Support » Installation » SQL-Fehler bei Wiederherstellung der Datenbank

  • Gelöst Stefan Roesch

    (@stefan-roesch)


    Hallo,

    ich habe BackWPup zur Datensicherung benutzt. Das Restore von WordPress hat funktioniert. Beim Einspielen der SQL-Datei in PHPMyAdmin (neu angelegte Datenbank, die neue Datenbank habe ich innerhalb der SQL-Datei ersetzt) kommt folgende Fehlermeldung:

    FEHLER

    SQL-Befehl:


    — Table structure for wp_ahm_download_stats

    DROP TABLE IF EXISTS wp_ahm_download_stats ;

    MySQL meldet: Dokumentation
    #1046 – No database selected

    ———————————————————————–

    Wie kann man den Fehler beheben?

Ansicht von 9 Antworten - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Edi

    (@psychosopher)

    […] die neue Datenbank habe ich innerhalb der SQL-Datei ersetzt […]

    Was meinst Du damit? Eine Datenbank musst Du innerhalb der Datenbank-Datei nicht ersetzten, allenfalls das Präfix, wenn das geändert worden ist.

    Moderator Torsten Landsiedel

    (@zodiac1978)

    Dieser Fehler erscheint, wenn keine Datenbank für den Import ausgewählt wurde. Ein häufiger Grund ist, dass der Import über PHPMyAdmin durchgeführt wird, dabei jedoch keine Zieldatenbank angegeben wird. Diese muss vor dem Import mit einem Klick ausgewählt werden.

    Gruß, Torsten

    Stefan Roesch

    (@stefan-roesch)

    Mein ursprüngliches Ziel war es, den WordPress Blog auf das letzte Backup zurückzusetzen. FTP hat geklappt, ich habe dann ein Plugin verwendet, um die Datenbank zurückzusetzen. Das Plugin hat die Datenbank geschossen und ich hatte keinen Zugriff auf das Backend mehr.

    Die Datenbank ist beim Importversuch gewählt gewesen.

    Jetzt möchte ich wie folgt vorgehen:

    1. Anlegen einer neuen Datenbank
    2. Neuinstallation von WordPress im FTP
    3. Anpassen der WordPress Dateien an das Backup (im FTP)

    Ist das möglich? Oder müssen in der Datenbank ebenfalls Anpassungen vorgenommen werden?

    Edi

    (@psychosopher)

    FTP hat geklappt, ich habe dann ein Plugin verwendet, um die Datenbank zurückzusetzen.

    Was hast Du mit FTP gemacht, mit welchem Plugin hast Du es versucht?

    Wie hast Du das Backup angelegt?

    Stefan Roesch

    (@stefan-roesch)

    Das Plugin ist Adminer, das tut eigentlich nicht zur Sache.
    Ich habe zwei Seiten bei Joomla! und noch nie Probleme mit der Wiederherstellung mittels Backup gehabt. Bei WordPress muss man alles manuell durchführen und nicht mal das funktioniert.

    Edi

    (@psychosopher)

    Bei WordPress muss man alles manuell durchführen und nicht mal das funktioniert.

    Wer behauptet das?

    Wenn Du mit einem Plugin etwas verbockst und dann der Meinung bist, das tue nichts zur Sache, und nicht verrätst, was Du mit FTP gemacht hast und wie das Backup angelegt, ist es halt etwas schwierig, Hilfe zu leisten.

    Stefan Roesch

    (@stefan-roesch)

    Das Plug Adminer verändert, warum auch immer, den Link zum Back- und Frontend.

    Mein Vorgehen war wie folgt:
    1. Anlegen einer neuen Datenbank
    2. Neuinstallation von WordPress im FTP
    3. Anpassen der WordPress Dateien an das Backup (im FTP)
    4. Installation von Adminer, wie es BackWpup empfiehlt
    5. Installieren der .sql-Datei via Adminer
    6. In die Datei wp-config.php folgenden Code einfügen:

    define(‚WP_HOME‘,’http://www.mein domain.de/‘);
    define(‚WP_SITEURL‘,’http://www.mein domain.de/‘);

    Moderator Angelika Reisiger

    (@la-geek)

    Ist das Thema gelöst? Im Topic steht „Resolved“.

    Stefan Roesch

    (@stefan-roesch)

    Ja ist es. Der Import direkt im PHPMyAdmin hat nicht funktioniert.

    Die Datenbank konnte mittels dem Plugin „Adminer“ wiederhergestellt werden.

    Der entscheidende Punkt hierbei war:

    Es ist danach vermutlich immer notwendig „Punkt 6“ durchzuführen.

Ansicht von 9 Antworten - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Das Thema „SQL-Fehler bei Wiederherstellung der Datenbank“ ist für neue Antworten geschlossen.