Support » Allgemeine Fragen » Sub-Domain Administrationsprobleme

  • Gelöst Ernst Weinzettl

    (@ernstw)


    Wieder mal ein Problem, das ich leider nicht alleine lösen kann.

    Mein Theme (uDesign, gekauft) bedarf eines Updates. Wie ich mittlerweile weiß, sind dabei massive Probleme zu erwarten. „Dozens of functions were deleted…“ usw., keine Liste der beseitigten Functions, also auch keine Vorbereitung auf Update möglich. Soweit könnt ihr mir nicht helfen.

    Ich dachte, es sei sinnvoll, ein Update auf einer 1:1 Subdomain durchzuführen, um die Probleme in echt zu sehen und Lösungen zu versuchen. Dabei bin ich zunächst mal grandios gescheitert.

    Eine 1:1 Kopie des letzten Backups hätte ich als Subdomain (dev.weinzettl.info) erstellt. Die Pfade verweisen aber alle auf die Hauptseite. Fast klar. Hatte da @pixolin mal ein Plugin „Better Search Replace“ erwähnt? Gut, auf der Subdomain installieren – dachte ich. Tatsächlich lande ich aber bereits beim Dashboard gnadenlos auf der Hauptseite. Ich habe bisher keinen Weg gefunden, das Dashboard der Subdomain zu erreichen.

    Iregdwann hat @pixolin hier erklärt, warum WordPress absolute Pfade verwendet und warum das gut so ist. Den Beitrag finde ich derzeit nicht, weil jetzt würde mich das schon interessieren. Mein Webspace Provider, der allerdings kein WordPresser ist, schwört auf relative Pfade, mit denen wir dieses Problem gar nicht hätten.

    1. Frage: Welche weitere Vorgehensweise haltet ihr für sinnvoll? Immer mit Blick darauf, dass ich doch ziemlich ahnungslos beim administrativen Umgang mit WordPreess bin.

    2. Frage: Kennt ihr gute und vor allem langlebige Themes, die für meine Seite universell genug in ihren Einstell-Möglichkeiten sind? Könnte ich aber auch erst testen, wenn das Problem Subdomain gelöst ist. Mein Problem ist, dass ich nötigenfalls bei jedem Wechsel über 500 Seiten und Beiträge umstellen muss. Und die Website ist zwar nett, aber nicht mein Hauptbeschäftigungsgebiet.`

    Hier, wie üblich, die aktuellen Zustandsdaten (ich habe vergeblich versucht, diesen Bericht als Code zu formatieren):

    
    ### wp-core ###
    
    version: 5.8.4
    site_language: de_DE
    user_language: de_DE
    permalink: /%year%/%monthnum%/%day%/%postname%/
    https_status: true
    user_registration: 0
    default_comment_status: closed
    multisite: false
    user_count: 54
    dotorg_communication: true
    
    ### wp-paths-sizes ###
    
    wordpress_path: /data/web/e118692/html
    wordpress_size: 8,34 GB (8960306741 bytes)
    uploads_path: /data/web/e118692/html/wp-content/uploads
    uploads_size: 5,06 GB (5432313382 bytes)
    themes_path: /data/web/e118692/html/wp-content/themes
    themes_size: 36,73 MB (38509673 bytes)
    plugins_path: /data/web/e118692/html/wp-content/plugins
    plugins_size: 171,80 MB (180146602 bytes)
    database_size: 113,98 MB (119521280 bytes)
    total_size: 13,72 GB (14730797678 bytes)
    
    ### wp-dropins (1) ###
    
    advanced-cache.php: true
    
    ### wp-active-theme ###
    
    name: U-Design Child (Mit-den-Augen-der-Weinzettls)
    version: 1.0.0
    author: Andon
    author_website: http://themeforest.net/user/andondesign/portfolio?ref=AndonDesign
    parent_theme: U-Design (u-design)
    theme_features: core-block-patterns, menus, automatic-feed-links, post-thumbnails, widgets, widgets-block-editor, editor-color-palette, title-tag, wp-block-styles, align-wide, editor-styles, editor-style, editor-font-sizes, responsive-embeds
    theme_path: /data/web/e118692/html/wp-content/themes/Mit-den-Augen-der-Weinzettls
    
    ### wp-parent-theme ###
    
    name: U-Design (u-design)
    version: 3.4.18
    author: Andon
    author_website: https://1.envato.market/OdObz
    theme_path: /data/web/e118692/html/wp-content/themes/u-design
    
    ### wp-themes-inactive (3) ###
    
    GeneratePress: version: 3.1.3, author: Tom Usborne
    Twenty Twenty: version: 1.9, author: WordPress-Team
    Twenty Twenty-One: version: 1.5, author: WordPress-Team
    
