Support » Allgemeine Fragen » Tabellen in lesbaren Text umwandeln

  • Hallo ihr Lieben!
    Ich bin dabei, Tabellen in Text umzuwandeln. Im Artikel sieht das ja noch manierlich aus, obwohl die Tabelle für Mobilgeräte zu breit ist.
    https://xaver-paul-thoma.de/1017/xpt-179-5-prludes-fuer-streichquartett

    In den Kategorieseiten steht die Tabelle im Fließtext. Das blickt keiner mehr durch!
    https://xaver-paul-thoma.de/category/kammermusik

    Meine Versuche:
    Ich habe den Text in den Blocktyp „Pullquote“ geschrieben. Das hat den Vorteil, dass ich einen Block benutzen kann und nicht 10 Stück untereinander.
    https://xaver-paul-thoma.de/60/xpt-004-erstes-streichquartett
    Außerdem gefällt mir der rote Strich an der Seite. Absolut scheußlich finde ich die Riesenschrift. Wo kann ich die auf ein normales Maß zurückstellen – zumindest auf Größe 20?

    Wenn ich den Text kopiere und in den „Textauszug“ stelle, erscheint es lesbar in den Kategorieseiten.
    https://xaver-paul-thoma.de/category/instrumentalmusik

    Mit Hilfe der wiederverwendbaren Blöcke habe ich ein Formular erstellt, bei dem ich jeweils nur das verwende, was ich gerade brauche. Das hilft schon viel.
    Kennt jemand eine einfachere Methode oder einen anderen Blocktyp? Es sind über 200 Tabellen, die lesbar gemacht werden müssen.

    LG Dorle

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Hallo,
    teste doch mal bitte unter Design > Customizer > Zusätzliches CSS:

    .wp-block-pullquote.is-style-solid-color blockquote p {
        font-size: 1.0rem;
    }

    Den Wert für font-size kannst du ja noch nach Wunsch verkleinern.

    Das Problem mit den Tabellen habe ich trotz deiner umfangreichen Ausführungen mit den Beispielen nicht nachvollziehen können, weil ich nicht begriffen habe, wie du das am liebsten gerne hättest.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Ich kann das auch nicht nachvollziehen. Ging mir aber schon im Thread https://de.wordpress.org/support/topic/tabellen-zinu-bloecke-umwandeln/ zum gleichen Thema so.

    Thread-Ersteller 8ung

    (@8ung)

    Ich fürchte, ich bin betriebsblind 😉

    Diese Komponistenseite soll Musik-Fachleute ansprechen, also Opernintendanten, Musikdramaturgen, Instrumentalisten, Dirigenten, Sänger, Chorleiter, Musiklehrer usw.
    Deshalb müssen sämtliche Informationen in einer bestimmten Reihenfolge erscheinen, wie sie seit Jahrhunderten unter Musikern üblich ist. Das ist für sie dasselbe, wie für andere eine alphabetische Reihenfolge oder eine Sortierung nach Zahlen oder Datum. Wenn eine umfangreiche Inhaltsangabe im Kochbuch plötzlich nicht mehr nach dem Alphabet sortiert wird, sondern nach dem Änderungsdatum, wärest du vermutlich erst einmal aufgeschmissen, wenn du Gerichte mit Tomaten suchst.

    Eine Werkbeschreibung hat eine bestimmte Reihenfolge. In der Tabelle, die ich mit der vorigen Software erstellt habe, kommt das gut raus. Eine Tabelle ist aber zu breit für Smartphones, die es vor 20 Jahren noch nicht gab 😉

    Vom Haupt-Werkverzeichnis verlinke ich in die jeweiligen Kategorien. Schaue ich mir heute ein Werk – mit Tabelle erstellt – in der Kategorie „Kammermusik“ an, sehe ich folgenden Fließtext:

    „SONATINE opus 6 Siehe: XPT 9 1973/ 1974 – langsam – ziemlich rasch, leicht – sehr langsam – lebhaft Oboe allein 14′ xpt 009. SONATINE für Oboe allein … „

    Bevor ein Musiker das auseinanderklabüstert, ist er/sie schon längst auf einer anderen Seite mit verständlicher Werkbeschreibung.
    Auch in „Kammermusik“, Vokalmusik“ ua ist die Reihenfolge vorgegeben, ebenso in „Instrumente“. Hier steht die Flöte an erster Stelle und der Kontrabass an letzter. Eine Harfenistin findet sich mit einem Blick im unteren Teil, ein Trompeter in der Mitte.

    Ich brauche also einen Block, in dem ich die verschiedenen Begriffe untereinander schreiben kann. Die müssen ebenso klar in den Kategorieseiten erscheinen, in die sie verlinkt werden.

    Ich nutze jetzt den „formatierten Text“-Block. Dort habe ich eine Vorlage erstellt, die ich gut mit den entsprechenden Daten ausfüllen kann. Wenn ich den Text kopiere und in das Feld „Textauszug“ stelle, kann ich ihn in jede Kategorie verlinken, siehe
    https://xaver-paul-thoma.de/category/kammermusik/solo

    Insofern hat sich meine Frage fürs Erste erledigt. Es sei denn, ich bekomme einen besseren Tipp.

    LG Dorle

    Hallo,
    wenn ich das richtig verstehe, dann würde ich einen Spaltenblock verwenden. Bei einem Spaltenblock ist eine responsive Darstellung in der Regel gewährleistet.
    Das heißt: Auf dem Desktop erscheinen die Spalten nebeneinander, auf dem Smartphone werden die Inhalte aus den Spalten untereinander dargestellt.
    Vielleicht hilft das …
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Das Thema „Tabellen in lesbaren Text umwandeln“ ist für neue Antworten geschlossen.