Support » Allgemeine Fragen » "says" hinter Autornamen im Kommentarbereich entfernen

  • Gelöst photoabenteuer

    (@photoabenteuer)


    Hallo,

    auf meiner Webseite wird hinter dem Autorennamen bei den Kommentaren immer das Wort „Says“ angezeigt. Ich würde es aber gerne entfernen, da es ja zum einen auf Englisch ist und auch etwas stört. Ich habe schon detailliert recherchiert, aber leider nur veraltete Antworten zu diesem Thema gefunden, die bei mir leider nicht funktioniert haben.

    Hier seht ihr, was ich meine: http://www.elderberry-photography.de/das-maedchen-mit-den-wuschelhaaren/

    Habt ihr eine Idee? Ich wäre für Hilfe wirklich sehr dankbar!

    Beste Grüße
    Franziska

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Bei kommerziellen Themes können wir nur sehr begrenzt helfen, da wir auf die Themes selber keinen Zugriff haben. Vermutlich verfügt dein Theme aber über ein Template comments.php. Du könntest ein Child Theme erstellen, das Template comments.php kopieren und die fragliche Textstelle anpassen (sprich: „says“ löschen).

    Thread-Ersteller photoabenteuer

    (@photoabenteuer)

    Hallo,

    vielen Dank für deine schnelle Antwort. Ja, ich kann verstehen, dass der Support bei kommerziellen Themes schwierig ist. Das Problem ist nur, dass mir der Support des Themes gesagt hat, dass das „Says“ von WordPress eingefügt wird, die Programmierer des Themes damit also nichts zu tun haben. Sie waren also ebenfalls ratlos.

    Leider ist es so, dass es in der comments.php keine Stelle gibt, die das „Says“ direkt beschreibt. Dort steht unter anderem dieses hier:

    <?php
    wp_list_comments( array( ‚callback‘ => ‚be_themes_comments‘ ) );
    ?>

    Bedeutet das, dass es eine entsprechende „be-themes-comments“-Datei geben muss? Ich finde jedoch leider keine.

    Vielen vielen Dank für deine Hilfe!:-)

    Keine Datei, aber irgendwo gibt es eine function be_themes_comments() { … }, in der die Parameter für die Auflistung der Kommentare stehen. Such doch mal nach dem Funktionsnamen mit einer dateiübergreifenden Suche (geht in einem zeitgemäßen Editor wie Notepad++, Atom, etc. recht zügig).

    Thread-Ersteller photoabenteuer

    (@photoabenteuer)

    Ja, das war’s!! Vielen Dank für diesen guten Tipp. Ich habe alles heruntergeladen und das Archiv direkt mit WinRAR durchsucht. Und siehe da! Ich habe die function in der helpers.php gefunden. Da wäre ich nie drauf gekommen.

    Jetzt hat es geklappt. Vielen Dank! 🙂

    Beste Grüße
    Franziska

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Das Thema „"says" hinter Autornamen im Kommentarbereich entfernen“ ist für neue Antworten geschlossen.