Support » Plugins » Suche nach einem geeigneten Plugin fĂŒr Weinbeschreibung

  • Hallo,
    mein erster Beitrag hier, ich hoffe ich mache alles richtig 😉
    Ich bin auf der Suche nach einem Plugin, mit dem ich einen Wein beschreiben kann.
    Ein Bild des Wein oder auch gerne 2-3 Bilder. Dann eine Auflistung Rebsorte, Jahrgang, Land, Region usw.
    Man kann bestimmt auch ein anderes Plug-in dafĂŒr nutzen, ist ja eigentlich egal, was man beschreibt.
    Bei dem WeinhÀndler Jacques sieht das wie folgt aus, scrollt mal nach unten:
    https://www.jacques.de/weine/3369/2020-manoir-grignon-rose/

    Ich habe auch food/Rezepte auf meiner Seite, dafĂŒr nutze ich den recipe maker (WPRM), der aber hierfĂŒr nicht geeignet ist.
    Ich möchte im Grunde etwas, wo die Überschriften feststehen und ich nur Bilder einfĂŒgen möchte und die Infos zu den Überschriften ergĂ€nze, zB „Rebsorte“=Überschrift und dann „Chardonnay“
    Meine Seite ist noch under construction, daher kann ich sie ober nicht angeben, wĂŒrde aber auch erstmal nichts bringen.
    Wichtig: ich kann kein HTML oder so etwas, ich nutze Thrive Theme, weil ich das dafĂŒr nicht brauche, also NULL Programmierkenntnisse, also je einfacher um so besser 😉
    Freue mich auf Euer Feedback, liebe GrĂŒĂŸe, Andi

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du wirst kaum ein Plugin finden, dass dir eine fertige Lösung bietet, weil dafĂŒr die Anforderungen zu speziell sind. Vielleicht möchtest du neben der Rebsorte auch den Winzer, das Herkunftsland, die Farbe, den Trockenheitsgrad, das Erntejahr und den Preis eingeben und wenn die Kriterien alle erfĂŒllt sind, fĂ€llt dir noch ein, dass du ein Eingabefeld fĂŒr Parker-Punkte oder sonstige Bewertungen haben möchtest.

    Als erfahrener Nutzer wĂŒrde ich das mit dem Plugin Advanced Custom Fields umsetzen, mit dem ich nach Belieben zusĂ€tzliche Eingabefelder fĂŒr alle möglichen Kriterien erzeugen kann. Das Plugin ist ausgezeichnet dokumentiert und du findest fertigen Code, den du in ein Theme ĂŒbernehmen kannst, um die Felder auszugeben. So ganz ohne Programmierung kommst du dabei aber nicht aus.

    Vielleicht suchst du dir einen Dienstleister, der dir das programmiert, wenn du dich nicht selber einarbeiten möchtest (was völlig OK ist – dafĂŒr gibt es ja Dienstleister!). Custom Fields gibt es schon so lange, dass eine Umsetzung keine Raketenwissenschaft sein sollte, wenn du genaue Vorgaben machst, welche Felder du exakt haben möchtest.

    Thread-Ersteller andib06

    (@andib06)

    Hallo,
    ganz lieben Dank fĂŒr Deine Hilfe, ich schaue es mir gleich mal an, einen Code an einer bestimmten Stelle einfĂŒgen geht glaube ich bei Thrive Theme, ich werde berichten 😉
    Schönen Sonntag!

    Hallo @andib06

    fĂŒr ACF gibt es hilfreiche Tools:

    Firefox- und Chrome-Extension:
    https://github.com/RostiMelk/ACF-Tools

    sowie das Plugin
    Free-Version:
    https://wordpress.org/plugins/acf-theme-code/

    Pro-Version:
    https://hookturn.io/downloads/acf-theme-code-pro/

    ACF selbst wurde vor ein paar Tagen aktualisiert auf Version 5.10. Insbesondere wurde die Sicherheit verbessert (HTML-Escaping).

    Die o. g. Browser-Extensions hatten ihr letztes Update vor ein paar Monaten, das sollte man also nur als generelle Hilfestellung betrachten und nicht 1:1 ĂŒbernehmen.

    Das Plugin wurde vor 1 Woche aktualisiert und berĂŒcksichtigt bereits das Escaping.
    —————————————————————

    Eine Alternative zu Advanced Custom Fields wÀre Metabox und ist ebenfalls mehr als einen Blick wert.

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)