Support » Plugins » Speicher durch Backups voll

  • Hallo zusammen, ich bin neu im Forum und auch ein Laie. Ich kümmere mich eigentlich nur um den Inhalt unserer Feuerwehr-Seite, notgedrungen aber auch um den Hintergrund.

    Die Seite ist bei Strato gehostet. Problem:
    Der Speicher wird durch backups, die auf Strato aufgelistet werden und jeden Tag automatisch erstellt werden, voll. Dann ist die Seite nur noch weiß oder man kann keine Beiträge oder Bilder hochladen.

    Nach dem Löschen der Backups (bis auf das neueste) ist immer wieder alles gut.

    Was kann ich tun, damit diese Backups nicht ständig den Speicher vollmachen? Die Seite ist mit ca 11GB sehr groß, aber wir haben 75 GB Speicher gebucht. Bei einem Backup in der Liste sind immer mindestens 45 GB voll, laut Strato-Anzeige.

    Der Kundenservice von Strato behauptet, die backups kämen von einem Plugin und sie hätten mit strato nichts zu tun. Was kann ich also tun? Ein Plugin für backups habe ich nicht gefunden.

    Danke für die Hilfe im Voraus.

    Schöne Grüße

    Hannes

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 27)
  • Bekommen wir auch noch den Website-Bericht? 🙂

    Geh bitte auf Werkzeuge > Website-Zustand > Bericht, klick auf den Button und füge den Bericht mit Strg-V unverändert in deine Antwort ein.

    Thread-Starter sommerhans

    (@sommerhans)

    ` wp-core

    version: 6.4.3
    site_language: de_DE
    user_language: de_DE
    timezone: Europe/Berlin
    permalink: /%postname%/
    https_status: true
    multisite: false
    user_registration: 0
    blog_public: 1
    default_comment_status: closed
    environment_type: production
    user_count: 2
    dotorg_communication: true wp-paths-sizes

    wordpress_path: /mnt/web605/b3/64/524724564/htdocs/STRATO-apps/wordpress_04/app
    wordpress_size: 9,61 GB (10321986596 bytes)
    uploads_path: /mnt/web605/b3/64/524724564/htdocs/STRATO-apps/wordpress_04/app/wp-content/uploads
    uploads_size: 1,41 GB (1518238688 bytes)
    themes_path: /mnt/web605/b3/64/524724564/htdocs/STRATO-apps/wordpress_04/app/wp-content/themes
    themes_size: 15,09 MB (15822297 bytes)
    plugins_path: /mnt/web605/b3/64/524724564/htdocs/STRATO-apps/wordpress_04/app/wp-content/plugins
    plugins_size: 79,99 MB (83870428 bytes)
    database_size: 32,39 MB (33964032 bytes)
    total_size: 11,15 GB (11973882041 bytes) wp-dropins (1)

    advanced-cache.php: true wp-active-theme

    name: Landing Pageasy (landing-pageasy)
    version: 6.1
    author: ThemeEverest
    author_website: https://superbthemes.com/
    parent_theme: none
    theme_features: core-block-patterns, widgets-block-editor, automatic-feed-links, title-tag, post-thumbnails, menus, html5, custom-background, custom-logo, custom-header, infinite-scroll, jetpack-responsive-videos, widgets
    theme_path: /mnt/web605/b3/64/524724564/htdocs/STRATO-apps/wordpress_04/app/wp-content/themes/landing-pageasy
    auto_update: Aktiviert wp-themes-inactive (3)

    ProMax: version: 2.7.1, author: sandey786, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    ProMaxPro: version: 4.7.1, author: Sandy, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    Twenty Twenty-Four: version: 1.1, author: Das WordPress-Team, Automatische Aktualisierungen aktiviert wp-mu-plugins (2)

    WordPress automation by Installatron: author: (undefined), version: (undefined)
    WordPressSecureMode.php: author: (undefined), version: (undefined) wp-plugins-active (14)

