Support » Themes » Theme Boatseller Plugins installieren

  • haiflosse2

    (@haiflosse2)


    Hallo!
    Ich wollte bei einem neuen WordPress Projekt das Theme Boatseller installieren.
    Ich verwende wordpress Version 6.1.1 installiert derzeit für die Entwicklung auf einem Windows Computer mit xampp.

    Als ich die Plugins des Template installieren wollte bekomme ich folgende Meldung:
    ————-
    Fatal error: Uncaught ArgumentCountError: 3 arguments are required, 2 given in C:\xampp\htdocs\wordpress\wp-admin\includes\class-bulk-upgrader-skin.php:156 Stack trace: #0 C:\xampp\htdocs\wordpress\wp-admin\includes\class-bulk-upgrader-skin.php(156): sprintf('%1$s installed ...', 'antihacker') #1 C:\xampp\htdocs\wordpress\wp-content\themes\boatseller\inc\class-tgm-plugin-activation.php(3553): Bulk_Upgrader_Skin->after('antihacker') #2 C:\xampp\htdocs\wordpress\wp-admin\includes\class-wp-upgrader.php(825): TGMPA_Bulk_Installer_Skin->after() #3 C:\xampp\htdocs\wordpress\wp-content\themes\boatseller\inc\class-tgm-plugin-activation.php(3173): WP_Upgrader->run(Array) #4 C:\xampp\htdocs\wordpress\wp-content\themes\boatseller\inc\class-tgm-plugin-activation.php(3286): TGMPA_Bulk_Installer->run(Array) #5 C:\xampp\htdocs\wordpress\wp-content\themes\boatseller\inc\class-tgm-plugin-activation.php(2892): TGMPA_Bulk_Installer->bulk_install(Array) #6 C:\xampp\htdocs\wordpress\wp-content\themes\boatseller\inc\class-tgm-plugin-activation.php(658): TGMPA_List_Table->process_bulk_actions() #7 C:\xampp\htdocs\wordpress\wp-includes\class-wp-hook.php(308): TGM_Plugin_Activation->install_plugins_page('') #8 C:\xampp\htdocs\wordpress\wp-includes\class-wp-hook.php(332): WP_Hook->apply_filters('', Array) #9 C:\xampp\htdocs\wordpress\wp-includes\plugin.php(517): WP_Hook->do_action(Array) #10 C:\xampp\htdocs\wordpress\wp-admin\admin.php(259): do_action('appearance_page...') #11 C:\xampp\htdocs\wordpress\wp-admin\themes.php(10): require_once('C:\\xampp\\htdocs...') #12 {main} thrown in C:\xampp\htdocs\wordpress\wp-admin\includes\class-bulk-upgrader-skin.php on line 156
    ————
    Hoffe es kann mir jemand weiterhelfen.
    Danke

Ansicht von 6 Antworten - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Moderator Hans-Gerd Gerhards

    (@hage)

    Hallo,
    ohne einen Bericht werden wir dazu wohl kaum etwas sagen können: Du findest unter Werkzeuge > Websitezustand > Info einen Bericht zur Website. Warte bitte einen Moment bis die Ladeanzeige ganz oben abgeschlossen ist und kopiere dann per Button den Website-Bericht in deine Zwischenablage. Über den Button „Bericht in die Zwischenablage kopieren“ kannst du den Bericht unverändert (bitte mit den Akzentzeichen am Anfang und Ende) einfügen und anschließend hier posten. Evtl. ergeben sich dann weitere Anhaltspunkte, ob und wo das Problem liegt.
    Lies bitte auch noch mal: Bevor du ein neues Thema (Thread) erstellst.

    Abgesehen davon halte ich es für keine besonders gute Idee, eine Theme, das am 8. März 2021 das letzte Mal upgedatet worden ist und gerade mal etwas mehr als 80 Installationen aufweist, als Grundlage für eine neue WordPress-Website zu verwenden. Die Installation des Themes hat bei mir in einer lokalen Entwicklungsumgebung mit Laragon problemlos funktioniert. Außerdem gefällt mir bei dem Theme nicht, dass empfohlen wird, 7 Plugins zu installieren.
    Dementsprechend würde ich dir empfehlen, ein anderes (Standard-)Theme zu aktivieren und da mal zu prüfen, ob sich Probleme bei der Installation von Plugins ergeben.