    ### wp-mu-plugins (1) ###
    
    Health Check Troubleshooting Mode: author: (undefined), version: 1.7.2
    
    ### wp-plugins-active (22) ###
    
    CMB2: version: 2.10.1, author: CMB2 team
    Easy Table of Contents: version: 2.0.17, author: Steven A. Zahm
    Envato Market: version: 2.0.7, author: Envato
    Essential Grid: version: 3.0.15, author: ThemePunch
    Find My Blocks!: version: 3.5.4, author: Eddy Sims
    Google XML Sitemaps: version: 4.1.1, author: Auctollo
    Health Check & Troubleshooting: version: 1.4.5, author: The WordPress.org community
    Lightbox with PhotoSwipe: version: 3.3.2, author: Arno Welzel
    MailPoet 3 (New): version: 3.84.0, author: MailPoet
    MailPoet 3 Premium (New): version: 3.84.0, author: MailPoet
    Maintenance Mode: version: 2.4.4, author: Lukas Juhas
    Real Cookie Banner: version: 2.16.0, author: devowl.io
    Slider Revolution: version: 6.5.19, author: ThemePunch
    Slider Revolution Mousetrap Add-On: version: 3.0.4, author: ThemePunch
    Slider Revolution Paint-Brush Add-On: version: 3.0.4, author: ThemePunch
    U-Design Core: version: 1.0.9, author: AndonDesign
    UpdraftPlus - Backup/Restore: version: 2.22.10.25, author: UpdraftPlus.Com, DavidAnderson (latest version: 2.22.11.25)
    User Access Manager: version: 2.2.16, author: Alexander Schneider
    WP-PageNavi: version: 2.94.0, author: Lester 'GaMerZ' Chan
    WP Google Maps: version: 8.1.21, author: WP Google Maps
    WP Media folder: version: 5.3.25, author: Joomunited (latest version: 5.3.26)
    Yoast SEO: version: 18.3, author: Team Yoast
    
    ### wp-plugins-inactive (4) ###
    
    Better Search Replace: version: 1.3.4, author: Delicious Brains
    OMGF: version: 5.0.5, author: Daan from FFW.Press
    Post Type Switcher: version: 3.2.1, author: Triple J Software, Inc.
    Show IDs: version: 1.1.8, author: DraftPress
    
    ### wp-media ###
    
    image_editor: WP_Image_Editor_Imagick
    imagick_module_version: 1690
    imagemagick_version: ImageMagick 6.9.10-23 Q16 x86_64 20190101 https://imagemagick.org
    imagick_limits: 
    	imagick::RESOURCETYPE_AREA: 122 MB
    	imagick::RESOURCETYPE_DISK: 1073741824
    	imagick::RESOURCETYPE_FILE: 786432
    	imagick::RESOURCETYPE_MAP: 512 MB
    	imagick::RESOURCETYPE_MEMORY: 256 MB
    	imagick::RESOURCETYPE_THREAD: 1
    gd_version: 2.2.5
    ghostscript_version: 9.27
    
    ### wp-server ###
    
    server_architecture: Linux 4.19.0-0.bpo.18-amd64 x86_64
    httpd_software: Apache
    php_version: 7.4.28 64bit
    php_sapi: fpm-fcgi
    max_input_variables: 5000
    time_limit: 300
    memory_limit: 256M
    max_input_time: -1
    upload_max_size: 256M
    php_post_max_size: 256M
    curl_version: 7.64.0 OpenSSL/1.1.1d
    suhosin: false
    imagick_availability: true
    server-headers: 
    	date: Tue, 15 Mar 2022 09:06:17 GMT
    	server: Apache
    	expires: Wed, 11 Jan 1984 05:00:00 GMT
    	cache-control: no-cache, must-revalidate, max-age=0
    	link: <https://www.weinzettl.info/wp-json/>; rel="https://api.w.org/", <https://www.weinzettl.info/wp-json/wp/v2/pages/16435>; rel="alternate"; type="application/json", <https://www.weinzettl.info/>; rel=shortlink
    	vary: Accept-Encoding
    	content-encoding: gzip
    	content-length: 42522
    	content-type: text/html; charset=UTF-8
    	age: 0
    	accept-ranges: bytes
    	strict-transport-security: max-age=15768000
    	permissions-policy: interest-cohort=()
    htaccess_extra_rules: false
    
    ### wp-database ###
    
    extension: mysqli
    server_version: 5.7.34-37-log
    client_version: mysqlnd 7.4.28
    
    ### wp-constants ###
    
    WP_HOME: undefined
    WP_SITEURL: undefined
    WP_CONTENT_DIR: /data/web/e118692/html/wp-content
    WP_PLUGIN_DIR: /data/web/e118692/html/wp-content/plugins
    WP_MAX_MEMORY_LIMIT: 256M
    WP_DEBUG: false
    WP_DEBUG_DISPLAY: true
    WP_DEBUG_LOG: false
    SCRIPT_DEBUG: false
    WP_CACHE: false
    CONCATENATE_SCRIPTS: undefined
    COMPRESS_SCRIPTS: undefined
    COMPRESS_CSS: undefined
    WP_LOCAL_DEV: undefined
    
