Support » Allgemeine Fragen » Sidebar nach Update 4.5

  • Gelöst Ludwig301

    (@ludwig301)


    Hallo liebe Helfer,
    das aktive Theme bei http://www.kgv-rothschwaige.de ist twentyeleven. Ich nutze kein Child-Theme und alles (Theme, Plugins, Übersetzungen) ist auf dem neuesten Stand, also alles aktualisiert.

    Nach dem Update auf 4.5 wird die Sidebar nun nicht mehr rechts, sondern unterhalb des Texts angezeigt.
    Die Möglichkeiten von DESIGN –> THEMEs –> ANPASSEN –> LAYOUT habe ich alle durchprobiert, das von mir gewünscht Ergebnis (Text links) konnte ich nicht erreichen. Auch nicht, nachdem ich das Theme aus dem Internet heruntergeladen, entpackt und neu unter wp-content/Themes hochgeladen habe.
    Ich hoffe nun, jemand kann mir helfen. Ich selbst weiß leider nicht mehr weiter.

    Viele Grüße und ein herzliches Dankeschön für die Bemühungen
    Ludwig

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
  • Das Theme Twenty Eleven habe ich mir gerade angeschaut und konnte den Fehler dort nicht reproduzieren. Ich nehme daher an, dass dass Plugin Sitebuilder Probleme bereitet. Hast du mal versucht, es zu deaktivieren?

    Thread-Ersteller Ludwig301

    (@ludwig301)

    Danke für Deine Bemühungen.

    Wenn ich das Plugin deaktiviere, dann steht die Sidebar an der richtigen Stelle. Deine Vermutung dürfte also richtig sein. Ich werde einmal suchen, ob für das Plugin eine Aktualisierung gibt.

    Thread-Ersteller Ludwig301

    (@ludwig301)

    Allem Anschein nach habe ich die aktuelle Version 2.4.6 installiert. Eine neuere habe ich nicht gefunden.

    Das ist auch wohl im Moment die neueste Version. Vielleicht magst du dein Problem im Plugin-Supportforum schildern? Anderenfalls müsstest du auf weitere Updates warten.

    Thread-Ersteller Ludwig301

    (@ludwig301)

    Ja, das kann ich versuchen. Allerdings ist es mit meinem Englisch nicht so weit her, dass ich mich ohne Probleme ausdrücken könnte. Und so wie es aussieht, ist das ein rein englischsprachiges Forum.

    Auf alle Fälle bedanke ich mich nochmals für die Bemühungen.

    Zur Not hilft auch eine automatische Übersetzung bei http://translate.google.de – ich denke, der Plugin-Entwickler wird dich nicht wegen schlechtem Englisch verklagen. 😉

    Leider kann ich dir bei kaputten Plugins nicht weiter helfen, weil das den Rahmen sprengen würde.

    @bego und @ludwig301
    Ich hab eben noch zufällig was zum besagten Problem gefunden:

    Beim Durchlesen der Master List zu WordPress 4.5 bin ich auf den Kommentar von James Huff gestoßen – siehe unter „Known Issues“ (etwa: Bekannte Probleme) – dass obiges Problem bereits bekannt ist und es derzeit von den Experten im Trac-System diskutiert wird:

    The bundled Twenty Eleven theme has some styling issues for pages with sidebars (See Trac ticket #36510)

    Thread-Ersteller Ludwig301

    (@ludwig301)

    Hallo Flower33,

    herzlichen Dank, dass Du Dich auch meines Problems angenommen hast.

    Wenn ich das richtig verstehe, ist das Problem bekannt und es bleibt mir also nichts anderes übrig als zu warten.

    Naja, dann werde ich das eben tun.

    Zwischenzeitlich habe ich aber meine Englischkenntnisse zusammengekratzt und bereits an das Plugin-Supportforum geschrieben.

