Support » Allgemeine Fragen » Token-Based Authentication und WordPress nur als Frontend nutzen

  • Hallo zusammen,

    ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.
    Ich suche nach ein CMS mit Restschnittstellen und Token basierte Authentifikation bzw. Login über ein separates Backend (also nicht WordPress selbst!):

    – Ich möchte mein Login über REST Requests (z.B. Post) machen.
    – Die Passwörter und Benutzernamen soll nicht in Frontend (WordPress) gespeichert werden. Ich muss die Login Informationen über Restschnittstelle überprüfen (Authentifikation).
    – Dann erhalte ich ein Token und kann über dies weiter REST Requests machen.
    – Auf diese Weise möchte ich Daten anzeigen, bearbeiten, etc.

    Kann ich dieses Login in WordPress machen?
    Kann man WordPress rein als Frontend benutzen?

    Vielen Dank im Voraus

    Gruße
    xeyri

Ansicht von 9 Antworten - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Vielleicht fangen wir mit ein paar Grundbegriffen an:

    Frontend – bezeichnet bei WordPress alle Inhalte, die für unangemeldete Besucher der Website sichtbar sind. Folglich werden nie Benutzernamen und Passwörter im Frontend gespeichert.

    Backend – bezeichnet den administrativen Teil, den angemeldete Nutzer sehen, um Inhalte und Benutzer zu erfassen und verwalten. Die in Eingabeformularen erfassten Daten werden in der MySQL-Datenbank abgelegt; auch Benutzernamen und Passwörter.

    WordPress erlaubt den Zugriff auf Inhalte per REST API. Die zugehörige Dokumentation findest du hier.

    Eine Anmeldung mit Token sollte mit Hilfe dieses Plugins möglich sein:
    https://de.wordpress.org/plugins/jwt-authentication-for-wp-rest-api/

    Für Entwickler-Fragen bist du bei Stackoverflow vermutlich besser aufgehoben. Hier im Forum beantworten wir vor allem Anwender-Fragen.

    Vielen Dank dir nochmal.
    Nach dem du es gesagt hast, habe ich gerade selber auch gemerkt, dass ich die Begreiflichkeiten ineinander gemischt habe.
    Um sicher zu gehen ob ich dich richtig verstanden habe, hätte ich noch eine Frage.
    Per REST API kann ich auf die Inhalte einer (externe) Datenbank zugreifen und nicht nur meine eigene (WordPress) Inhalt zugreifen lassen?

    Per REST API kann ich auf die Inhalte einer (externe) Datenbank zugreifen und nicht nur meine eigene (WordPress) Inhalt zugreifen lassen?

    Nein, wieso sollte WordPress eine API zum Zugriff auf fremde Inhalte anbieten?
    Die REST API ermöglicht dir den Zugriff auf WordPress-Inhalte (Posts, Seiten, Custom Post Types, Taxonomy) per REST.

    Ich verstehe, dass man WordPress Inhalte (Textartikeln, Posts, …) mit Rest API anderen zur Verfügung stellen kann.
    Aber ich möchte es umgekehrt machen, d.h. ich habe eine Applikation mit Rest API und ich möchte von WordPress an diese Rest API Abfragen senden um die Inhalte in WordPress anzeigen.

    Schön, dass ich deine Frage jetzt verstanden habe.
    Eine Antwort darauf habe ich aber nicht. Sorry.

    Hallo @xeyri
    WordPress kann selbst auch Daten aus anderen Systemen abfragen bzw. an sie senden und auf der eignen Seite anzeigen. Dabei hilft dir die HTTP API von WordPress: https://codex.wordpress.org/HTTP_API

    Zum Abfragen ist die Funktion wp_remote_get() zuständig (https://developer.wordpress.org/reference/functions/wp_remote_get/). Wenn du nach der Funktion googelst findest du auch einige Tutorials, die dir zeigen wie es funktioniert.
    bsw. https://pippinsplugins.com/using-wp_remote_get-to-parse-json-from-remote-apis/

    Es ist also prinzipiell möglich, dafür musst du aber ein wenig programmieren können, bzw. jemanden die Schnittstelle programmieren lassen. Was es nicht gibt, ist ein Plugin mit dem man mit wenigen Klicks 2 unabhängige Systeme einfach verbindet.

    Falls du noch offene Fragen hast, gerne weiterfragen.

    Hallo Soren,
    danke für deine Hilfe, ich bin leider nicht weiter gekommen, weil WordPress nicht das umsetzt was ich aus den Tutorials umsetze.
    Ich wurde mich freuen wenn du mir da weiter helfen könntest, gerne auch per Email.
    Näheres können wir dort besprechen 😉
    [Mail entfernt]

    Gruß

    Moderatorenhinweis: Aus Spamschutzgründen Mail entfernt. Jobangebote sind zudem hier nicht erlaubt.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahre, 3 Monaten von Torsten Landsiedel. Grund: Moderatorenhinweis

    Hallo Soren,

    ich habe das Problem gelöst und der Beispiel in der Tutorial auch umsetzen können.
    Und ich hätte noch eine Frage an dich.
    Ich möchte die Login bzw. Authentifizierung mit einer post Request (wp_remote_post) machen.
    Hast du da Informationen für mich?
    Gruß
    xeyri

    Hallo xeyri,
    ich gebe keinen privaten Support per E-Mail, nur hier öffentlich im Forum.
    Was genau möchtest du denn zu ‚wp_remote_post‘ wissen?

    Vielleicht hilft dir dieses Tutorial die Funktion besser zu verstehen.
    https://code.tutsplus.com/tutorials/a-look-at-the-wordpress-http-api-a-practical-example-of-wp_remote_post–wp-32425

Ansicht von 9 Antworten - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Das Thema „Token-Based Authentication und WordPress nur als Frontend nutzen“ ist für neue Antworten geschlossen.