Support » Allgemeine Fragen » Seite zerschossen nach URL eingabe

  • Gelöst lina19841984

    (@lina19841984)


    Hallo ihr Lieben,
    ich habe im WP Einstellung die neue Domain in beiden Feldern eingegeben! Nun kann ich mich nicht anmelden…alles ist weg:(

    Das habe ich gefunden:

    Dann verwende bitte einen geeigneten Programmiereditor (z.B. Atom Editor, bitte nicht Windows Notepad oder Mac Texteditor) und füge in der Datei wp-config.php oberhalb von /* That’s all, stop editing! Happy blogging. */ folgendes ein:

    define( ‚RELOCATE‘, true );

    Verstehe das aber nicht wirklich wie man das machen muss?
    In meinem FTP Server habe ich die Config.php datei gefunden!

Ansicht von 15 Antworten - 16 bis 30 (von insgesamt 34)
  • Ich behaupte mal, dass auf beiden Domains kein WordPress vorhanden ist. Denn wenn ich bei beiden URL’s einfach mal ein /index.php anhänge, dann bekomme ich in beiden Fällen einen 404 Fehler. Mit /index.htm kommt die Default-Seite von Allinkl.com, das ist ebenfalls ein Indiz dafür, dass kein WordPress vorhanden ist. Wenn du per FTP Dateien siehst, dann bist du entweder im falschen Verzeichnis oder auf dem falschen FTP-Bereich.

    @lina19841984 Geh mal bitte ins Kundenmenü von All-Inkl.com, dort in die Domainverwaltung und schau, auf welches Verzeichnis die Domains verweisen.

    (Auf der Seite https://all-inkl.com/wichtig/anleitungen/kas/domain/einstellungen-bearbeiten/einstellungen-uebersicht_503.html Schritt 2.)

    Bei beiden Domains sollte das angegebene Verzeichnis das Verzeichnis sein, in dem auch dich WordPress-Dateien liegen. Prüf das bitte mal und gib eine Rückmeldung dazu.


    Ein wenig „Nachhilfe“ für die, die’s interssiert:

    Wenn du bei einer WordPress-Installation auf https://example.com das Backend aufrufen möchtest und dazu den Link https://example.com/wp-admin aufrufst, prüft WordPress, ob du bereits angemeldet bist (also ob ein Cookie im Browser vorhanden ist). Wenn nicht, leitet es dich zur Anmeldeseite https://example.com/wp-login.php um. Meldest du dich dort an, wirst du zum Backend weitergeleitet. Bei beiden Weiterleitungen wird die URL verwendet, die in Einstellungen > Allgemein eingetragen ist.

    Hast du jetzt (theoretisch) die Dateien und Datenbank auf einen anderen Server mit einer anderen URL übertragen, stimmt die URL zur Weiterleitung natürlich nicht mehr. Mit dem Eintrag define( 'RELOCATE', true ); in der Konfigurationsdatei wp-config.php teilst du WordPress mit, dass es jetzt mal nicht die in der Datenbank hinterlegte URL nutzen soll, weil du gerade dabei bist, die Website umzuziehen (engl. to relocate). Rufst du nach dem Eintrag jetzt https://another-example.com/wp-login.php auf, wird so nicht die in der Datenbank hinterlegte (und inzwischen falsche) URL https://example.com/wp-admin aufgerufen, sondern der relative Pfad ../wp-admin womit du dann wieder im Backend landen solltest. Dort kannst du dann die URL ändern, die Zeile in der wp-config.php löschen und der Umzug ist (fast*) perfekt.
    (*Da die alte URL auch für die hochgeladenen Mediendateien, Widgets, Navigationsmenüs, … verwendet wird, solltest du anschließend noch das Plugin Better Search Replace nutzen, um die alte URL mit der neuen zu ersetzen.)