    Akismet Anti-spam: Spam Protection: version: 5.3.2, author: Automattic - Anti-spam Team, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    All-in-One Event Calendar by Time.ly: version: 3.0.1, author: Time.ly Network Inc., Automatische Aktualisierungen aktiviert
    All in One SEO: version: 4.6.4, author: All in One SEO Team, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    cookieBAR: version: 1.7.0, author: Emanuele "ToX" Toscano, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    Export Media Library: version: 4.0.2, author: Mass Edge Inc., Automatische Aktualisierungen aktiviert
    Menu Icons: version: 0.13.14, author: ThemeIsle, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    NextGEN Gallery: version: 3.59.3, author: Imagely, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    Redirection: version: 5.4.2, author: John Godley, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    Regenerate Thumbnails: version: 3.1.6, author: Alex Mills (Viper007Bond), Automatische Aktualisierungen aktiviert
    Thumbnail Fixer for Facebook.: version: 1.7.7, author: Michael Ott, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    Unique Headers: version: 1.9.3, author: Ryan Hellyer, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    WP Display Header: version: 7, author: Konstantin Obenland, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    WP Edit: version: 4.0.4, author: Josh Lobe, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    WP Super Cache: version: 1.12.1, author: Automattic, Automatische Aktualisierungen aktiviert wp-plugins-inactive (3)

    All-in-One WP Migration: version: 7.82, author: ServMask, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    All-in-One WP Migration Unlimited Extension: version: 2.58, author: ServMask, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    Duplicator: version: 1.5.9, author: Duplicator, Automatische Aktualisierungen aktiviert wp-media

    image_editor: WP_Image_Editor_Imagick
    imagick_module_version: 1693
    imagemagick_version: ImageMagick 6.9.13-7 Q16 x86_64 18310 https://legacy.imagemagick.org
    imagick_version: 3.7.0
    file_uploads: 1
    post_max_size: 128M
    upload_max_filesize: 128M
    max_effective_size: 128 MB
    max_file_uploads: 20
    imagick_limits:
    imagick::RESOURCETYPE_AREA: 122 MB
    imagick::RESOURCETYPE_DISK: 1073741824
    imagick::RESOURCETYPE_FILE: 192
    imagick::RESOURCETYPE_MAP: 512 MB
    imagick::RESOURCETYPE_MEMORY: 256 MB
    imagick::RESOURCETYPE_THREAD: 1
    imagick::RESOURCETYPE_TIME: 0
    imagemagick_file_formats: 3FR, 3G2, 3GP, A, AAI, AI, APNG, ART, ARW, AVI, AVS, B, BGR, BGRA, BGRO, BMP, BMP2, BMP3, BRF, C, CAL, CALS, CANVAS, CAPTION, CIN, CIP, CLIP, CMYK, CMYKA, CR2, CR3, CRW, CUR, CUT, DATA, DCM, DCR, DCX, DDS, DFONT, DNG, DPX, DXT1, DXT5, EPDF, EPI, EPS, EPS2, EPS3, EPSF, EPSI, EPT, EPT2, EPT3, ERF, FAX, FILE, FITS, FLV, FRACTAL, FTP, FTS, G, G3, G4, GIF, GIF87, GRADIENT, GRAY, GRAYA, GROUP4, H, HALD, HDR, HISTOGRAM, HRZ, HTM, HTML, HTTP, HTTPS, ICB, ICO, ICON, IIQ, INFO, INLINE, IPL, ISOBRL, ISOBRL6, JNG, JNX, JPE, JPEG, JPG, JPS, JSON, K, K25, KDC, LABEL, M, M2V, M4V, MAC, MAGICK, MAP, MASK, MAT, MATTE, MEF, MIFF, MKV, MNG, MONO, MOV, MP4, MPC, MPEG, MPG, MRW, MSL, MSVG, MTV, MVG, NEF, NRW, NULL, O, ORF, OTB, OTF, PAL, PALM, PAM, PANGO, PATTERN, PBM, PCD, PCDS, PCL, PCT, PCX, PDB, PDF, PDFA, PEF, PES, PFA, PFB, PFM, PGM, PGX, PICON, PICT, PIX, PJPEG, PLASMA, PNG, PNG00, PNG24, PNG32, PNG48, PNG64, PNG8, PNM, POCKETMOD, PPM, PS, PS2, PS3, PSB, PSD, PTIF, PWP, R, RADIAL-GRADIENT, RAF, RAS, RAW, RGB, RGBA, RGBO, RGF, RLA, RLE, RMF, RW2, SCR, SCREENSHOT, SCT, SFW, SGI, SHTML, SIX, SIXEL, SPARSE-COLOR, SR2, SRF, STEGANO, SUN, SVG, SVGZ, TEXT, TGA, THUMBNAIL, TIFF, TIFF64, TILE, TIM, TTC, TTF, TXT, UBRL, UBRL6, UIL, UYVY, VDA, VICAR, VID, VIDEO, VIFF, VIPS, VST, WBMP, WEBM, WEBP, WMV, WPG, X3F, XBM, XC, XCF, XPM, XPS, XV, Y, YCbCr, YCbCrA, YUV
    gd_version: bundled (2.1.0 compatible)
    gd_formats: GIF, JPEG, PNG, WebP, BMP
    ghostscript_version: not available wp-server

