normale Homepage unter https://sergejaway.com nicht. Ich verzweifle so langsam und bin dankbar für jede Hilfe!

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 3 Antworten – 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Existiert in dem Verzeichnis, in dem sich wp-config.php befindet, eine Datei index.html oder index.htm? Lösche diese und es sollte funktionieren.

    Die Homepage ist normal erreichbar, Problem gelöst?

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Zu deiner Domain gibt es einen Eintrag in diversen Domain Name Servern, die weltweit miteinander verbunden sind und zur Domain die IP-Adresse des Servers gespeichert haben. DNS-Änderungen werden im Stafettenlauf weltweit unter den Domain Name Servern verteilt. Dabei kann es vorkommen, dass deine Änderung bereits für einen Webbesucher aus Chicago übernommen wurde, die Webseitenbesucherin aus Hannover aber noch den alten Beitrag sieht. Der alte Webhoster blendet nach einem Umzug eine Standard-Seite ein (in deinem Fall „eine Seite …, über die man sich bei Hostgator anmelden kann“). Hat die Änderung des DNS-Eintrags auch den Domain Name Server deines Internetproviders erreicht, siehst auch du die neue Website.

    Wenn du wieder einen Umzug hast, lohnt sich ein Blick in https://www.whatsmydns.net/. Dort kannst du abrufen, welche IP-Adresse weltweit deinem Domainnamen zugewiesen wird. (Was aber immer noch dazu führen kann, dass in Hannover ein anderer Eintrag vorliegt, als in Schwäbisch-Gmünd.) Außerdem kann es hilfreich sein, im heimischen Router einen anderen DNS-Server einzutragen, z.B.

    8.8.8.8 und 8.8.4.4 für Google
    1.1.1.1 und 1.0.0.1 für Cloudflare oder
    9.9.9.9 und 149.112.112.112 für Quad9 (mit Blockierung von bösartiger Host-Namen aus einer minutenaktuellen Liste von Bedrohungen)

    Diese Dienste übernehmen Änderungen erfahrungsgemäß sehr schnell.

Ansicht von 3 Antworten – 1 bis 3 (von insgesamt 3)