Support » Allgemeine Fragen » Rechteprobleme bei Updates und UpdraftPlus

  • Gelöst Marc

    (@1fallenangel1)


    Hallo,

    Seit heute Nacht gibt es Probleme bei meiner Seite, die ich vor knapp 10 Tagen von einem V-Server auf einen Ionos Webspace gelegt habe. Sie lief bis auf das UpdraftPlus Problem recht gut. Nun aber kam über Nacht etwas hinzu: Erst fragte es mich nach den FTP Zugangsdaten und hatte sie nicht akzeptiert, obwohl sie tun. Dies habe ich dann mit folgendem gelöst und das geht soweit wieder:
    define(‚FS_METHOD‘, ‚direct‘);
    define( ‚FTP_SSL‘, true );
    define( ‚FTP_USER‘, ‚xx‘ );
    define( ‚FTP_PASS‘, ‚xx‘ );
    define( ‚FTP_HOST‘, ‚xx‘ );


    Beim Ablegen von Daten dann aber erscheint dies. Verzeichnisse haben aber alle 755 und Dateien 644 wie vorher auch:
    „Beim Aktualisieren von Yoast SEO ist ein Fehler aufgetreten: Verzeichnis konnte nicht angelegt werden. /homepages/14/xx/htdocs/wp-content/upgrade/wordpress-seo.20.8

    ——

    UpdraftPlus lief nur lokal, wollte ich den aktiven und vorherigen FTP ansteuern kam dies, weswegen eine Anfrage an ionos Support raus ging, 8 Tage aber unbeantwortet blieb:
    „FTP Einstellungs Testergebnis: Fehler: Wir konnten uns erfolgreich einloggen, konnten jedoch im angegebenen Verzeichnis keine Datei erstellen.

    Nachrichten:

    • PHP event: code E_WARNING: ftp_nb_fput(): Can’t build data connection: Connection refused. (line 93, wp-content/plugins/updraftplus/includes/ftp.class.php)

    ——

    Seit heute morgen dann zeigte auch Updraft eine neue Fehlermeldung zu Rechten an, trotz 755 oder 777 wo ich auch getestet hatte:

    „Angegebenes Sicherungsverzeichnis existiert, ist jedoch nicht schreibbar.Klicke hier, um zu versuchen, das Verzeichnis zu erstellen und die Rechte zu setzen., oder, um diese Option zurückzusetzen hier drücken. Wenn dies fehlschlägt, prüfe die Berechtigungen auf deinem Server oder ändere das Verzeichnis in eines, das vom Webserver-Prozess beschrieben werden darf.“

    ——

    Ich bin jetzt einfach überfragt, wo ich noch was tun muss, um überhaupt weiter zu kommen. Diese Art Probleme hatte ich auf dem V-Server all die Jahre noch nie. Da läuft auch noch eine andere Seite mit den UpdraftPlus Updates zu meinem FTP – ohne Probleme. An dem liegt es nicht.

    • Dieses Thema wurde geändert vor 12 Monaten von Marc.

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 21)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Die Konstanten, die du eingetragen hast, sind alles Notlösungen, um Plugin-/Theme-Installationen per FTP zu ermöglichen, wenn die Benutzerrechte nicht stimmen. Wenn du aber Zugriff auf den Server hast, ist es sinnvoller, die Benutzerrechte der Dateien zu korrigieren.

    Ein kleiner Test hilft dir festzustellen, ob es Probleme mit den Benutzerrechten gibt: Geh in Einstellungen > Allgemein und schau nach, ob du (zumindest theoretisch) die Sprache auf Französisch wechseln könntest. Du brauchst hier nichts zu ändern, aber wenn dir nur Englisch und Deutsch angezeigt werden, wurde die WordPress-Dateien dem falschen Benutzer zugewiesen.

    Thread-Starter Marc

    (@1fallenangel1)

    Danke für Deine Antwort.
    Ich kann dort die 2 installierten Sprachen Deutsch und englisch, sowie eine lange Liste an allen anderen, inkl. 2 für französisch auswählen.

    Falls es hilft: SSH Zugang habe ich zur Seite.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 12 Monaten von Marc.
    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Schau mal in der Datei /etc/php/8.2/fpm/pool.d/www.conf welcher user und welche group eingetragen sind. Oft ist das für Benutzer und Gruppe www-data. Diesem Benutzer/Gruppe müssen die WordPress-Dateien zugeordnet werden.

