Support » WooCommerce » REST API super langsam

  • nicodeluxe

    (@nicodeluxe)


    Hallo zusammen,

    wir haben unser ERP System an die REST API angebunden. Wir haben über POST ca 2000 Artikel mit je 3-4 Varianten angelegt. Das dauert sage und schreibe über 6 Stunden!

    Selbst das simple updaten eines Produktes in dem wir nur ein {„stock_quantity“: 9} senden, dauert 2-3 Sekunden ehe wir eine Response bekommen.

    Hat jemand eine Idee wie man das optimieren kann? Batch ist auch nicht schlimmer, ich vermute die Datenbankstruktur ist **

    Wir haben einen Dedicated Server mit SSD, also am Hosting liegt es definitiv nich. eil an der PHP Config o.ä?

    Vielleicht hat jemand ne Idee, bin ziemlich betrübt dass es so lange dauert:(

    • Dieses Thema wurde geändert vor 6 Monaten von nicodeluxe.
Ansicht von 9 Antworten - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Mit so wenig Angaben ist das kaum zu beantworten.
    Prüf mal die Website- und WordPress-URL. Sind die identisch? Auch das Schema?
    Ggf. macht es auch Sinn, die Permalinks neu zu setzen.

    nicodeluxe

    (@nicodeluxe)

    Hi, vielen Dank. Bin mir nicht sicher, was ich alle für Infos liefern sollte 🙂

    URL ist domain.de/wordpress auf unserer Testumgebung und beim Kunden ist WordPress direkt auf der Domain. In den Einstellungen ist es auch jeweils korrekt drin.

    Die DB ist auf dem selben Server, haben wir aber auch schon auf einen DB Server gelegt.

    Permalinks haben wir „Beitragsname“ (stand Iwo in einer Anleitung) ist das korrekt?

    Edit: Plugins sind auch keine aktiviert ausser das Nötigste

    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monaten von nicodeluxe.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monaten von nicodeluxe.

    Hallo,
    wie bereits @pixolin geschrieben hat: Ein paar mehr Infos brauchen wir schon:

    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    URL ist domain.de/wordpress auf unserer Testumgebung und beim Kunden ist WordPress direkt auf der Domain.

    Schön, aber darum ging es nicht.
    Es geht darum, was bei WordPress im Menü Einstellungen > Allgemein als URL eingetragen ist. Wenn sich da ein Fehler eingeschlichen hat, kommt es zu Problemen.

    Fehlerhafte Einstellung der URL in Einstellungen Allgemein

    Permalinks haben wir „Beitragsname“ (stand Iwo in einer Anleitung) ist das korrekt?

    Ja, aber es ging darum, dass du das nochmal prüfst und sicherst.
    WordPress „vergisst“ unter bestimmten Umständen die Permalinks, was auch bei der REST API Probleme erzeugen kann.

    Bin mir nicht sicher, was ich alle für Infos liefern sollte

    Werkzeuge > Website-Zustand > Bericht > Button zum Kopieren in die Zwischenablage, dann hier unverändert in eine neue Antwort einfügen. URL zur Website ist auch hilfreich.

    nicodeluxe

    (@nicodeluxe)

    Hallo, danke für Deine Hilfe.

    In den Settings sind die Domains korrekt unter Allgemeine Einstellungen, dachte hätte ich erwähnt.

    Die Domain kann ich leider nicht rausgeben, ist vom Kunden. Das Theme bei uns im Test heißt Bulkshop, der Kunde hat „the7child“, hatten aber auch schon Standard aktiviert. WP Version ist 5.3.2

    nicodeluxe

    (@nicodeluxe)

    Hier noch die weiteren Infos, die Domain wurde mit kundendomain.de ersetzt
    Die Plugins waren auch schon alle deaktiviert, das nur zur Info

    
    ### wp-core ###
    
    version: 5.3.2
    site_language: de_DE
    user_language: de_DE
    timezone: Europe/Berlin
    permalink: /%postname%/
    https_status: true
    user_registration: 0
    default_comment_status: open
    multisite: false
    user_count: 1
    dotorg_communication: true
    
    ### wp-paths-sizes ###
    
    wordpress_path: /home/admin/web/kundendomain.de/public_html/wordpress
    wordpress_size: loading...
    uploads_path: /home/admin/web/kundendomain.de/public_html/wordpress/wp-content/uploads
    uploads_size: loading...
    themes_path: /home/admin/web/kundendomain.de/public_html/wordpress/wp-content/themes
    themes_size: loading...
    plugins_path: /home/admin/web/kundendomain.de/public_html/wordpress/wp-content/plugins
    plugins_size: loading...
    database_size: loading...
    total_size: loading...
    
