Support » Allgemeine Fragen » Safari kann die Seite nicht öffnen

  • Gelöst sreinhard

    (@sreinhard)


    Hallo zusammen,

    ich habe eine website mit WordPress vorbereitet. sie ist auch schon (im Wartungsmodus) auf dem server im backend erreichbar (STRATO)
    ich brauche eigentlich ein cms und keinen blog.
    ich habe trotzdem auch mal ein paar ‚Beiträge‘ angelegt. die sehe ich dann auf der Startseite.
    ich habe ein paar Seiten angelegt und ein Menü …
    unter ‚design/menüs‘ sehe ich rechts die Menüstruktur meines Menüs. bei ‚meinen‘ Seiten steht rechts immer ‚Seite‘. Ganz oben steht aber noch ein Element ‚Starseite‘ mit rechts ‚Kategorie‘. Das hab ich, glaub ich, nicht erstellt.

    Wenn ich nun bei ‚Einstellungen/Lesen‘ bei ‚Deine Startseite zeigt‘ den Radiobutton von ‚Deine letzten Beiträge‘ auf ‚Eine statische Seite‘ umschalte ( und als ‚Homepage‘ eine meiner Seiten angebe ‚Herzlich willkommen‘ und als Beitragseite eine leere Seite ‚Blog‘), knallt es:

    es wird ein Fehler geworfen:
    error-title:’Safari kann die Seite nicht öffnen‘
    error-message:’Beim Öffnen von ‚-<meine domain>-‚ traten zu viele Umleitungen auf. Dies ist möglich, wenn die geöffnete Seite auf eine andere Seite umleitet, die wieder zurück auf die Ursprungsseite verweist.‘

    wenn ich zurück auf ‚Deine letzten Beiträge‘ (blog) einstelle klappt es wieder aber dann habe ich wieder die Startseite mit den Beiträgen dran.

    Für konstruktive Tipps wäre ich dankbar.

    LG Reinhard

Ansicht von 13 Antworten - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Hallo,
    und Du hast auch schon geprüft, ob der Fehler bei anderen Browsern auftaucht ?
    Caching-Plugins sind deaktiviert ?
    Browsercache gelöscht ?
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Hallo Hans-Gerd,

    vielen Dank für deine schnelle Antwort.
    Also ich habe nach dem umschalten auf cms unter safari zuerst mal den browser cache geleert und dann erst probiert die website zu erreichen : ohne erfolg, same Problem.

    dann das ganze unter chrome … auch da…
    Diese Seite funktioniert nichtwww.<domain> hat Sie zu oft weitergeleitet.
    ERR_TOO_MANY_REDIRECTS

    LG Reinhard

    Hallo,
    vielleicht hilft eine der folgenden Lösungsmöglichkeiten in dieser Anleitung
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Also ich habe nach dem umschalten auf cms unter safari zuerst mal den browser cache geleert …

    Ist damit die Änderung der Verwendung einer statischen Seite als Startseite gemeint?

    WordPress ist generell ein Content Management System … und kann auch Blogbeiträge ausgeben.

    Bitte lösche auch nochmal per FTP die Datei .htaccess in deinem Web-Stammverzeichnis (du kannst sie auch vorsichtshalber einfach umbenennen). Geh anschließend in Einstellungen > Permalinks und wähle eine URL-Struktur aus. Die .htaccess wird dabei neu erstellt.

    Warum hast du keine URL zu deiner Website angegeben? Dann könnten wir uns das selber mal rasch anschauen.

    hallo Bego,

    Ist damit die Änderung der Verwendung einer statischen Seite als Startseite gemeint?

    ja

    hat etwas gedauert , konnte mich per ftp nicht verbinden …
    hab ich gemacht und ne andere url-struktur ausgewählt
    ich sehe auch daß eine neue .htaccess jetzt erstellt wurde …
    das Ergebnis ist allerdings dasselbe

    die url ist : lobopädie-göser-sturm.de
    aber da ist im Moment Wartungsstatus nach aussen

    Reinhard

    korrektur , url : logopädie-göser-sturm.de

    logopädie-göser-sturm.de

    … sicher ? – selbst wenn ich die URL ohne Umlaute eingebe, bekomme ich nur eine Fehlermeldung.
    Nachtrag:URL ist wohl ok, aber jetzt im Wartungsmodus.

    die umlaute kannst ruhig mit eingeben…
    ich hab jetzt wieder umgestellt auf blog…
    jetzt siehst du wahrscheinlich Wartungsmodus

    Was ist denn als URL in Einstellungen > Allgemein eingetragen?
    Umlaute in URLs bereiten weiterhin viel Vergnügen und könnten hier die Ursache des Problems sein.

    sowohl als WordPress-Adresse als auch als Website-Adresse ist die URL:
    http://www.logopädie-göser-sturm.de
    eingetragen …

    Umlaute in URLs bereiten weiterhin viel Vergnügen und könnten hier die Ursache des Problems sein.

    … oje … das wusste ich nicht 🙁

    Hallo zusammen,

    also wie s ausschaut ist das Problem gelöst 🙂

    es liegt an den umlauten …

    man braucht einen sogenannten puny code, der macht dann aus der domain eine für WordPress lesbare alphanumerische Wurst 🙂

    http://www.heise.de/netze/tools/punycode/

    Danke für Euer Feedback und liebe Grüsse
    Reinhard

    Hallo,
    danke für die Info
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    sreinhard

    (@sreinhard)

    gerne

Ansicht von 13 Antworten - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Das Thema „Safari kann die Seite nicht öffnen“ ist für neue Antworten geschlossen.