Support » WooCommerce » Produktvarianten und eigene Eigenschaften

  • Hallo liebe Community,

    vorweg – ich nutze die deutsche WordPress-Version in 5.5.3 – das war leider beim Präfix nicht wählbar.

    Ich lege gerade Produktvarianten an, was gut klappt. Leider sehe ich, dass ich dabei nur eine begrenzte Anzahl an Eigenschaften für jede Variante definieren kann (Preis, Beschreibungstext, etc).

    Ich pflege zu den Produkten Eigenschaften, welche u.A. auf die Garantie eingehen. Eine besondere Variante beinhaltet eine längere Garantie als die anderen. Deshalb frage ich mich, ob es möglich (ggf. mit einem Plugin?) ist, die Eigenschaften pro Variante zu pflegen?

    Vielen Dank für eure Unterstützung – Martin

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • martinpiontek

    (@martinpiontek)

    Ich habe gerade zumindest schonmal herausgefunden, dass ich die entsprechende Eigenschaft (Garantie: 3 Jahre, 5 Jahre) unter Eigenschaften hinzufügen kann. Dann ordne ich sie den Produktvarianten zu. Allerdings bekommt der Benutzer dann noch eine Auswah angezeigt. Ich möchte aber einfach, dass der einen Variante 3 Jahre und der anderen Variante 5 Jahre zugeordnet wird – OHNE diese als Auswahl auszugeben.

    martinpiontek

    (@martinpiontek)

    Screenshot
    Vielleicht hilft ja dieser Screenshot als Beispiel. Es gibt zwei Produktvarianten – T-Shirt in Rot und T-Shirt in Grün. Für jedes möchte ich als Attribut festlegen, bei welcher Temperatur es zu waschen ist. Festlegen kann ich es auch. Nur wird es dann auch als SelectField ausgegeben. Es soll aber eine reine Info sein.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Vielleicht hilft ja dieser Screenshot als Beispiel.

    Glaub ich ehrlich gesagt nicht.

    Wir haben im Moment vier aktive Teilnehmende, die regelmäßig Fragen beantworten. Soviel ich weiß, benutzt von denen niemand aktiv WooCommerce. Wir haben noch einige TeilnehmerInnen, die gelegentlich Fragen beantworten, sich dann aber ebenfalls selten bei Fragen zu WooCommerce beteiligen.
    Da wir hier alle in unserer freien Zeit und ohne irgendwelche Aufwandsentschädigung helfen, ist auch die (oder zumindest meine) Motivation nicht so hoch, anderen beim Einrichten eines (hoffentlich lukrativen) Webshops zu helfen. Vielleicht solltest du lieber einen Dienstleister einspannen oder dich direkt an die Entwickler von WooCommerce oder ein WooCommerce-Forum wenden?

    Aber vielleicht tippt gerade schon jemand eifrig eine Antwort, nachdem er auf einer Testinstallation WooCommerce eingerichtet, Produkte mit Produktvariationen angelegt und eine Lösung zu deiner Frage überlegt hat? So mache ich das zumindest sinngemäß, wenn ich andere Fragen hier im Forum beantworte. (Meistens bekommen wir dann noch den Hinweis, dass es auf der Webseite des Fragestellers ganz anders aussieht und er das auch anders gemeint hat, aber das lässt sich ja durch mehrere Rückfragen herausfinden. Wie vorgeschlagen eine URL mit einer Beispielseite anzugeben, würde das nur unnötig verkürzen.)

    martinpiontek

    (@martinpiontek)

    Hallo Bego,

    die ganz Ironie im Beitrag ist vielleicht nachvollziehbar, aber angemessen? Entschuldige, dass ich das Forum genutzt habe, wird nicht wieder vorkommen.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Schade, da hast du mich wohl falsch verstanden.

    Der Satz mit der fehlenden URL war mit einem Augenzwinkern gemeint, der Rest ist aber nur eine Feststellung, dass sich hier bei Fragen zu WooCommerce kaum jemand beteiligt.

    Wäre es angemessener gewesen, deine Fragen einfach weiter zu ignorieren?

    martinpiontek

    (@martinpiontek)

    Okay, da habe ich falsch interpretiert. Ich denke nur: Wofür hat denn so ein Forum einen WooCommerce Bereich, wenn dann auf den kommerziellen Gedanken – und damit verbunden auf kommerzielle Anbieter – verwiesen wird.

    Trotzdem danke für deine Reaktion – jetzt wo ich sie richtig verstehe, ist mir diese natürlich lieber als gar keine!

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Bei allgemeinen Fragen zur Installation helfen wir gerne weiter. Da sich viele Fragen aber nicht mit einem Zweizeiler beantworten lassen und ein wenig Erfahrung im Umgang mit WooCommerce erfordern, haben wir hier eine Ausnahme gemacht und ein eigenes Forum eingerichtet (in dem dann leider viele Fragen unbeantwortet bleiben). Bei anderen Plugins verweisen wir direkt auf die Support-Foren des Plugins. Bei WooCommerce wäre das https://wordpress.org/support/plugin/woocommerce/.

    Freut mich aber, dass ich den schiefen Eindruck etwas zurechtrücken konnte. Sorry, wenn das abweisend rübergekommen ist.

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)