Support » Themes » Themify Ultra

  • Hallo
    Auf Ebay gibts eine Step by Step Anleitung zu diesem Theme.
    Sehr viele Plugins sind dabei schon integriert.
    Wer hat damit Erfahrung, bzw. wie populär ist dieses Theme.
    Themeforest listet dieses nicht auf. Wo kann ich nachsehen wieviel davon verkauft worden sind.

    SG
    Armin

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Ich kann nicht einschätzen, wie seriös der Anbieter auf eBay ist. Da das Theme vom Entwickler für $49 angeboten wird ($69 wenn du auch noch die Photoshop-Dateien benötigst) würde ich da aber auch nicht lange recherchieren, sondern das Theme direkt dort kaufen, zumal du dann auch Zugriff auf das Support-Forum dort hast. Wenn dir die $49 zu viel sind, ist dein Inhalt vermutlich weniger wert. 😉

    Thread-Starter arminsfotoblog

    (@arminsfotoblog)

    Vielen herzlichen Dank für Deine rasche Antwort.
    Mir geht es nicht darum dass ich ein kostenloses Theme bekomme. Natürlich sind mir 49 Euro nicht zuviel. Ich hätte nur gerne in Erfahrung gebracht ob dieses eine Theme empfehlenswert ist bzw. mir die nächsten 2-3 Jahre den Dienst tut.
    In meiner Frage habe ich Ebay erwähnt was nicht richtig ist. Ich habe auf Youtube von Hogan Chua ein ca. 3 stündiges „Step by Step“ Video zu diesem Theme Themify-Ultra gesehen was für mich als Beginner natürlich wertvoll ist.

    SG
    Armin

    Ich habe das Theme nicht und kann deshalb dazu auch nichts sagen.

    Allgemein solltest du darauf achten, dass in Theme-Demos gerne super-schicke Stock-Fotografien verwendet werden, die Website mit eigenen Inhalten dann aber ganz anders aussehen kann.

    Zusätzlich zum Theme gibt es diverse Plugins, was sich zwar zunächst auch toll anhört, aber einen späteren Wechsel zu einem anderen Theme unter Umständen erschweren kann.

    Bei kommerziellen Themes ist es auch schwierig, Hilfe bei individuellen Anpassungen zu bekommen, weil sich kaum jemand das Theme kaufen wird, um dir dann (kostenlos) zu helfen.

    Weit verbreitete Themes mit (zu) viel Gestaltungsoptionen sind Divi, Enfold und Avada. „Immer wieder gern genommen“. Die Themes werden auf Grund der starken Nachfrage wahrscheinlich auch künftig weiterentwickelt, sind aber wegen des Baukastenprinzips auch nicht unumstritten, weil Anwender häufig der Versuchung erliegen, ihre Inhalte an das Theme anzupassen. Die zahlreichen Abfragen, die zur Umsetzung der Gestaltungsoptionen notwendig sind, führen zu Performance-Einbußen. Diese lassen sich aber mit Cache-Plugins und Optimierungs-Plugins beheben.

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Das Thema „Themify Ultra“ ist für neue Antworten geschlossen.