    Viele Grüße
    Ludwig

    @bego
    Ich wollte das schon mehrmals fragen, und hier passt es ja auch zum Thema.
    Ich hoffe, Ludwig301 stört sich nicht an der Zwischenfrage 😉
    Nach dem, was ich bisher so über Updates gelesen habe, möchte ich, wenn meine im Entstehen begriffene Website online ist, alle automatischen Updates abschalten, um solche Probleme aufgrund zu frühen Updatens zu vermeiden. Gleichzeitig möchte ich zeitnah die einschlägigen News-Kanäle und für mich relevanten Anbieter-Seiten im Auge behalten und fällige Updates zunächst auf einer lokalen Clone-Installation testen. Läuft alles, wird es auf den Server übertragen. Damit müsste man doch diese Probleme vermeiden können, oder?
    Spricht irgendwas gegen eine solche Praxis, oder hast du noch für alle Anfänger hier andere Update-Tipps, die sich bei dir selbst bewährt haben?

    Edi

    (@psychosopher)

    @flower Entweder mutig sein, Aktualisierungen versuchen, und immer ein Backup griffbereit haben, oder besser Aktualisierungen auf einer geclonten Website testen. Und die Erfahrung lehrt Dich, welche Entwickler zuverlässig aufdatieren und kein allzu grosses Risiko besteht und welche regelmässig pfuschen (wie WooCommerce, um das wieder einmal erwähnt zu haben).

    Ja, sehe ich auch so. Backups machen, lokal testen, Anzahl der verwendeten Plugins auf ein Minimum reduzieren – dann kannst du sogar getrost alle Aktualisierungen automatisieren. Zu WooCommerce sage ich nichts, wohl wissend, dass Edi damit ein Dauerthema hat. 😉

    Guten Abend ihr fleißigen wpler,

    hab jetzt seit einer Woche mal angefangen durch Hilfe der Werke von Alexander Hetzel mich mit dem Thema WordPress auseinander zu setzen, stehe also noch ganz am Anfang und ich häng am gleichen Problem seit dem Update mit http://www.rollershop-bachgau.de wie Ludwig301 und wohl auch noch andere. Ich dachte mir ich mach nichts falsch da ja noch so ziemlich alles am Anfang steht … war wohl falsch gedacht :(.

    Ich hab jetzt auch gemerkt das die Sidebar lediglich nur dann an die falsche Position gerückt wird wenn ich der Startseite eine statische Seite zuordne und nicht den letzten Beitrag anzeigen lasse. Liegt das jetzt an WP oder liegt das am Theme Twenty eleven? Und so wie ich das hier jetzt raus gelesen habe werden wir wohl oder übel auf ein weiteres Update warten müssen?

    Und so wie ich das hier jetzt raus gelesen habe werden wir wohl oder übel auf ein weiteres Update warten müssen?

    @dero325
    Meine Wenigkeit teilt dero Gnadens Ansicht. 😉

    @bego und @edi
    Danke schön für eure Meinungen zum Vorgehen bei Updates!

    Thread-Ersteller Ludwig301

    (@ludwig301)

    Hallo wpler,

    auf meine Anfrage im page-builder-forum bekam ich bis jetzt zwei Reaktionen:

    1. Original hier

    Hi Ludwig

    I also have the same problem with 4.5 and 2011. I don’t use Page Builder so that’s not the problem. Hopefully someone will have a solution. In the meantime, I’ll keep looking and report back if anything shakes out.

    Cheers

    2. Original hier

    It’s a wordpress bug. I got the same error after just updating wordpress.
    Lots of other people as well: for example see: https://wordpress.org/support/topic/sidebar-drops-underneath-page-content?replies=11

    Es sind zwar keine Lösungen, aber ejtzt wissen wir, auf wen wir warten müssen.

    Viele Grüße
    Ludwig

    Hallo Ludwig301,

    Es sind zwar keine Lösungen

    Wieso nicht? Die in deinem Zitat angegebenen Lösungen von Eric und Marc könntest du doch (zumindest als temporären Workaround) per Child-Theme probieren, klingt doch so, als funktioniere die Sidebar dann wieder richtig. Es sei denn, ein Child-Theme ist für dich keine Option.

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
  • Das Thema „Sidebar nach Update 4.5“ ist für neue Antworten geschlossen.