Support » Installation » Rücksetzen des Passwortes Funktioniert nicht

  • Hallo zusammen,

    Nach einer vollständigen Neuinstallation von WP 4.6.1. habe ich einen Admin mit Passwort vergeben, der aber bei der Anmeldung nicht erkannt wurde. Wahrscheinlich habe ich mich vertippt :-/.

    Wenn ich nun das Zurücksetzen des Passworte in Gang setze kommt die E-Mail, aber der dort angegebene Link führt zu folgender Meldung:

    Dein Link zum Zurücksetzen des Passworts scheint ungültig zu sein. Bitte fordere nachstehend einen neuen Link an.

    Bitte um Hilfe, vielen Dank

    Tom

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 16)
  • Moderator espiat

    (@espiat)

    Versuche es einfach nochmal.

    Alternativ kannst du auch folgendes probieren: per ftp, per sql,…
    https://codex.wordpress.org/Resetting_Your_Password#Through_the_automatic_emailer

    Dein Benutzername ist übrigens: Elcano

    Wird hier angezeigt: http://www.travolve.eu/2016/11/06/hallo-welt/

    Danke für die schnelle Antwort, aber beide Dinge gehen nicht.

    a) Anforderung über Login mit Elcano sendet einen Link der dann nicht funktioniert
    b) Bei der Alternative scheitere ich schon an diesem Punkt:

    You will be taken to a page to put in some details. Enter your username or the email address on file for that account.

    Dort komm ich gar nicht hin !

    Viele Grüße

    Moderator espiat

    (@espiat)

    Du musst doch lediglich hier: http://www.travolve.eu/wp-login.php?action=lostpassword

    deinen Benutzernamen eingeben. Dann erhälst du eine MAil.

    In dieser Mail GENAU lesen, was da steht und den Link öffnen, um ein neues PW zu vergeben.

    Das ist genau das Problem, wenn ich in der Mail auf den Link klicke komm ich nirgendwo hin sondern die oben genannte Fehlermeldung erscheint !

    „Dein Link zum Zurücksetzen des Passworts scheint ungültig zu sein. Bitte fordere nachstehend einen neuen Link an.“

    Wiederholen des Prozesses führt zu keiner Änderung.

    Danke Dir !

    Kannst du per FTP auf die wp-content/themes/twentysixteen/functions.php zugreifen? Dann kannst du mit einem geeigneten Programmier-Editor (z.B. Atom Editor, nicht Windows Notepad) direkt am Anfang in der Zeile nach dem einleitenden <?php folgendes hinzufügen:

    wp_set_password( 'sesam-oeffne-dich', 1 );

    Wenn du die Datei gespeichert und hochgeladen hast, kannst du dich mit deinem Usernamen und dem Passwort sesam-oeffne-dich wieder im Backend anmelden. Unter Einstellungen > Benutzer > Dein Profil vergibst du anschließend ein gescheiteres Passwort. (sesam-oeffne-dich war natürlich nur ein Beispiel, das du nicht nutzen solltest, da hier gelegentlich noch andere mitlesen.)

    Nachtrag: Die in der functions.php eingefügte Zeile solltest du löschen, sobald du dich erfolgreich anmelden konntest! Eigentlich logisch, oder? 🙂

    Moderator espiat

    (@espiat)

    Vielen Dank, hab die Änderungen durchgeführt , mit dem Ergebnis, dass ich wieder auch Los zurück bin. Das heisst: nach Eingabe der Username/Passwort-Kombination werden die Felder der Login-Maske gelöscht und es geht nicht weiter :-/

    Sorry, aber ich weiß nicht mehr weiter. Soll ich den Installationsprozess nochmals starten ?

    Viele Grüße
    Tom

    Moderator espiat

    (@espiat)

    Felder der Login-Maske gelöscht und es geht nicht weiter :-/

    Ohne jegliche Fehlermeldung?

    Bitte einmal Browsercache und Cookies leeren und nochmals versuchen.

    Dann einmal wp-debug anschalten. Sind Plugins schon aktiviert?

    ohne Fehlermeldung

    Browsercash gelöscht, cookies geleert, safari neu gestartet – nix geändert :-/

    Was meinst Du mit wp-debug anschalten ?

    Moderator espiat

    (@espiat)

    Mal ne Frage: Handelt es sich um eine Ine-Click-Install von Strato o.ä`.?

    
     // Enable WP_DEBUG mode
    define( 'WP_DEBUG', true );
    
    // Disable display of errors and warnings 
    define( 'WP_DEBUG_DISPLAY', true );
    @ini_set( 'display_errors', 1 );
    
    // Use dev versions of core JS and CSS files (only needed if you are modifying these core files)
    define( 'SCRIPT_DEBUG', true );

    in functions.php eintragen. Mehr dazu hier: https://codex.wordpress.org/Debugging_in_WordPress

    Hinweis: Es muss vor diesem eingefügt werden
    /* That’s all, stop editing! Happy blogging. */

    OK, jetzt hilft nur noch die Hammer Methode, alles platt und nochmals von vorne.

    Ich schließe den Thread und hoffe das beste 🙂

    Danke für die Hilfe !!

    Meine ersten WordPress-Installationen hatten auch eine sehr kurze Halbwertzeit. 😉
    Das gibt sich dann mit der Zeit – oder du bist bei WordPress.com besser aufgehoben.

    Nicht jeder hat Lust, sich mit Konfigurationen den Sonntag zu verderben. Wer WordPress installiert, sollte sich gleich am Anfang überlegen, ob eine fertige Lösung die bessere Alternative ist. (Damit meine ich aber nicht das Webhosting bei Strato.)

    Ist eine gute Zusammenfassung. Habe mich aber entschieden die flexiblere Version von WordPress.org zu behalten. Habe schon vor einiger Zeit (WP 3.x) mit dem Basteln begonnen und es hat immer sehr einfach mit den Standardtools funktioniert. Das scheint sich bei 4.6.1 aufgehört zu haben.

    Ich habe die Installation wie beschrieben nochmals komplett neu durchgeführt, diesmal hat er das Passwort auch genommen. Leider bleibt es aber dem alten Fehler, nach Eingabe vom User und Passwort stehen nur noch leere Felder da.

    Könnt Ihr mir bitte nochmals mit Ideen helfen. So schnell geb ich nicht nach 🙂

    Schönen Abend
    Tom

    in functions.php eintragen

    Das war oben ein Verschreiber von @espiat, der Debugging-Code muss in die wp-config.php rein.
    Aber da keine Rückfrage zu dem in der functions.php ja fehlenden Text

    
    /* That’s all, stop editing! Happy blogging. */
    

    kam, nehme ich mal an, dass Tom das Debugging erst gar nicht probiert hat… 🙂

    Das scheint sich bei 4.6.1 aufgehört zu haben.

    Kann ich so nicht bestätigen.

    Leider bleibt es aber dem alten Fehler, nach Eingabe vom User und Passwort stehen nur noch leere Felder da.

    Hast du mal einen anderen Browser ausprobiert? Kann es an Browser-Addons liegen?
    Gibt es eine Fehlermeldung in den Entwicklerwerkzeugen deines Browsers? (Rechtsklick im Browserfenster > Element untersuchen > Tab Console > nach roten Fehlermeldungen suchen)

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 16)
  • Das Thema „Rücksetzen des Passwortes Funktioniert nicht“ ist für neue Antworten geschlossen.