Support » Allgemeine Fragen » Suchmaschine führt nicht direkt zum entsprechenden Blogbeitrag

  • Leider bin ich totaler Laie. Ich hoffe, dass ich mein Anliegen trotzdem verständlich machen kann.
    Ich betreibe einen Buchblog bei wordpress. Ich hätte gerne, dass die Suchmaschinen beim Anzeigen meiner Beiträge direkt auf den entsprechenden Blogbeitrag führen, also auf die entsprechende Rezension. Das ist aber leider meist nicht so, meist führt der Link nur allgemein auf meine Seite. Manchmal führt er aber auch direkt zum Beitrag – obwohl ich eigentlich immer alle Rezensionen auf die gleiche Weise einstelle.
    Was kann ich tun, damit das immer klappt?
    Danke!

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 10 Antworten - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Hallo,
    leider haben wir keinen Einfluss auf Suchmaschinen.
    Aber Du könntest z. B. mal ein SEO-Plugin wie YOAST oder The SEO Framework installieren. Damit könnten möglicherweise die Suchmaschinen die von Dir gewünschten Rezensionen besser finden. Weitere Plugins findest Du hier.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Hallo,

    vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich werde eines der Plugins versuchen. Hat das dann auch Auswirkung auf meine alten Beiträge oder nur für die neu hinzugekommenen?

    Viele Grüße
    Barbara

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Um mir mögliche Ursachen anzuschauen, bin ich auf deiner Website in deine Rezension des Titels „Saša Stanišić: Herkunft“ gegangen. Auf der Webseite selber sehe ich keine suchmaschinenrelevanten Meta-Angaben – da könntest du mit einem Plugin zur Suchmaschinenoptimierung nachbessern. Hierfür wird häufig das sehr leistungsfähige, aber damit für meinen persönlichen Geschmack auch etwas mächtige Plugin WordPress SEO empfohlen. Eine schlankere Variante ist das Plugin The SEO Framework. Schau dir mal beide an (idealerweise erst einmal in einer lokalen Testumgebung) und prüfe, womit du besser zurecht kommst.

    Um nun zu schauen, ob deine Webseiten gefunden werden, habe ich zwei Satzteile kopiert und danach in Google gesucht:

    Im Frühjahr 2009 besuchte Saša Stanišić mit seiner Großmutter das 13-Seelen-Dorf Oskoruša …

    führt mich zu zunächst zu einer Übersicht von „Leserstimmen“ der Website von Randomhouse und bei einem weiteren Satzabschnitt lande ich bei der gleichen Adresse. Dort hat also eine Leserin „Barbara62“ eine Rezension mit exakt dem gleichen Text veröffentlicht und anhand des Titels deiner eigenen Website und deines hier gewählten Profilnamen nehme ich an, dass du einfach deine eigene Rezension an verschiedenen Stellen platziert hast? (Pfiffig kombiniert, was?)

    Aus Sicht einer Suchmaschine ist das „Duplicate Content“ – mehrfach vorkommender Inhalt, der automatisch zu einer kräftigen Abwertung des Suchmaschinenrankings führt. Google möchte seinen Besuchern ein optimales Ergebnis liefern und zu Sichbegriffen möglichst einen Link anbieten. Kommt der gleiche Text nun sowohl bei Randomhouse als auch auf der Webseite von Barbara62 vor, wird eine davon bevorzugt – rate mal, welche. 🙂

    Fassen wir zusammen:

    • Plugin zur Suchmaschinenoptimierung installieren
    • Mit dem Plugin Metaangaben zu Website und Beiträgen sowie eine Sitemap erstellen,
    • Website bei Google Search Console anmelden und Sitemap angeben
    • Möglichst individuelle Beiträge veröffentlichen und Mehrfach-Postings vermeiden

    Nachtrag: Pah, Hans-Gerd war wieder mal schneller. Kunststück … 😛

    Hallo,

    vielen Dank für diese ausführliche Antwort. Das ist jetzt wirklich sehr interessant und eine ganz neue Einsicht für mich. Damit verstehe ich manches besser! Und ich dachte immer, ich sollte möglichst überall präsent sein…

    Ich werde das Plugin demnächst testen und meine Streu-Strategie überdenken.

    Toll, dass es so ein Forum gibt, ich bin begeistert!

