Support » Allgemeine Fragen » Seiten mit Passwort schützen?

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Hallo,

    Eventuell hilft dir das hier schon weiter bzw reicht aus.
    http://elbnetz.com/wordpress-websites-vor-zugriff-schuetzen/

    Gruß
    Frank

    Thread-Ersteller kriheise

    (@kriheise)

    Super,
    das klingt nach genau dem, wonach ich gesucht habe!
    Großartig! Muss ich gleich mal ausprobieren!
    Besten Dank für die schnelle Antwort!!
    Schönen Tag noch!!!

    Bitte sehr. Wenn es dein Problem löst, bitte noch die Frage auf „beantwortet“ stellen. Danke.

    Gruß
    Frank

    Thread-Ersteller kriheise

    (@kriheise)

    Moin,
    ich bin’s noch mal.
    Inzwischen hab ich diese Variante ausprobiert. Die ist für den Anfang ganz prima, solange es noch eine überschaubare Anzahl an Seiten gibt.
    Allerdings werden die Seiten jedes Jahr mehr und nach der Aktualisierung jeweils einer wachsenden Benutzergruppe zur Verfügung gestellt und jedes Jahr mit einem neuen Passwort geschützt.
    Damit wird diese Variante spätestens nach 2, 3 Jahren doch sehr aufwändig, da ich den Passwortschutz für jede Seite einzeln eintragen muss. Stapelverarbeitung funktioniert für den Passwortschutz ja nicht, soweit ich erkennen konnte.
    Über Plugins zu privacy options komme ich wohl nicht weiter. Da muss es noch eine bessere, effektivere Variante geben, denke ich.
    Fällt jemandem dazu noch etwas ein?
    Vielen Dank im Voraus für euer Mitdenken!
    Schönen Tag euch!
    Kristin

    Hallo Kristin,

    je genauer du beschreibst, um so eher können wir dir helfen was zu finden (oder zu machen).

    Was genau brauchst du denn?

    Würde es dir helfen, ein Plugin zu haben das auf einer Seite das Kennwort an alle Unterseiten vererbt, so das du nur auf der jeweils obersten Seite das Kennwort ändern musst?

    Gruß
    Frank

    Thread-Ersteller kriheise

    (@kriheise)

    Hallo, Frank,
    ja, sowas in der Richtung klingt vernünftig. Wobei man „alle Seiten“ vermutlich genau definieren musss als „alle markierten Seiten“.
    Es geht um die Seite eines Coaches, die einen öffentlich zugänglichen Bereich hat und einen geschützten Bereich bekommen soll, wo Lehrmaterial zur Verfügung gestellt wird. Keine hochsensiblen Daten, aber eben nur für Teilnehmer der Coachings gedacht.
    Die Teilnehmer erst Nutzerkonten anlegen zu lassen scheint mir schon zu viel. Es wird nur Material zum Lesen angeboten, ggf. mal n kurzer Audioclip. Es sollen keine Nutzerinformationen publiziert, keine Beiträge von ihnen eingestellt werden.
    Früher hab ich den Teilnehmerbereich über ein geschütztes Verzeichnis mit .htaccess gelöst, das dann wie eine komplett eigene Seite aufgebaut war. Die Teilnehmer haben jedes Jahr ein neues Passwort bekommen und gut war.
    Ich hatte auch schon überlegt, ob ich das über eine Subdomain regeln kann. Aber die Zugangskontrolle muss ja trotzdem gewährleistet werden.
    Ich kenne mich halt mit .php so überhaupt nicht aus. Mir „fehlt“ bei WP quasi eine Ordnerstruktur. Tüfteln macht mir an sich Spaß und ich finde WP grundsätzlich ganz cool, weil manches ganz genial gelöst ist. Aber für mich ist WP noch ziemlich undurchsichtig und gescheite, etwas ausführlichere Handbücher sind scheinbar noch Mangelware. So bleibt nur Learning by Doing.
    Aber mit eurer Hilfe komme ich irgendwie dann doch vorwärts – und finde „am Wegesrand“ meiner Suche immer wieder neue Nebenaspekte, die mir an anderer Stelle weiterhelfen.
    Daher mal an alle Helfer, die ihre Antworten anbieten, ein dickes Dankeschön für diese tolle Unterstützung!!
    Kristin

    Hallo Kristin,

    ja, sowas in der Richtung klingt vernünftig. Wobei man „alle Seiten“ vermutlich genau definieren musss als „alle markierten Seiten“.

    Darum schrieb ich ja Unterseiten. Seiten können, im Gegensatz zu Beiträgen, hierarchisch angelegt werden.

    Du könntest für jeden Coach eine Seite anlgen. Jeder Coach veröffenticht sein Material auf ein oder mehreren Seiten die jeweils UNTERHALB der Seite de Coaches liegen.
    Dann würdest pro Coachseite das Kennwort festlegen und bräuchtest ein Plugin das dieses Kennwort auf die Unterseiten vererbt.

    Würde dir das helfen?

    Gruß
    Frank

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Das Thema „Seiten mit Passwort schützen?“ ist für neue Antworten geschlossen.