Support » Allgemeine Fragen » Seite speichern/akutalisieren fehlgeschlagen

  • sandra33

    (@sandra33)


    Hallo zusammen,

    ich bin WordPress-Anfänger und bin gerade dabei einen eigenen Blog aufzubausen.

    Nun wollte ich gerne meine Datenschutzerklärung aktualiseren und die neue 24-seitige Datenschutzerklärung einfügen. Sobald ich die Seite aktualisieren möchte, bekomme ich die Fehlermeldung akutalisieren fehlgeschlagen. Ich habe daraufhin die Seite gelöscht und eine neue Seite angelegt, aber auch hier erhalte ich die Fehlermeldung. Ich habe die Vermutung, dass WP ab einer bestimmten Seitenlänge streikt.

    Benötigt Ihr noch weitere Infos von mir?

Ansicht von 11 Antworten - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Schau bitte mal unter Einstellungen > Allgemein, was dort bei Website- und WordPress-URL eingetragen ist. Sind die beiden URLs identisch?

    Schau auch mal nach, was unter Einstellungen > Permalinks ausgewählt ist. Klappt es mit der Veröffentlichung, wenn du hier „Beitragsname“ auswählst?

    sandra33

    (@sandra33)

    Ich habe dort nachgeschaut und beide URLs sind identisch. Viele andere Seiten lassen sich aktualisieren, allerdings wo der Text länger ist, nicht.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Schau mal unter Werkzeuge > Website-Zustand, ob dort Fehlerhinweise ausgegeben werden. Über den Tab Bericht > Server kannst du auch den zur Verfügung stehenden Arbeitsspeicher (RAM, nicht Festplatte) auslesen. Du findest den Wert unter „PHP-Speicher-Limit (memory_limit)“ sowie „Maximale Größe der PHP-Post-Daten (post_max_size)“. Wenn das Problem nur bei längeren Texten auftritt, könnte vor allem der Wert „Maximale Größe der PHP-Post-Daten“ zu niedrig angesetzt sein. Bei manchen Webhostern lässt sich das im Kundenmenü auf einen größeren Wert setzen.

    sandra33

    (@sandra33)

    Mein PHP Speicherlimit liegt bei 256 MB. Ich habe bereits bei Strato angerufen, aber sie konnten mir nicht weiterhelfen.

    Der Website-Zustand lässt keine Schlüsse auf das Problem zu.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche von  sandra33.
    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Der Website-Zustand lässt keine Schlüsse auf das Problem zu.

    Über ein paar ausführlichere Informationen hätte ich mich gefreut.

    Wie du die Einstellungen bei Strato selber ändern kannst, wird hier beschrieben: https://www.strato.de/faq/hosting/so-aendern-sie-ihre-php-einstellungen-in-ihrem-hosting-paket/

    Achte auch darauf, dass Server Side Security deaktiviert sein muss.

    Deinen Browser-Cache hast du mal gelöscht?

    sandra33

    (@sandra33)

    Welche Informationen benötigst Du denn?

    Ich habe meinen Browser-Cache geleert und die PHP-Version auf 7.3 aktualisiert sowie PHP-Boost aktiviert. Server Side Security ist ausgeschaltet.

    Komischerweise hat er die Seite jetzt gespeichert, aber trotzdem die Fehlermeldung ausgegeben.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Was war denn mit „Maximale Größe der PHP-Post-Daten (post_max_size)“? Kannst du die in den Einstellungen im Kundenmenü hochsetzen?

    Das konnte ich leider nicht ändern, auch der Kundenservice am Telefon wusste angeblich nicht wovon ich spreche.

    Unter Zustand der Website taucht folgende Fehlermeldung auf:
    Das geplante Ereignis, inpsyde_phone-home_checkin, konnte nicht ausgeführt werden. Deine Website funktioniert noch, aber das kann darauf hindeuten, dass die Planung von Beiträgen oder automatisierten Updates nicht wie geplant funktioniert.

    Kann das mit dem Problem zusammen hängen? Und wenn ja, wie löse ich das?

    So, der Support von Strato konnte damit nichts anfangen?

    https://www.strato.de/faq/hosting/so-aendern-sie-ihre-php-einstellungen-in-ihrem-hosting-paket/ — dort nach post_max_size suchen.

    Nein, so wie die Dame am Telefon sagte nicht. Was kann ich tun?

    Was benötigst du denn jetzt noch neben dem Hinweis auf die Einstellung und einer Hilfeseite deines Webhosters, auf der exakt beschrieben wird, wie du das einstellst?

    Was kann ich tun?

    Hilfe-Dokument durchlesen und schrittweise abarbeiten, dann schauen, ob sich was ändert. Eventuell nochmal beim Support anrufen und den freundlichen MitarbeiterInnen mitteilen, dass sie ihr eigenes Produkt nicht kennen.

Ansicht von 11 Antworten - 1 bis 11 (von insgesamt 11)