    Herzliche Grüße
    Barbara

    Meiner Meinung nach ist das Hauptproblem auf deiner Seite, dass du den kompletten Artikel auf deiner Startseite anzeigst. Dadurch erzeugst du duplicate Content.
    Du solltest nur einen Teaser des Textes auf der Startseite anzeigen, so wie du es z.B. in den Kategoriearchiven machst.
    Das erreichst du je nach Theme in den Theme-Einstellungen oder mit dem WEITERLESEN-Tag direkt in den Beiträgen.
    Dann wird Google auch die Artikel direkt verlinken.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Meiner Meinung nach ist das Hauptproblem auf deiner Seite, dass du den kompletten Artikel auf deiner Startseite anzeigst.

    Dann wäre so ziemlich jeder normale WordPress-Blog kaputt? 🙂

    Dadurch erzeugst du duplicate Content.

    Nein, dafür gibt es innerhalb WordPress Canonical Links.

    Allerdings ist die Zusammenstellung des „Buch des Monats“ in der gewählten Form tatsächlich unglücklich, weil hier tatsächlich „Duplicate Content“ erzeugt wird. Das könnte mit einem SEO-Plugin korrigiert werden (z.B. indem für diese Seite angegeben wird, dass sie nicht indexiert wird oder ein Canonical Link gesetzt wird.)

    Dann wäre so ziemlich jeder normale WordPress-Blog kaputt? 🙂

    Wenn man diese Art der Indexierung bei Google als Defekt begreift und diese Einstellung bei WP als „normal“ bezeichnet, dann kann man das so ausdrücken.

    Nein, dafür gibt es innerhalb WordPress Canonical Links.

    Dann zeig mir mal den Canonical Link auf der Homepage 🙂

    barbara62

    (@barbara62)

    Ich danke euch für die Tipps! Ich werde das Plugin installieren, sobald meine Tochter mir in den Weihnachtsferien mir dabei hilft, und meine Rezensionen in Zukunft weniger oder gar nicht mehr streuen.

    Hier habe ich aber nochmal ein topaktuelles Beispiel für mein Problem. Vor zwei Tagen habe ich einen Bericht eingestellt: http://mit-büchern-um-die-welt.de/die-lese-haltestelle-in-stegen-bei-freiburg/. Er ist ausschließlich auf meinem Blog zu finden und auch nur an einer einzigen Stelle, auf der Startseite, ohne eine einzige Verlinkung. Inzwischen findet man den Bericht bei Google unter den Schlagwörtern „Lese-Haltestelle Stegen“, der Link lautet aber https://mit-büchern-um-die-welt.de/2019/04/. Er führt irrerweise auf meine Berichte aus dem April 2019 und wird damit nahezu unauffindbar. Ich kann mir das überhaupt nicht erklären.

    Wäre das anders, wenn ich den Bericht auf der Startseite nur anteasern würde? Bevor wir die Seite total umbauen, würde ich das gerne wissen…

    LG Barbara

    Andreas Münch

    (@andreasmuench)

    Nein, auf der Startseite kannst du das nicht beeinflussen.
    Du könntest aber mit einem SEO-Plugin deine Archivseiten auf noindex setzen, damit diese nicht in den Google index aufgenommen werden.
    Wahrscheinlich ist dein Artikel selbst noch nicht im Index, und weil auf dieser Seite der Link zum Artikel mit dem Text in der Seitenleiste steht, wird diese Archivseite in den Ergebnissen ausgeliefert.
    Wenn die wirkliche Seite indexiert ist, wird das sicher anders sein.
    Du kannst die Indexierung beschleunigen indem du dich bei der Google Search Console einloggst und beantragst, die URL zu indexieren. Das dauert dann normalerweise höchstens ein paar Stunden.
    https://search.google.com/search-console/about?hl=de

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 week von .
    barbara62

    (@barbara62)

    Toll, dass es hier immer gleich eine Antwort gibt, die auch für mich als Laien verständlich ist. Vielen lieben Dank!

    Ich habe jetzt eine Vorstellung, wie es funktioniert. Sobald meine Tochter Zeit hat, werden wir alle Vorschläge in die Tat umsetzen. Falls es Probleme oder Fragen gibt, melde ich mich nochmal. Ich bin sehr erleichtert, dass es für dieses Problem eine Lösung zu geben scheint!

Ansicht von 10 Antworten - 1 bis 10 (von insgesamt 10)