    ### wp-filesystem ###
    
    wordpress: writable
    wp-content: writable
    uploads: writable
    plugins: writable
    themes: writable
    mu-plugins: writable
    
    

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 8 Antworten - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Ich dachte, es sei sinnvoll, ein Update auf einer 1:1 Subdomain durchzuführen, um die Probleme in echt zu sehen und Lösungen zu versuchen.

    Klingt gut. Ich nutze in solchen Fällen gerne eine Entwicklungsumgebung auf meinem eigenen Computer, weil ich jederzeit und mit wenig Aufwand an die Datenbank und die Dateien dran komme. Mit Local-WP (gibt’s für Mac und Windows) kannst du mit wenigen Mausklicks beliebig viele lokale Installationen anlegen. Subdomain geht natürlich auch, ist nur ein wenig komplizierter. 🙂

    Eine 1:1 Kopie des letzten Backups hätte ich als Subdomain (dev.weinzettl.info) erstellt.

    Soweit prima. 👍🏼

    Die Pfade verweisen aber alle auf die Hauptseite.

    Logisch, oder? Du hast ein Backup der Datenbank der Haupt-Website gemacht. Da stehen alle Einstellungen drin, also auch die URLs, die du unter Einstellungen > Allgemein gemacht hast. Und das ist dann die URL der Haupt-Website.

    Wie bekommst du das geändert? Im Kundenmenü des Webhosters müsstest du eine Datenbankverwaltung (üblicherweise phpMyAdmin) finden, über die du die Datenbankeinträge ändern kannst. Achte darauf, die richtige Datenbank auszuwählen – du möchtest keine Änderungen in der Datenbank der Haupt-Website vornehmen!
    Such nach der Datebanktabelle wp_options (die Vorsilbe kann anders lauten) und korrigiere dort den ersten Eintrag siteurl in die URL mit der Subdomain. Such dann in der Tabelle (du musst wahrscheinlich in der Tabelle blättern) nach dem Feld home und ändere auch da die URL. Danach solltest du dich schon wieder im Backend der geklonten WordPress-Installation anmelden können.

    Hatte da @pixolin mal ein Plugin „Better Search Replace“ erwähnt?

    Hatte ich. Warum? Weil es äußerst mühsam wäre, nach der gerade genannten Anpassung alle Datenbank-Tabellen durchzusehen und die URL dort manuell zu ändern.

    Außerdem verwendet WordPress teilweise serialisierte Daten – heißt: es sind mehrere Informationen in einem Datenfeld gespeichert. Um die zu unterteilen, wird eine Längenangabe mit gespeichert, sinngemäß sowas wie
    a:2:{s:7:"vorname";s:3:"Max";s:4:"name";s:10:"Mustermann";}

    Änderst du nur den Vornamen „Max“ in „Lukas“, stimmen die Längenangabe nicht mehr. WordPress liest das dann als „Vorname:Luk; asNa:meMusterma“.

    Das Plugin Better Search Replace ersetzt nicht nur die URL, sondern passt wenn nötig auch die Zähler an. Gutes Plugin.

    Irgendwann hat @pixolin hier erklärt, warum WordPress absolute Pfade verwendet und warum das gut so ist.

    Das dient vor allem der Suchmaschinenoptimierung – absolute URLs lassen sich besser indexieren als relative. Darauf haben die Core-Entwickler in ihrer Weisheit geachtet.

    Mein Webspace Provider, der allerdings kein WordPresser ist, schwört auf relative Pfade, mit denen wir dieses Problem gar nicht hätten.

    Der hat auch eine ganz andere Sichtweise. Den Webhoster interessiert nicht, ob und wie deine Website bei Google & Co. rankt, der möchte nur problemlos Webseiten hosten und lästige Anrufe in der Support-Hotline reduzieren. 😉

    … dass ich doch ziemlich ahnungslos beim administrativen Umgang mit WordPreess bin.

    Ich nutze WordPress seit 2009 und lerne noch täglich dazu. „ziemlich ahnunglos“ ist auch „ziemlich subjektiv“. 😀

    Kennt ihr gute und vor allem langlebige Themes, die für meine Seite universell genug in ihren Einstell-Möglichkeiten sind?

    Standard-Themes. Die werden (auch wegen ihrer starken Verbreitung) jahrelang gepflegt.

