Support » Allgemeine Fragen » Provider sperrt mich

  • Hallo alle zusammen
    Seit gestern habe ich ein „supergau“ Problem.

    Wenn ich an meiner eigenen WordPress Webseite etwas ändere, dann dauert es ein paar Minuten bis ein 404 Fehler erscheint und ich kann nichts mehr machen.
    Dann muss ich ins Kundenpanel meines Provider und dort erkenne ich, dass meine eigene IP Adresse gesperrt wurde. Grund: Wiederkehrend falsche Angaben.
    Dies kenne ich bereits wenn ich mich versuche zweimal mit einem falschen Passwort anzumelden, dann ist das auch so. Ok, Sicherheit muss ja sein. Aber nachdem ich mich richtig angemeldet hatte (letztes Jahr) konnte ich wenigstens „arbeiten“.

    Aber jetzt kommt diese IP-Sperre auch wenn ich mich ganz „normal“ im Backend bewege, Seiten bearbeite und neue Seiten erstelle. Das ist absolut unmöglich so zu arbeiten.
    Mein Provider sagt, dass er mir nicht helfen könne, weil es an der Programmierung liegen würde. Ich habe WordPress nicht programmiert. Und ich habe auch keine „neuen“ Plugins installiert. Im vergangenen Jahr hat die Seite einwandfrei funktioniert. Bearbeiten war kein Problem. Erst seit gestern geht das nicht mehr.

    in einem Log lese ich Einträge wie folgender:
    2019-01-02 18:33:13 Error 178.192.244.183 404 GET /rssFeedUser.rss HTTP/1.0
    Mein Provier meint, ich müsse alle diese Fehler beheben. Aber was für ein Fehler ist das?

    und vor allem: Wenn sich die Seite bei mir sperrt, würde die auch bei meinen Besuchern gesperrt werden? Also kannst Du, lieber Leser, jetzt meine Seite besuchen oder wirst Du auch gesperrt?

    Weiss jemand woran das liegen könnte, dass ich mich alle paar Minuten entsperren muss?

    Vielen lieben Dank für jegliche Hinweise…
    Gruss Markus

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 25)
  • Also kannst Du, lieber Leser, jetzt meine Seite besuchen oder wirst Du auch gesperrt?

    Bei mir läuft die Seite.

    So ganz kann ich mir nicht vorstellen, dass die Probleme von WordPress verursacht werden.

    Guten Abend Bscu und herzlich willkommen im neuen Jahr.

    Vielen lieben Dank für Deine Tests. Ja, ich kann mir eben auch nicht vorstellen, dass es von WordPress kommt. Aber woher könnte so ein Verhalten sonst kommen?

    Viele liebe Grüsse aus der Schweiz.

    PS: Habe ich Dich eigentlich schonmal eingeladen zu einem Essen bei uns im Tessin? Wenn nein, dann ist das für Dich und Begleitung eine Einladung und wenn ja, dann ist dies die Aktualisierung 2019… 😉

    Habe ich Dich eigentlich schonmal eingeladen zu einem Essen bei uns im Tessin?

    Nicht das ich wüsste. Die Wahrscheinlichkeit, dass ich mal in der Schweiz bin, ist auch sehr gering. Ich bevorzuge Schladming in der Steiermark 😉

    Aber woher könnte so ein Verhalten sonst kommen?

    Was steht sonst noch im Error-Log von Webserver und PHP?

    ich kann die Seite auch normal aufrufen.

    Guten Morgen Radarin,

    Vielen lieben Dank für Deine Tests. Es ist ja schon mal gut, zu wissen, dass die Besucher meine Seiten sehen und das Problem offenbar ausschlisslich bei mir als Hersteller der Seite auftritt.

    Habe mir heute von meinem Internet Anbieter durch Neustart des Routers eine neue IP-Adress beziehen lassen und versucht meine Seite mit WordPress weiter zu bearbeiten. Dabei habe ich ausschliesslich am Zusätzlichen CSS Korrekturen vorgenommen.
    Und schwup, schon ist meine IP vom Internet Provider auf welchem ich WordPress hoste, wieder gesperrt.

    Ich weiss echt nicht weiter, wo suchen…

    Viele liebe Grüsse an alle

    Snief, habe gerade noch ein Auszug aus dem Log gepostet, aber der muss von einem Moderator geprüft werden um ihn freischalten zu können.
    Bitte lieber Moderator, bitte prüfe und schalte frei.
    Vielen lieben Dank…

    Ein Auszug mit einer Zensur in den WebAdressen:

    2019-01-03 14:14:02	Access	178.192.244.183	301	GET /rssFeedUser.rss HTTP/1.0		Mozilla/5.0 (compatible; MSIE 10.0; Windows NT 10.0; WOW64; Trident/7.0; Microsoft Outlook 16.0.11029; ms-office; MSOffice 16)	506	Apache-Zugriff
    2019-01-03 14:14:03	Error	178.192.244.183	503	GET /rssFeedUser.rss HTTP/1.0		Mozilla/5.0 (compatible; MSIE 10.0; Windows NT 10.0; WOW64; Trident/7.0; Microsoft Outlook 16.0.11029; ms-office; MSOffice 16)	1.33 K	Apache-Zugriff
    2019-01-03 14:14:04	Error	94.231.94.139	503	POST /wp-cron.php?doing_wp_cron=1546521243.9766230583190917968750 HTTP/1.0	hxxxs:  naturalstone ch wp-cron.php?doing_wp_cron=1546521243.9766230583190917968750	WordPress/4.9.9; hxxxs:  naturalstone ch	1.33 K	Apache-Zugriff
    2019-01-03 14:14:04	Error	94.231.94.139		AH01067: Failed to read FastCGI header, referer: hxxxs:  naturalstone ch wp-cron.php?doing_wp_cron=1546521243.9766230583190917968750				Apache-Fehler
    2019-01-03 14:14:04	Error	94.231.94.139		(104)Connection reset by peer: AH01075: Error dispatching request to : , referer: hxxxs:  naturalstone ch wp-cron.php?doing_wp_cron=1546521243.9766230583190917968750				Apache-Fehler
    2019-01-03 14:14:04	Error	178.192.244.183		AH01067: Failed to read FastCGI header				Apache-Fehler
    2019-01-03 14:14:04	Error	178.192.244.183		(104)Connection reset by peer: AH01075: Error dispatching request to :				Apache-Fehler
    2019-01-03 14:19:02	Access	178.192.244.183	301	GET /rssFeedUser.rss HTTP/1.0		Mozilla/5.0 (compatible; MSIE 10.0; Windows NT 10.0; WOW64; Trident/7.0; Microsoft Outlook 16.0.11029; ms-office; MSOffice 16)	547	Apache-Zugriff

    Gruss

    Welchen Provider, der für ins Internet oder der für das Hosting?

    Über welchen Provider kommst ins Internet? Wer hostet die Webseite?

    Sorry, meine verwechslungsanfällige Wortwahl.
    Meine IP Adresse wird von meinem HostingProvider gesperrt. Und vom Internet Provoder Swisscom habe ich durch einen ROuter Reset eine neue IP bezogen. Dachte, es könnte an der IP liegen.
    Aber die neue ist vom HostingProvider auch schon wieder gesperrt worden.

    Ihre Aktuelle IP: "85.3.142.158", ist auf dem Server: "www17 servertown ch" gesperrt.
    
    Grund: Falsche bzw. nicht existierende Anfragen an den Server oder die Webseite

    Natürlich kann ich meine IP Adresse beim Hostingprovider wieder entsperren, das hält dann für 5 oder 10 Minuten bis sie wieder gesperrt ist…

    Snief…

    Ins Internet komme ich via Glasfaser von der Schweizer Firma Swisscom.
    Mein WordPress wird von ServerTown in Berikon, auch in der Schweiz gehostet.

    Dein Hosting Provider hält dich also für unseriös. Die Frage ist, ob Deine WP Installation diese Entscheidung forciert, oder ob der Server einfach mit ’schlechtem Strom‘ läuft.

    Das ist alles sehr eigenartig. Standardtip: Alle Plugins ausschalten. Für irgendwelche Schutzmechanismen bist du ein Hacker.

    Fibre oder CU ist egal. Ich komme auch über Swisscom auf deinen Server. Da ich jedoch nur auf das Frontend zugreife, hat niemand einen Anlass mich zu bekämpfen.

    Am meisten Sinn würde hier ein AntiSpam Plugin machen, das Amok läuft.

    @bscu
    Wenn ich diese „Gaaanz viele Informationen“ durchlese, dann werde ich das Gefühl nicht los, dass dies ein Thema ist, welches der Hosting Provider ServerTown lösen muss. Ich habe ja keinen Zugriff auf seinen Apache Server. Ich verwende „nur“ das fertig installierte WordPress. Und auch im Plesk halte ich mich sozusagen „nie“ auf.
    Oder liegt es daran, dass ich mich mit dem Webserver absolut nicht auskenne? Würde ich, mit mehr Fachwissen über den Apache etwas ausrichten können?

    Bis am 19.Dezember hat auch alles einwandfrei funktioniert. Danach war ich in den Ferien und seit 2. Dezember sperrt der HostingProvider die Seite alle paar Minuten.

    Und er sagt, dass ich nach 404 Fehlern im Log suchen solle, und diese alle beheben müsse. Aber die 404 Fehler sind alle von Besuchern abgerufenen Seiten wie ein RSS Feed den es nicht gibt oder Browser Icons welche es ebenso nicht gibt. Daran kann es doch nicht liegen, dass ich gesperrt werde… oder?

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 25)
  • Das Thema „Provider sperrt mich“ ist für neue Antworten geschlossen.