    Die URL lässt sich aber alternativ auch ganz einfach in der Datenbank ändern: Im Kundenmenü gehst du in die Datenbankverwaltung (phpMyAdmin), öffnest Tabelle wp_optionsund suchst nach den Feldern siteurl und home. Dort trägst du die neue URL ein, fertig.

    Das setzt natürlich alles voraus, dass die Domains noch auf das Verzeichnis verweisen, in dem die WordPress-Dateien liegen.

    Falls alle Stricke reißen, beim Webhoster um Wiederherstellung eines Backups bitten.

    Die liegen unter Hochzeitkino.de ! Im FTP Filezilla sehe ich das auch das die ganzen Files unter hochzeitkino.de liegen!!!

    Die Domains hatte ich aber beide nach hochzeitSkino.de geleitet! Solltet ich das wieder rückgängig machen? Sonst haben wir gleich noch mehr chaos:(

    Wenn deine WordPress-Dateien in einem Verzeichnis (?!) hochzeitkino.de liegen und die Domains beide auf ein anderes Verzeichnis („mit s“) verweisen, kann auch nichts geladen werden.

    Stell dir das mal laienhaft so vor:
    Browser schickt Anfrage an den Webserver „Hey, ich hätte gerne die Webseiten von http://hochzeitirgendwas.de.
    Webserver: „OK, ich schau mal … ah, für die Domain liegen die Dateien unter Verzeichnis XY, hat die Kundin so eingestellt. Oh, tut mir leid, da ist aber nichts außer einem Platzhalterbild. Ich schick dir dann mal das, OK?“

    Also: beide Domains auf das Verzeichnis setzen, in dem die WordPress-Dateien liegen. Dann solltest du bei Aufruf der URL im Browser schon mal was anderes sehen.

    Oh man! das war ein CHAOS! Viele Lieben Dank @pixolin !
    Was habe ich gemacht:
    Ich habe bei All ink die Domains wieder auf hochzeitkino.de geändert!

    Jetzt habe ich nur Zwei Probleme! Ich denke die beseitigen wir auch noch!

    Wenn ich meine Seite öffnen möchte ! Geht die Allink seite auf (in kürze erwartet sie hier eine…) = hochzeitkino.de !

    Und wenn ich unter Einstellung (wordpress) was ändern möchte, funktioniert es nicht !
    Beide Sachen sind hell grau hinterlegt mit http://www.hochzeitkino.de , ich kann es nicht ändern oder etwas schreiben! Wahrscheinlich weil wir ja die config.php datei verändert haben?

    Ich habe bei All ink die Domains wieder auf hochzeitkino.de geändert!

    Bisher wohl nur eine, die andere zeigt weiterhin auf den Platzhalter.

    Wenn ich meine Seite öffnen möchte ! Geht die Allink seite auf (in kürze erwartet sie hier eine…) = hochzeitkino.de !

    Ja klar, falsch eingestellt.
    Du hast als Website-URL die Adresse mit „s“, als WordPress-URL die Adresse ohne „s“ eingegeben. 🙂

    Kannst du dich unter http://hochzeitskino.de/wp-login.php anmelden?
    Falls ja, kannst du unter Einstellungen > Allgemein beide URLs auf hochzeitskino.de ändern.

    Beide Sachen sind hell grau hinterlegt mit http://www.hochzeitkino.de , ich kann es nicht ändern oder etwas schreiben!

    Ah, scheinbar kannst du dich anmelden? 🙂
    Dass die beiden Felder ausgegraut sind liegt daran, dass du in der wp-config.php mit

    define('WP_HOME','https://www.example.com');
    define('WP_SITEURL','https://www.example.com');

    etwas fest vorgegeben hast. Nimm das wieder raus, lad die Datei hoch, dann kannst du auch ändern.

    1. Ich habe beide Domains geändert!
    – hochzeitskino – hochzeitkino
    – hochzeitkino – hochzeitkino

    2.http://hochzeitskino.de/wp-login.php
    ich komme drauf!