    Du verwendest auch nicht zufällig ein Sicherheits-Plugin und hast dort eingestellt, dass keine Plugins installiert werden dürfen?

    Ohne Website-Bericht und mit einer URL die nicht funktioniert ist es schwierig zu helfen.

    Thread-Starter Marc

    (@1fallenangel1)

    In den etc Ordner kann ich nicht schauen, ging am V-Server früher, bei dem Webspace nun leider nicht mehr. An www-data kann ich mich erinnern beim alten Server ja.

    Hier der Website Bericht:

    wp-core
    
    version: 6.2.2
    site_language: de_DE
    user_language: de_DE
    timezone: +02:00
    permalink: /index.php/%year%/%monthnum%/%day%/%postname%/
    https_status: true
    multisite: false
    user_registration: 0
    blog_public: 1
    default_comment_status: open
    environment_type: production
    user_count: 1
    dotorg_communication: true wp-paths-sizes wordpress_path: /homepages/14/d962020783/htdocs
    wordpress_size: 46,95 GB (50413364854 bytes)
    uploads_path: /homepages/14/d962020783/htdocs/wp-content/uploads
    uploads_size: 4,39 GB (4715236746 bytes)
    themes_path: /homepages/14/d962020783/htdocs/wp-content/themes
    themes_size: 13,78 MB (14452239 bytes)
    plugins_path: /homepages/14/d962020783/htdocs/wp-content/plugins
    plugins_size: 148,99 MB (156223178 bytes)
    database_size: 208,98 MB (219136000 bytes)
    total_size: 51,71 GB (55518413017 bytes) wp-dropins (1) maintenance.php: true wp-active-theme name: JetBlack Pro (jetblack-pro)
    version: 1.4.7
    author: FireFly Themes
    author_website: https://fireflythemes.com/
    parent_theme: none
    theme_features: core-block-patterns, widgets-block-editor, automatic-feed-links, title-tag, post-thumbnails, menus, html5, custom-background, customize-selective-refresh-widgets, custom-logo, editor-style, wp-block-styles, editor-styles, align-wide, responsive-embeds, post-formats, custom-header, widgets
    theme_path: /homepages/14/d962020783/htdocs/wp-content/themes/jetblack-pro
    auto_update: Aktiviert wp-themes-inactive (1) Twenty Twenty-Two: version: 1.4, author: Das WordPress-Team, Automatische Aktualisierungen deaktiviert wp-mu-plugins (1) akeeba-backup-coreupdate.php: author: (undefined), version: (undefined) wp-plugins-active (28) Advanced Ads: version: 1.43.0, author: Advanced Ads GmbH, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    Ajax Search Lite: version: 4.11.2, author: Ernest Marcinko, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    Akeeba Backup CORE for WordPress: version: 7.9.0, author: Akeeba Ltd, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    Akismet Anti-Spam: version: 5.1, author: Automattic, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    Backlinkseller: version: 3.0, author: backlinkseller.de, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    Broken Link Checker: version: 2.1.0, author: WPMU DEV, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    Code Snippets: version: 3.4.0, author: Code Snippets Pro, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    Email Encoder - Protect Email Addresses: version: 2.1.5, author: Jannis Thuemmig, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    Embed Privacy: version: 1.7.2, author: Epiphyt, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    Enable Media Replace: version: 4.1.2, author: ShortPixel, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    EWWW Image Optimizer: version: 7.0.0, author: Exactly WWW, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    Head, Footer and Post Injections: version: 3.2.5, author: Stefano Lissa, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    Limit Login Attempts Reloaded: version: 2.25.16, author: Limit Login Attempts Reloaded, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    Local Google Fonts: version: 0.21.0, author: EverPress, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    LuckyWP Table of Contents: version: 2.1.4, author: LuckyWP, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    NextGEN Gallery: version: 3.36, author: Imagely, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    OMGF: version: 5.5.6, author: Daan from Daan.dev, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    PHP Compatibility Checker: version: 1.6.2, author: WP Engine, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    