    server_architecture: Linux localhost 4.18.0-513.18.1.el8_9.x86_64 #1 SMP Linux localhost 4.18.0-513.18.1.el8_9.x86_64 #1 SMP Linux localhost 4.18.0-513.18.1.el8_9.x86_64 #1 SMP
    httpd_software: Apache/2.4.59 (Unix)
    php_version: 8.1.28 64bit
    php_sapi: cgi-fcgi
    max_input_variables: 4000
    time_limit: 240
    memory_limit: 512M
    max_input_time: 60
    upload_max_filesize: 128M
    php_post_max_size: 128M
    curl_version: 8.6.0 OpenSSL/3.0.13
    suhosin: false
    imagick_availability: true
    pretty_permalinks: true
    htaccess_extra_rules: true
    current: 2024-06-07T07:59:47+00:00
    utc-time: Friday, 07-Jun-24 07:59:47 UTC
    server-time: 2024-06-07T09:59:43+02:00 wp-database

    extension: mysqli
    server_version: 10.6.15-MariaDB-log
    client_version: mysqlnd 8.1.28
    max_allowed_packet: 67108864
    max_connections: 3000 wp-constants

    WP_HOME: undefined
    WP_SITEURL: undefined
    WP_CONTENT_DIR: /mnt/web605/b3/64/524724564/htdocs/STRATO-apps/wordpress_04/app/wp-content
    WP_PLUGIN_DIR: /mnt/web605/b3/64/524724564/htdocs/STRATO-apps/wordpress_04/app/wp-content/plugins
    WP_MEMORY_LIMIT: 40M
    WP_MAX_MEMORY_LIMIT: 512M
    WP_DEBUG: false
    WP_DEBUG_DISPLAY: true
    WP_DEBUG_LOG: false
    SCRIPT_DEBUG: false
    WP_CACHE: true
    CONCATENATE_SCRIPTS: undefined
    COMPRESS_SCRIPTS: undefined
    COMPRESS_CSS: undefined
    WP_ENVIRONMENT_TYPE: Nicht definiert
    WP_DEVELOPMENT_MODE: undefined
    DB_CHARSET: utf8
    DB_COLLATE: undefined wp-filesystem

    wordpress: writable
    wp-content: writable
    uploads: writable
    plugins: writable
    themes: writable
    mu-plugins: writable aioseo (1)

    noindexed: Suchseite
    Thread-Starter sommerhans

    (@sommerhans)

    Vielen Dank! Passt das so?

    Ich habe übrigens noch davor zwei plugins deaktiviert:

    All-in-One WP Migration Unlimited Extension
    und
    All-in-One WP Migration

    Das inzwischen deaktivierte Plugin Duplicator erstellt Archive der gesamten Website, die recht groß ausfallen können. Wenn du das Plugin deaktiviert hast, sollten aber keine weiteren Backups hinzukommen.

    Das gilt genauso für das Plugin All-in-One WP Migration, das üblicherweise zur Übertragung der Website auf einen anderen Server genutzt wird.

    Bei den aktivierten Plugins kannst du auch ein wenig ausmisten:
    Das Plugin Akismet ist nicht datenschutzkonform und sollte deshalb im europäischen Raum nicht genutzt werden. Besser ist das von deutschsprachigen Entwicklern erstellte Antispam Bee.
    Das Plugin Regenerate Thumbnails brauchst du eigentlich nur nach einem Theme-Wechsel, um die Bilder neu zu skalieren.
    Das einzige Cookie, das deine Website setzt, ist das Cookie des Cookie-Banners. Löschst du dieses Plugin, werden (außer bei der Anmeldung) auch keine Cookies mehr erstellt.

    Ob es sonst irgendwo auf deinem Webserver ein Skript gibt, das automatisch Backups erstellt, können wir nicht beurteilen. Schau doch bitte mal im Kundenmenü von Strato, ob ein Cron-Job eingetragen ist, der so ein Skript ausführt.

