Support » Themes » [SimpleCatch] Theme springt von selbst auf "Werkszustand"

  • Gelöst Eisenbiber

    (@eisenbiber)



    Moin Leute,

    ich benutze das o.g. Theme und habe vieles ursprüngliche daraus geändert. Eigenes Logo hochgeladen über den ftp, Styles geändert, Positionen verschoben, Bilder gelöscht. Das alles habe ich in der style.css unter dem Punkt „Editor“ gemacht. Das Hintergrundbild habe ich über das WordPressinterface im Punkt „design“ hochgeladen.

    Aus einem mir unerklärlichen Grund ist plötzlich alles wieder auf Urzustand zurückgekehrt, außer das Hintergrundbild. Wie kann das sein? Ein automatiches Update? Es ist nun das zweite Mal geschehen innerhalb von ca. 4 Monaten und es ist mega frustierend.

    Ich bitte um Hilfe! Ich kann ja keine Seite offiziell machen, wenn sie sich jederzeit wieder ändern kann 🙁

    Allerbesten Dank!
    Eisenbiber

    http://www.eisenbiber.de

Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Edi

    (@psychosopher)

    Hast Du das Theme aktualisiert?

    Damit bei Aktualisierungen nichts verloren geht, sollten Änderungen nie am Theme selbst vorgenommen werden.

    Wird nur das CSS angepasst, kannst Du dafür das Plugin Simple Custom CSS verwenden:

    https://wordpress.org/plugins/simple-custom-css/

    Auch „Individuelles CSS“ des Plugins Jetpack eignet sich dafür:

    https://wordpress.org/plugins/jetpack/

    Grössere Änderungen werden dagegen mit einem Child Theme gemacht:

    http://toolbox.clickwork.ch/anpassungen/#Anpassungen_mit_einem_Child_Theme

    Ich nehme an, dass Du von der früheren Version ein Backup hast. 😉

    Der Editor, mit dem Themes und Plugins bearbeitet werden können, ist nicht ganz unumstritten – ein kleiner Tippfehler, eine fehlende Klammer und schon ist Deine Website nicht mehr zu gebrauchen. Schlimmer noch: Du kommst nicht mal ins Back End, um den Fehler zu korrigieren.

    Wie Du aber bereits selber vermutest werden abgesehen davon Änderungen an den Dateien sowieso spätestens beim nächsten Update überschrieben. Wie macht man es nun richtig?

    Wenn es tatsächlich nur ein paar kleinere Änderungen im Stylesheet geht, hilft Dir wahrscheinlich schon das Plugin Simple Custom CSS weiter, dass dir ein Eingabefeld zur Verfügung stellt, in dem Du dauerhaft Änderungen hinterlegen kannst. (Einige Themes verfügen übrigens über ein ähnliches Feld in den Theme-Einstellungen.)

    Möchtest Du weitergehende Änderungen, z.B. zusätzliche HTML-Tags oder Inhalte in Templates, solltest Du ein Child Theme verwenden. Das sind kurz gesagt Ableger eines Themes und bestehen nur aus den Templates, die geändert werden. Wie das funktioniert, hat Elmastudio recht anschaulich beschrieben.

    PS: Argh … Edi! Menno!

    😀 danke für die Antwort. Ich werde mich mal durch die Links klicken.

    Nee, ich hab es nicht aktualisiert, gerade weil ich ja Schiss hatte, dass sich alles verändert. Es scheint dann vielleicht automatisch geschehen zu sein? Wie kann so etwas ausgestellt werden?

    Edi

    (@psychosopher)

    Vielleicht ist Deine WordPress-Installation für automatische Aktualisierungen konfiguriert:

    https://codex.wordpress.org/Configuring_Automatic_Background_Updates

    Oder verwendest Du ein Plugin wie Easy Updates Manager:

    https://wordpress.org/plugins/stops-core-theme-and-plugin-updates/

    ich würde aber nicht die Aktualisierung abschalten, sondern es von vornherein richtig machen. 🙂

Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Das Thema „[SimpleCatch] Theme springt von selbst auf "Werkszustand"“ ist für neue Antworten geschlossen.