Support » Plugins » Title Remover und WP 6

  • Hallo,

    ich habe aktuell noch die aktuelle 5er-Version von WP installiert. Da aber der Termin für die Umstellung auf PHP 8 bei meinem Hoster näher rückt und das Plugin Title Remover, das ich nutze, seit über 1 Jahr nicht mehr aktualisiert wurde und es bei dem Plugin auch keine Bestätigung für WP 6 gibt, meine Frage in die Runde: Funktioniert WP 6 auch mit dem alten Title Remover? Ich finde leider kein anderes Plugin (mit aktuellem Stand), das mir diese Funktion bietet und akzeptable Bewertungen hat.

    Gruß
    Rolf

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Hallo,
    ich habe das Plugin gerade mal in einer lokalen Entwicklungsumgebung installiert (WordPress 6.0, allerdings unter PHP 7.4.x). Da hat es keine Probleme gegeben, wobei ich die korrekte Funktionalität bei den beiden Themes, mit denen ich das getestet habe (Twenty Twenty-Two und GeneratePress) nicht nachvollziehen konnte.

    Grundsätzlich solltest du dir aber eine andere Lösung überlegen, weil es sein kann, dass das Plugin auf Dauer Probleme macht und auch sicherheitstechnisch problematisch sein kann, wenn es nicht mehr gepflegt wird.

    Z. B. besteht auch die Möglichkeit, den Titel über eine entsprechende CSS-Regel den Titel auszublenden.
    An dieser Stelle möchte ich aber noch darauf hinweisen, dass wir hier bei WordPress-Fragen helfen. CSS-Probleme gehören in der Regel nicht dazu, auch wenn wir je nach Zeit mal entsprechende Tipps geben.
    Eine gute Möglichkeit, sich mit CSS zu beschäftigen, findest du z. B. hier, hier oder hier. Hier noch ein Link zu einem Hilfe- und Austausch-Forum für (u. a.) CSS -> Forum.

    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Thread-Starter Rolf

    (@rolinux)

    CSS ist mir geläufig. Danke für den Tipp. Das Problem ist nur, dass ich den Titel nur bei manchen Beiträgen, nicht aber bei Seiten ausblenden möchte. Muss ich mir mal anschauen, ob ich das mit CSS differenzieren kann.

    Gruß
    Rolf

    Moin @rolinux habe mir gerade den Quellcode vom Plugin angeschaut.

    Das Plugin ist stabil programmiert, verwendet ordnungsgemäß vorhandene Methoden und Filter aus dem WordPress core und wird in den nächsten Jahren auch weiter seine Dienste tun.

    Sicherheitstechnisch sehe ich auch keine möglichen Angriffspunkte, alles sauber programmiert und die üblichen Angriffsvektoren werden abgefangen.

    Ich würde es bedenkenlos weiter einsetzen 🙂

    Auch wenn man das Plugin bedenkenlos einsetzen kann, würde ich die Lösung per CSS bevorzugen. Wenn man etwas leicht per CSS lösen kann, warum sollte man ein Plugin dafür einsetzen?

    @bscu

    Wenn man etwas leicht per CSS lösen kann, warum sollte man ein Plugin dafür einsetzen?

    Weil nicht jeder fit in CSS ist? ¯\_(ツ)_/¯

Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)