    Deine WordPress-Version ist veraltet. Hier solltest du möglichst bald ein Update durchführen. Bei Updates ist es immer sinnvoll, vorher ein Backup zu erstellen. Ich nutze dazu gerne UpdraftPlus WP Backup, bei dem ich einstellen kann, wie viele Backups gespeichert werden sollen.

    Thread-Starter sommerhans

    (@sommerhans)

    Vielen Dank!

    Habe das spam-Plugin gerade gelöscht und das andere installiert.

    Cron-jobs sind keine vorhanden.

    Dann werde ich gleich mal ein backup erstellen.
    Auf Strato kann ich parallel zu den leider automatisch erstellten backups manuell welche erstellen. Dies sollte doch auch reichen, oder?

    Es geht darum, dass du wenn etwas schief geht, die Website schnell wiederherstellen kannst. Welches Plugin du dafür verwendest, bleibt dir überlassen.

    Thread-Starter sommerhans

    (@sommerhans)

    backup ist erstellt, update auf neue Version auch.

    Ich bin gespannt, ob das mit den backups nun klappt, dass nichts vollläuft.

    Danke für die Hilfe.

    Gerne. Schau dir das mal an, was mit den Backups passiert. Es wäre schön, wenn du den Thread dann noch als „gelöst“ markierst.

    Thread-Starter sommerhans

    (@sommerhans)

    Ich gebe auf jeden Fall Rückmeldung. Sehe ich ja morgen, ob wieder ein backup entstanden ist.

    Thread-Starter sommerhans

    (@sommerhans)

    Eins noch:

    Auf Strato steht:

    Backups

    STRATO erstellt für Sie automatisch tägliche Backups der letzten 3 Tage, wöchentliche Backups der letzten 3 Wochen und ein monatliches Backup. Zusätzlich können Sie je nach Bedarf manuelle Backups Ihrer Anwendungen erstellen. Bereits erstellte Backups finden Sie unten in der Tabelle.

    Darunter ist dann die Liste mit den Backups, die automatisch erstellt wurden. Laut dem Kundenservice generieren die Backups von Strato keine Daten, die den Speicher füllen. Wie kann es dann sein, dass beim Löschen der Backups, die angeblich keinen Speicher blockieren, der Speicher wieder leerer wird?

    Ich verstehe das nicht. Oder sind die automatischen Backups dann durch ein plugin (das ich ja nun deaktiviert haben sollte) erstellt und werden dann in Strato angezeigt?

    Wo ich es schon mit einem Experten zu tun habe: Warum wird unsere Seite bei Safari als unsicher und bei firefox als sicher angezeigt? Was kann ich tun?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Tage, 12 Stunden von sommerhans.

    Warum wird unsere Seite bei Safari als unsicher und bei firefox als sicher angezeigt?

    Bei mir wird auch im Firefox die Seite als nicht sicher angezeigt. Das liegt daran, dass einige Dateien per http und nicht per https geladen werden soll.

    Wie kann es dann sein, dass beim Löschen der Backups, die angeblich keinen Speicher blockieren, der Speicher wieder leerer wird?

    Das sollte dir bei Backups, die der Webhoster erstellt, der Support des Webhosters beantworten können.

    Wir bekommen leider von Kunden bei Strato oft die Rückmeldung, dass sich der Support wenig kooperativ zeigt, wenn eine Website mit WordPress erstellt wurde. Hier wird sehr oft auf den WordPress-Support verwiesen, weil man anscheinend keine Lust hat, sich mit Problemen der Kunden auseinanderzusetzen. Du solltest deshalb darauf hinweisen, dass es nicht um die WordPress-Installation geht, sondern um die regelmäßigen Backups von Strato.

    Thread-Starter sommerhans

    (@sommerhans)

    Das habe ich mehrfach. Die Antworten sind jedes Mal die gleichen:

    Backups, die durch STRATO erstellt werden, nehmen keinen Platz auf dem Webspace ein. Somit haben Sie ein Backup-Plugin installiert, das Speicher benötigt. Dieses muss angepasst oder deaktiviert werden. Bei der Verwendung von Plugins tätigen Sie über das WP Backend ihre Aktualisierungen oder Deaktivierungen selbständig. Hier kann Ihnen STRATO leider nicht weiterhelfen.

    Auch werden durch STRATO regelmäßig Backups erstellt, auf welche Sie bis zu 30 Tage über BackupControl zugreifen können.