    ### wp-active-theme ###
    
    name: Bulk Shop (bulk-shop)
    version: 1.0.1
    author: Themes4WP
    author_website: https://themes4wp.com/
    parent_theme: Bulk (bulk)
    theme_features: post-thumbnails, title-tag, menus, custom-background, custom-logo, automatic-feed-links, woocommerce, recommend-plugins, custom-header, widgets
    theme_path: /home/admin/web/kundendomain.de/public_html/wordpress/wp-content/themes/bulk-shop
    
    ### wp-parent-theme ###
    
    name: Bulk (bulk)
    version: 1.0.10
    author: Themes4WP
    author_website: https://themes4wp.com/
    theme_path: /home/admin/web/kundendomain.de/public_html/wordpress/wp-content/themes/bulk
    
    ### wp-plugins-active (10) ###
    
    Advanced Woo Search: version: 1.97, author: ILLID
    Bulk Delete: version: 6.0.2, author: Sudar
    Elementor: version: 2.9.7, author: Elementor.com
    Germanized for WooCommerce: version: 3.1.4, author: Vendidero
    Germanized for WooCommerce Pro: version: 2.0.14, author: Vendidero
    Store Toolkit for WooCommerce: version: 2.2, author: Visser Labs
    Vendidero Helper: version: 1.3.0, author: Vendidero
    WooCommerce: version: 4.0.1, author: Automattic
    WooCommerce Admin: version: 1.0.3, author: WooCommerce
    WooCommerce Services: version: 1.22.5, author: Automattic
    
    ### wp-media ###
    
    image_editor: WP_Image_Editor_GD
    imagick_module_version: Nicht verfügbar
    imagemagick_version: Nicht verfügbar
    gd_version: 2.2.5
    ghostscript_version: 9.26
    
    ### wp-server ###
    
    server_architecture: Linux 4.9.0-4-amd64 x86_64
    httpd_software: Apache/2.4.25 (Debian) mod_fcgid/2.3.9 OpenSSL/1.0.2u
    php_version: 7.3.14-5+0~20200202.52+debian9~1.gbpa71879 64bit
    php_sapi: apache2handler
    max_input_variables: 1000
    time_limit: 90
    memory_limit: 1024M
    max_input_time: 240
    upload_max_size: 90M
    php_post_max_size: 90M
    curl_version: 7.52.1 OpenSSL/1.0.2u
    suhosin: false
    imagick_availability: false
    htaccess_extra_rules: false
    
    ### wp-database ###
    
    extension: mysqli
    server_version: 10.4.12-MariaDB-1:10.4.12+maria~stretch
    client_version: mysqlnd 5.0.12-dev - 20150407 - $Id: 7cc7cc96e675f6d72e5cf0f267f48e167c2abb23 $
    
    ### wp-constants ###
    
    WP_HOME: undefined
    WP_SITEURL: undefined
    WP_CONTENT_DIR: /home/admin/web/kundendomain.de/public_html/wordpress/wp-content
    WP_PLUGIN_DIR: /home/admin/web/kundendomain.de/public_html/wordpress/wp-content/plugins
    WP_MAX_MEMORY_LIMIT: 256M
    WP_DEBUG: false
    WP_DEBUG_DISPLAY: true
    WP_DEBUG_LOG: false
    SCRIPT_DEBUG: false
    WP_CACHE: false
    CONCATENATE_SCRIPTS: undefined
    COMPRESS_SCRIPTS: undefined
    COMPRESS_CSS: undefined
    WP_LOCAL_DEV: undefined
    DB_CHARSET: utf8mb4
    DB_COLLATE: undefined
    
    ### wp-filesystem ###
    
    wordpress: writable
    wp-content: writable
    uploads: writable
    plugins: writable
    themes: writable
    mu-plugins: writable
    
    
    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monaten von nicodeluxe.
    nicodeluxe

    (@nicodeluxe)

    hm, die wird vom WP-Admin geprüft, tut mir leid da hab ich keinen Einfluss.

    Moderationshinweis: Habe ich gerade aus dem Spamfilter geholt. Grüße, Bego

    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monaten von nicodeluxe.
    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Gibt es einen Grund, wieso du das memory_limit über eine Einstellung in der wp-config.php reduzierst?

    nicodeluxe

    (@nicodeluxe)

    Nein, nicht dass ich wüsste. Könnte das von der Standardinstallation sein? Wie viel kann/sollte ich setzen?

    In der wp-config.php sehe ich keinen Eintrag memory_limit

    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monaten von nicodeluxe.
Ansicht von 9 Antworten - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Das Thema „REST API super langsam“ ist für neue Antworten geschlossen.