    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Dass ein Theme die Installation verschiedener Plugins empfiehlt, ist nicht ungewöhnlich und hat vor allem damit zu tun, dass ein Theme nicht im Theme-Verzeichnis zugelassen wird, wenn es Funktionalität enthält, die in ein Plugin gehört. Wenn ein Theme-Entwickler ein Nischenprodukt anbieten möchte – zum Beispiel ein Theme für den Verkauf von Immobilien – und vor allem darauf abzielt, den Zielkunden die Arbeit zu erleichtern (etwa, indem für die Erfassung von Immobilien Eingabemasken mit Custom Fields angeboten werden), bleibt kaum eine andere Wahl. Wobei es in diesem Fall ein wenig übertrieben wurde. Ob du ein Sicherheits-Plugin installierst („antihacker“ wird empfohlen), sollte dir überlassen bleiben. Auch die Empfehlung, ein Shortcode-Plugin zu installieren, wirkt erst mal kurios.
    Dass ein Theme bisher nur 80 aktive Installationen hat, muss nicht zwingend schlecht sein – die erste Million ist bekanntlich am schwersten. Es gibt aber andere Punkte, die mich eher davon abhalten würden, das Theme zu verwenden (z.B. die bewusste Nutzung des Classic Editor). Aber das ist ein sehr subjektives Empfinden und sollte (wir möchten doch gerne objektiv bleiben?) niemanden abschrecken.

    Ursache für den Fehler ist der Code, der die benötigten Plugins auflistet und bei der Installation unterstützen soll: TGM Plugin Activation
    Dieser Code wird wohl vor allem bei kommerziell vertriebenen Themes gerne eingesetzt, ist aber leider nicht mit PHP 8.0 kompatibel. Der Fehler ist bekannt und wurde auf GitHub diskutiert, ein Bug-Fix ist vorhanden, wurde aber offensichtlich noch nicht in den Code des Themes übernommen.

    Ich würde einfach auf den Installer verzichten, die Plugins manuell (sprich: über das Plugin-Menü) installieren und darauf hoffen, dass der Rest mit PHP 8.0 funkioniert. Oder ein anderes Theme nutzen. 🙂

    Moderator Hans-Gerd Gerhards

    (@hage)

    @pixolin
    Du hast sicher recht mit deinen Anmerkungen zur Installationsempfehlung von Plugins im Zusammenhang mit einem Theme. Nichtsdestotrotz denke ich, dass es keine so gute Idee ist, ein offensichtlich nicht mehr gepflegtes Theme zu verwenden. 🤷‍♂️

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Das Theme ist vor vier Jahren entstanden – da gab es noch keinen Block-Editor und niemand wusste, was ein Site-Editor sein soll. Ich würde sowas heute auch nicht weiter liebevoll hegen und pflegen. Aber ja, dass das Theme nicht mehr gepflegt wird, gehört auch zu den „Punkten, die mich eher davon abhalten würden, das Theme zu verwenden“.

    Thread-Starter haiflosse2

    (@haiflosse2)

    Danke für die Antworten.
    Kann mir jemand ein alternatives aktuelles Theme empfehlen wo ich Produkte nach mehreren Kriterien (zb. Geschwindigkeit, Reichweite usw.) suchen kann.
    Vielen Dank

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Genau das ist ja das Problem: Du vermischst Funktionalität (Plugin) und Gestaltung (Theme). Ein Produktfilter sollte niemals eine Theme-Funktion sein. Sonst fällt bei dem Wunsch, die Website irgendwann mal anders zu gestalten, auch die Funktion weg.

    Lösung: such dir ein Plugin, mit dem du einen Filter erstellen kannst (https://de.wordpress.org/plugins/search/product+filter/).

Ansicht von 6 Antworten - 1 bis 6 (von insgesamt 6)