    Benötigen Sie nähere Informationen zur Thematik Word Press Backup-Plugins, bitte ich Sie mit der Word Press-Community unter

    https://de.wordpress.org/support/forums/

    Kontakt aufzunehmen. In der Regel erhalten Sie von dort kurzfristig weitere Informationen.

    Ich freue mich, Ihnen mit meinen Ausführungen weitergeholfen zu haben, und grüße Sie aus Berlin.

    Haben Sie noch einen angenehmen Nachmittag.

    Mit freundlichen Grüßen


    Monika Klumpp
    STRATO Customer Care

    Ist ja ganz reizend, dass man bei Strato inzwischen einen Textbaustein entwickelt hat, mit dem man alle Verantwortung ablehnt und Kunden an den kostenlosen Support hier verweist. So sparen wir Freiwilligen hier dem Webhoster viel Geld für Support, den sich nicht selber leisten müssen. Ich brauche das wohl nicht weiter kommentieren.

    Wie auch immer … Wenn du bisher ein Plugin verwendet hast, das automatisch Backups gespeichert hat, ohne ältere Backups auch wieder zu löschen, solltest du dazu ein Unterverzeichnis in wp-content finden.

    Das Unterverzeichnis wp-content/uploads enthält deine eigenen Medien-Uploads – hier darfst du nichts löschen!
    Die Unterverzeichnisse wp-content/themes und wp-content/plugins enthalten die Dateien für Themes und Plugins, die du installiert hast. Hier brauchst du auch nichts löschen.
    Das Unterverzeichnis wp-content/languages enthält die deutschen Sprachdateien, um WordPress auf Deutsch anzuzeigen. Löschst du den Inhalt, werden die Dateien automatisch wieder installiert, wenn du im WordPress-Backend auf Dashboard > Aktualisierungen > Übersetzung aktualisieren gehst.
    Alle weiteren Unterverzeichnisse, z.B. wp-content/cache, wp-content/backup, wp-content/backups-dup-lite solltest du problemlos löschen können (wobei dann auch die Backups weg sind – eigentlich logisch, oder?).

    Beim Plugin Duplicator kannst du Pfad individuell festlegen. Es kann sinnvoll sein, das Plugin nochmal zu aktivieren, um dann in Duplicator > Einstellungen > Speicher auszulesen, welcher Pfad zuletzt verwendet wurde.

    Ich muss bei dem Thema mal 2 Dinge loswerden:

    Strato ist (wie eigentlich jeder Dienstleister) nicht für Dinge zuständig die nicht Bestandteil vom Vertrag sind. Strato stellt nur Ressourcen bereit um Webseiten zu hosten, keinen explizit so bezeichneten WordPress-Support, es sei denn man nutzt einen entsprechenden Vertrag mit denen dazu. Daher liegt Strato hier durchaus richtig, wenn es die Verantwortung für installierte CMS (und abgelegten Dateien generell) von sich weißt. Damit reden sie sich nicht raus sondern umgehen damit mögliche rechtliche Probleme die sie durch Tipps zu von ihnen nicht supporteten Systemen einhandeln könnten. Die Vorgaben zu diesem Vorgehen stammen sicherlich von deren Geschäftsführung auf Rat von Anwälten und der kleine Supportmitarbeiter, der diese E-Mails dann als Antwort schickt, folgt nur deren Anweisungen (ansonsten ist er auch seinen Job los). Ich möchte damit Strato nicht in Schutz nehmen (habe diese Woche selbst viel zu oft mit denen zu tun gehabt, aber aus anderen Gründen), aber dieses ewige Bashen gegen einen Dienstleister gehört für mich inzwischen zum fehlenden Respekt vor der Arbeit von anderen.

    Wenn man seitens des Hosters Unterstützung für sein WordPress wünscht, muss man einen wählen bei dem das auch vertraglich vereinbart ist. Es gibt einige die sich das auch auf die Fahne geschrieben haben und die auch dazu stehen, z.B. WP Engine, Raidboxes und Bluehost, um nur einige zu nennen.

    Und dann noch zum Backup: ich würde ganz dringend davon abraten mit einem WordPress Plugin Backups zu erstellen die dann einfach im gleichen Hosting abgelegt werden. Was ist wenn mal dein Zugang zu Strato weg ist (Gott bewahre), dann bist du die ganze Seite los, weil du keinerlei Sicherung vorliegen hast. Man legt Backups immer auf einem externen Speicher ab – nicht im eigenen Hosting. Dadurch spart man im eigenen Hosting auch Speicherplatz und lebt definitiv sicherer.

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 27)