    Wenn du experimentierfreudig bist, kannst du auch eines der neuen Block-Themes verwenden. Gestaltungsmöglichkeiten ohne Ende! Allerdings ist beim Block-Editor und Full Site Editing noch sehr viel im Umbruch – gut möglich, dass du da nachbessern musst.

    Ansonsten würde ich populäre Themes wie z.B. GeneratePress nutzen. Einsteigern empfehle ich gerne das Theme „Go“, weil es sehr viele Möglichkeiten bietet, einen aber nicht mit Einstellungsmöglichkeiten erschlägt.

    Finger weg von Elementor. (Sorry, Elementor-Fans, ist meine persönliche Meinung.)

    Denk bei jeder Plugin-Installation daran, dass sich der Wartungsausfwand pro Monat um eine Stunde erhöht. Frag dich dann, ob dir die zusätzliche Funktion wirklich so wichtig ist. Vor allem wenn „die Website […] nicht dein Hauptbeschäftigungsgebiet [ist]“.

    ich habe vergeblich versucht, diesen Bericht als Code zu formatieren

    alles gut, uns wird ja sonst langweilig 😉

    Der kopierte Websitebericht enthält bereits die „Backticks“, die den Inhalt als Code formatieren. Markierst du alles und klickst nochmal auf den Code-Button, hast du über und unter dem Website zwei leere Code-Abschnitte.
    Aber wir freuen uns immer, wenn überhaupt konkrete Informationen vorliegen. Auch wenn es da bis auf die WordPress-Version kaum was zu meckern gibt.

    Thread-Ersteller Ernst Weinzettl

    (@ernstw)

    Herzlichen Dank für die schnelle und kompetente Antwort!

    Dass die Pfade nicht stimmen können, war mir sowieso klar. Ich wusste nur nicht, wie ich Better Search Replace auf der Subdomain zum Laufen bringe. Danke für deine Ausführungen.

    Die Idee, mir lokal eine Umgebung aufzubauen, ist prächtig. Muss ich mal versuchen, die Klippe zu Umschiffen. Danke auch für den Hinweis auf GeneratePress. Habe ich schon mal einen kurzen Blick drauf geworfen.

    Jetzt laufen auf meinem Rechner einige Prozesse (Rendering), die ihn für die nächsten Stunden/Tage nahezu voll auslasten. Aber dann!

    Mein Feedback kann also ein paar Tage dauern. Derweil euch allen alles Gute.

    Liebe Grüße
    Ernst

    Hallo,

    Danke auch für den Hinweis auf GeneratePress

    Auch wir setzen bei unseren Projekten gerne das von Bego genannte Theme GeneratePress ein. Für den Relaunch habe ich im folgenden Beitrag einige vielleicht auch für dich hilfreiche Dinge zusammengefasst.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Thread-Ersteller Ernst Weinzettl

    (@ernstw)

    Auch dir herzlichen Dank! Deine Artikel sind immer wieder wichtige Anregungen für mich.

    Die 30 Minuten für die Live-Schaltung werde ich aber auch mit deinen Ratschlägen kaum erreichen.

    Liebe Grüße
    Ernst

    Hallo,

    Die 30 Minuten für die Live-Schaltung werde ich aber auch mit deinen Ratschlägen kaum erreichen.

    naja, es gibt ja auch noch keine Olympiadisziplin bei der Relaunchschnellumsetzung 😉
    In erster Linie kommt es ja darauf an, dass danach alles läuft wie es soll.
    Viele Erfolg
    Hans-Gerd

    Thread-Ersteller Ernst Weinzettl

    (@ernstw)

    So, jetzt habe ich einige eurer Vorschläge umgesetzt und mache mich eben mittels (WP) Local mit GeneratePress vertraut. Geht schneller und besser, als ich dachte. Herzlichen Dank für die Tipps von @pixolin und die hilfreichen Beitrage von @hage auf seiner Website. Es tauchen ganz wenige Fragen – hauptsächlich nach Optionen – auf, die nach Recherche noch nicht beantwortet sind.

    Ich weiß z.B., wie man das erste Bild in einem Beitrag automatisch zum Beitragsbild (Featuered Image) machen kann. Es könnte dafür aber – wie bei meinem alten Theme – eine eigene Option geben. In der Doku finde ich nichts, aber das sagt noch nicht viel.

    Da wird ein separater Thread wohl sinnvoller sein, oder?

    Liebe Grüße
    Ernst

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Das wäre nett, ja.

    Das erste Bild eines Beitrags automatisch zum Featured Image zu machen ist soviel ich weiß auch eine Sonderfunktion – nicht jede/r möchte das so.

    Thread-Ersteller Ernst Weinzettl

    (@ernstw)

    Gut, dann markiere ich hier mal als gelöst, denn die ursprüngliche Frage wurde bereits erschöpfend beantwortet. Danke!

Ansicht von 8 Antworten - 1 bis 8 (von insgesamt 8)