    3. Beide URLS auf hochzeitSkino ändern ? sicher? Die Daten liegen ja NOCH auf hochzeitkino! Sollte doch dann zuerst den Umzug machen oder nicht?

    Sollte doch dann zuerst den Umzug machen oder nicht?

    Besser wär das.

    Ich habe das ganze mal erstmal zurück eingestellt wie es vorher war!

    All ink:
    hochzeitkino-hochzeitkino
    hochzeitskino-hochzeitkino

    WordPress:
    WordPress-Adresse (URL): hochzeitkino.de
    Website-Adresse (URL): hochzeitkino.de

    – Wenn ich jetzt oben auf Seite gehe dann komm ich wieder auf Allink (in kürze…)
    – Wenn ich aber direkt über ,,Seiten,, die seiten aufrufe dann funktioniert es !

    Hm irgendwas stimmt da noch nicht! Ich will das erstmal so einstellen wie es war, bevor ich den Umzug mache! Nicht das ich noch mehr zerschiesse!

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monaten, 2 Wochen von lina19841984.

    Sollte ich zuerst den Umzug machen mit ,,Better Search…,,
    und dann die All ink Domains ändern + WordPress URLS oder wie ist die herangehensweise?

    Die letzten beiden Beiträge haben sich erledigt! Habe das mit dem Allink Support geklärt!

    Ich habe aber nun doch noch ein Problem! Ich komme zum WP Dashboard aber meine Menü seiten gehen nicht!
    Er sagt:

    Not Found
    The requested URL was not found on this server.

    Ich verliere da inzwischen den Überblick und deine Beiträge zwischendurch machen es nicht besser. Das sieht mehr nach Trial and Error als nach systematischem Vorgehen aus.

    Im Moment bekomme ich bei Aufruf der beiden genannten Webadressen wieder Platzhalter angezeigt.

    Vielleicht erzählst du nochmal, was jetzt der Stand ist und wie du weiter vorgehen möchtest.

    Ja ich verzweifelt etwas. Tut mir Leid für mein Chaos! !!!

    Also stand der Dinge:

    – Ich habe mit Allink telefoniert, die haben mir alles erklärt mit dem Domain Umzug! Hat alles prima geklappt! Und die Seite war wieder so wie vorhin!

    – Dann habe ich doch leider gemerkt das eine Menü Seite nicht mehr aufrufbar war!
    Fehler Meldung: 403 Forbidden Fehler! Habe darauf hin gegoogelt und bin auf die Seite: https://kinsta.com/de/blog/403-forbidden-fehler/
    wo alles erklärt ist wie ich und was ich zu tun habe!

    Bin den Punkt 1. Dateiberechtigungen komplett durchgegangen!
    Als ich jedoch die ,,config.php Datei auf 440 gesetzt habe, kam die Fehler Meldung:

    Forbidden
    You don’t have permission to access this resource.Server unable to read htaccess file, denying access to be safe

    Bitte, tue dir selber einen Gefallen und suche dir jemanden, der dich vor Ort dabei unterstützt, alles andere macht einfach keinen Sinn. Dir fehlt einfach das nötige Wissen, um so einen Umzug durchzuführen, ist ja auch nicht schlimm, man kann nicht alles wissen. Aber wenn man wie du auf Try&Error setzt, geht mehr kaputt als dir selber lieb sein kann. Vielleicht hast du ja im Bekanntenkreis jemanden, der sich mit solchen Dingen besser auskennt.

    Leute ich habs geschafft:)

    Die Seite https://kinsta.com/de/blog/403-forbidden-fehler/

    hat nicht bedacht das mein php auf 7.1 gestellt ist!
    Die Berechtigung auf 640 zu stellen war falsch! 644 ist der richtige Schlüssel:)

    Jetzt ist alles wieder im Lot! Jetzt habe ich nur mit der einen seite das problem:

    Forbidden
    You don’t have permission to access this resource.

Ansicht von 15 Antworten - 16 bis 30 (von insgesamt 34)