Real Cookie Banner (Free): version: 3.6.11, author: devowl.io, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    Really Disable Emojis: version: 1.1, author: Christian Leuenberg, L.net Web Solutions, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    Security Headers: version: 1.1, author: Simon Waters, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    TablePress: version: 2.1.3, author: Tobias Bäthge, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    UpdraftPlus - Backup/Restore: version: 1.23.4, author: UpdraftPlus.Com, DavidAnderson, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    Wordfence Security: version: 7.9.2, author: Wordfence, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    WP Fastest Cache: version: 1.1.5, author: Emre Vona, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    WP Last Modified Info: version: 1.8.7, author: Sayan Datta, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    WP Migrate Lite: version: 2.6.6, author: WP Engine, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    Yoast SEO: version: 20.7, author: Team Yoast (latest version: 20.8), Automatische Aktualisierungen aktiviert wp-plugins-inactive (1) WP Content Security Policy Plugin: version: 2.3, author: Dylan Downhill, Automatische Aktualisierungen aktiviert code-snippets (1) snippet-5: name: Headeränderung für fontawesome, scope: global, modified: 2022-11-10 20:18:33 wp-media image_editor: EWWWIO_GD_Editor
    imagick_module_version: Nicht verfügbar
    imagemagick_version: Nicht verfügbar
    imagick_version: Nicht verfügbar
    file_uploads: File uploads is turned off
    post_max_size: 64M
    upload_max_filesize: 64M
    max_effective_size: 64 MB
    max_file_uploads: 20
    gd_version: 2.2.5
    gd_formats: GIF, JPEG, PNG, WebP, BMP, XPM
    ghostscript_version: 9.27 wp-server server_architecture: Linux 4.4.302-icpu-092 x86_64
    httpd_software: Apache
    php_version: 8.1.19 64bit
    php_sapi: cgi-fcgi
    max_input_variables: 5000
    time_limit: 50000
    memory_limit: -1
    max_input_time: -1
    upload_max_filesize: 64M
    php_post_max_size: 64M
    curl_version: 7.64.0 OpenSSL/1.1.1n
    suhosin: false
    imagick_availability: false
    pretty_permalinks: true
    htaccess_extra_rules: true wp-database extension: mysqli
    server_version: 10.6.12-MariaDB-1:10.6.12+maria~deb11-log
    client_version: mysqlnd 8.1.19
    max_allowed_packet: 67108864
    max_connections: 3000 wp-constants WP_HOME: undefined
    WP_SITEURL: undefined
    WP_CONTENT_DIR: /homepages/14/d962020783/htdocs/wp-content
    WP_PLUGIN_DIR: /homepages/14/d962020783/htdocs/wp-content/plugins
    WP_MEMORY_LIMIT: 40M
    WP_MAX_MEMORY_LIMIT: -1
    WP_DEBUG: false
    WP_DEBUG_DISPLAY: true
    WP_DEBUG_LOG: false
    SCRIPT_DEBUG: false
    WP_CACHE: false
    CONCATENATE_SCRIPTS: false
    COMPRESS_SCRIPTS: undefined
    COMPRESS_CSS: undefined
    WP_ENVIRONMENT_TYPE: Nicht definiert
    DB_CHARSET: utf8
    DB_COLLATE: undefined wp-filesystem wordpress: writable
    wp-content: writable
    uploads: writable
    plugins: writable
    themes: writable
    mu-plugins: writable luckywp-table-of-contents domVersion: 20031129
    libxmlVersion: 2.9.4
    intlVersion: 8.1.19
    icuVersion: 63.1
    settings: {"lwptoc_general":{"min":2,"depth":6,"hierarchical":true,"numeration":"decimalnested","numerationSuffix":"none","title":"Inhalte","toggle":true,"labelShow":"Anzeigen","labelHide":"Verbergen","hideItems":false,"smoothScroll":true,"smoothScrollOffset":24},"lwptoc_appearance":{"width":"auto","float":"none","titleFontSize":"default","titleFontWeight":"bold","itemsFontSize":"90%","colorScheme":"light","backgroundColor":null,"borderColor":null,"titleColor":null,"linkColor":null,"hoverLinkColor":null,"visitedLinkColor":null},"lwptoc_autoInsert":{"enable":false,"position":"beforefirstheading","postTypes":["post"]},"lwptoc_processingHeadings":{"postTypes":null},"lwptoc_misc":{"skipHeadingLevel":null,"skipHeadingText":null,"hashFormat":"asheading","hashConvertToLowercase":false,"hashReplaceUnderlinesToDashes":false,"wrapNoindex":false,"useNofollow":false,"showMetaboxPostTypes":null,"listMarkupTags":"div","containerClass":null}}
    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Was passiert, wenn du Wordfence deaktivierst?

