Support » Themes » Startseite Hintergrundfotos Twenty seventeen

  • Ich habe mich für das Theme twenty seventeen entschieden weil mir die Vorschau so gut gefiel!! Gleich vorweg, ich weiß es gibt ein eigenes support Forum dafür aber ich muss es jetzt bitte auf deutsch erklären, sonst komm ich gar nicht mehr weiter!!
    leider bin ich jetzt seit Wochen bisschen am Verzweifeln, weil ich gerade das, was ich besonders toll fand, nicht hinbekomme… ich hoffe ihr könnt mir helfen:

    Die Vorschau war eine statische Seite.. und die einzelnen Unterseiten wurden in so vollflächig-breiten weißen Spalten auf der Startseite kurz vorgestellt (über uns, Blog, Kontakt,usw) . Und diese waren etwas auseinander gezogen, dass man das dahinterliegende Bild sehen konnte, welches auch immer gewechselt hat, wenn man weiter gescrollt hat…. und das möchte ich so gern mit meinen Bildern!

    Als ich das theme aktiviert hab und meine Fotos hochgeladen hab und die anderen von wordpress gelöscht, is das weg… nun sind die einzelnen Spalten zusammen gefügt auf der Startseite, siehe Link… Wisst ihr was ich mein und könnt ihr mir helfen??

    LG Nina

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 2 Antworten - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Hallo Nina,

    um die Seite so umzusetzen, wie du es beschreibst, sind nur ein paar Schritte nötig, die du in zehn Minuten umsetzen kannst:

    Du erstellst im Menü Seiten fünf (bzw. sechs) statische Seiten:

    1. Startseite
    2. Abschnitt 1
    3. Abschnitt 2
    4. Abschnitt 3
    5. Abschnitt 4
    6. optional: Aktuelles (oder Blog, News, …)

    Bei den Titeln der Seiten 2 bis 5 solltest du etwas kreativer sein, weil der Titel später auftaucht. Ich weiß aber nicht, um was es bei deiner Website geht und habe deshalb die Seiten Abschnitt 1 bis 4 genannt, weil sich das leichter erklären lässt.
    Als Inhalte kannst du zunächst auch nur Platzhalter-Texte („Hier kommt der Text zu Abschnitt 1 hin …“ verwenden.
    Wichtig ist, dass du jeder Seite ein Beitragsbild zufügst. Dazu gehst du in der rechten Spalte in den Tab „Dokument“ (1) und fügst bei Beitragsbild (2) ein Bild ein oder verwendest eines aus der Mediathek.

    Screenshot Beitragsbild

    Am besten sind Bilder im Panoramaformat geeignet, sie sollten zumindest nicht zu hoch sein.

    Ob du die letzte Seite Blog einfügst (und vielleicht anders benennst) hängt davon ab, ob du auch Blogbeiträge irgendwo unterbringen möchtest. Falls nicht, lass die Seite weg (das was mit „optional“ gemeint).

    Nachdem du die Seiten erstellt, die Beitragsbilder hinzugefügt und die Seiten veröffentlicht hast, wechselts du in das Menü Design > Customizer > Startseiteneinstellungen.
    Hier legst du fest, dass du eine statische Startseite hast. Die Startseite soll deine selbst angelegte Seite „Startseite“ sein, die Beitragsseite „Blog“:

    Screenshot Startseiteneinstellungen

    Nun gehst du im Customizer in das Menü „Theme-Optionen“. Hier gibst du zuerst an, ob der Text einspaltig oder zweispaltig sein soll – zweispaltig sieht wohl etwas interessanter aus, weil mehr Weißräume entstehen. Das hängt aber auch von deinen eigenen Inhalten ab. Verwendest du (viele) Bilder in den Abschnitten, kann eine zweispaltige Darstellung schnell gedrängt aussehen – ausprobieren und bei Bedarf auch später noch ändern!

    In den Eingabefeldern darunter weist du nun den Abschnitten deine neu erstellten Seiten 2 bis 5 zu (und jetzt wird auch klar, wieso ich sie so lieblos „Abschnitt 1“ genannt hatte).

    Das Ganze sieht dann in sinngemäß so aus:

    Screenshot Abschnittzuweisung

    Tja … und das war’s dann eigentlich auch schon. 🙂

    OK, 10 Minuten ist vielleicht ein wenig sportlich, aber du siehst, dass es wirklich nicht besonders aufregend ist, wenn du die nötigen Schritte kennst.

    Erzähl mal, ob’s geklappt hat (und melde dich auch, wenn’s irgendwo hakt). Viel Erfolg.

    Hallo,
    wenn ich das richtig verstanden habe, ist das letztendlich ein Onepager, d. h. eine Seite mit verschiedenen Abschnitten. Ergänzend zu der sehr guten und ausführlichen Anleitung von Bego, hier noch eine Anleitung, die in diese Richtung geht. Diesen Beitrag habe ich – allerdings bezogen auf twenty twenty – vor ein paar Tagen genau zu dem Thema erstellt.
    Letztendlich kann das aber genauso gut auch bei Verwendung von twenty seventeen so umgesetzt werden.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

Ansicht von 2 Antworten - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Das Thema „Startseite Hintergrundfotos Twenty seventeen“ ist für neue Antworten geschlossen.