    Thread-Starter Marc

    (@1fallenangel1)

    Leider keine Veränderung dadurch, die Verzeichnisse sind scheinbar alle nicht beschreibbar. Sowohl bei 2 anstehenden Plugin Updates als auch das nicht leere Updraft Verzeichnis.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Du kannst aber selber per SSH Dateien mit

    $ touch test.txt 

    anlegen?

    Thread-Starter Marc

    (@1fallenangel1)

    Ja das hat geklappt

    Thread-Starter Marc

    (@1fallenangel1)

    Habe Wordfence wieder aktivier. Kurze Zeit später kam die Update Meldung, die anstehenden Plugin Updates liefen durch, auch bei UpdraftPlus ist nun das Verzeichnis wieder beschreibbar.
    Super Idee, das hat schon geholfen, vielen herzlichen Dank. 🙂

    Dann bliebe nur noch bei UpdraftPlus das Problem, dass ich keinen Zugriff auf den FTP von meinem NAS daheim habe, was bisher immer funktionierte:

    FTP Einstellungs Testergebnis: Fehler: Wir konnten uns erfolgreich einloggen, konnten jedoch im angegebenen Verzeichnis keine Datei erstellen.

    Nachrichten:

    • PHP event: code E_WARNING: ftp_nb_fput(): Can’t build data connection: Connection refused. (line 93, wp-content/plugins/updraftplus/includes/ftp.class.php)
    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Kurze Zeit später kam die Update Meldung, die anstehenden Plugin Updates liefen durch …

    Cool. 👍🏼

    Dann bliebe nur noch bei UpdraftPlus das Problem, dass ich keinen Zugriff auf den FTP von meinem NAS daheim habe

    Ist denn der FTP-Benutzer, den du in UpdraftPlus für die NAS eingetragen hast, berechtigt, auf der NAS Verzeichnisse anzulegen?

    Was passiert, wenn du das Verzeichnis manuell anlegst?

    Thread-Starter Marc

    (@1fallenangel1)

    Ja ist derselbe Nutzer auf der NAS wie vorher auch, der Ordner ist fest vorgegeben und auch wenn ich einen anderen leeren noch erstelle darauf, selbes Spiel. Es scheint, als blockiert etwas auf dem Ionos Webspace, dass es nicht klappt. Deren Support ist Grande Katastrophe leider..

    Thread-Starter Marc

    (@1fallenangel1)

    Gibt es noch eine Idee zu der FTP Fehlermeldung? Ich bin da noch immer keinen Schritt weiter.

    Hallo,
    du hast wahrscheinlich nicht die FAQ gelesen:
    B) Was sollte ich beachten?
    – Kein Bumping

    Moderatorenhinweis: Wenn du bisher hier keine Antwort mehr erhalten hast, liegt das entweder daran, dass niemand eine Lösung für das Problem hat, niemand das Problem kennt oder schlichtweg niemand Zeit hat, dir darauf zu antworten. Bumping ist unerwünscht. Im Wiederholungsfall müssen wir das Thema schließen.

    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Moderator Michi91

    (@michi91)

    läuft der ftp auf den Standardports? Connection refused deutet an, dass eventuell eine Firewall blockieren könnte. Hast du in deinem lokalen Netz eventuell eine Firewall die Zugriff nur von bestimmten IPs erlaubt?

    Thread-Starter Marc

    (@1fallenangel1)

    Das NAS hat den Port bei der fritz.box festgelegt auf 5050 und dieser ist seit gut 2 Jahren aktiv. Liegt da der Fehler? Welcher sollte es sein stattdessen?
    Am NAS selbst habe ich keine Sperrungen drin.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 11 Monaten, 3 Wochen von Marc.
Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 21)
  • Das Thema „Rechteprobleme bei Updates und UpdraftPlus“ ist für neue Antworten geschlossen.