Support » Allgemeine Fragen » Trennlinien in Sidebar verschwunden

  • Gelöst EhAC

    (@ehac)


    Hallo,

    seit der Aktualisierung von mehreren Plugins sind die Trennlinien in der rechten Sidebar und unten im Content Bottom verschwunden. Bis jetzt hatte ich in den Widgets immer eine Option „divider“ gehabt. Da konnte ich zwischen verschiedenen Liniendesigns wählen. Diese Option ist auch verschwunden.
    Bei manchen Widgets habe ich den Code
    <div class=“cir-divider-dotline“>
    <div class=“cir-dot“></div>
    </div>
    selber im Textfeld eingefügt aber bei manchen Widgets (wie Jetpack Bild) kann kein Text und kein Code eingegeben werden.

    Hier meine Website: http://www.elise-hirsch.com

    Weißt jemand vielleicht eine Lösung?

    Danke,

    Elise

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Bei kommerziellen Themes kann ich kaum Support leisten, weil ich dann jede Woche ein Dutzend neue Themes kaufen müsste. Steht auch so in unseren FAQs.

    Was sagt denn der Theme-Entwickler?
    Im Kaufpreis ist üblicherweise auch Support inbegriffen.

    Edi

    (@psychosopher)

    Welche Trennlinien meinst Du? Eine ganze Menge ist da…

    Thread-Ersteller EhAC

    (@ehac)

    Auf der Homepage unten im Bottom vor meiner Twitter-Timeline und vor den Share Buttons habe ich die Trennlinien zwischen Widget-Titel und Content nicht mehr. Da es auch keine Textwidgets sind, kann ich nicht den o.g. Code einfügen.

    Edi

    (@psychosopher)

    Und wie soll es sein? Einfach eine weisse Linie?

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Ich gehe davon aus, dass die hellgrauen Trennlinien mit gefülltem Kreis links gemeint sind, die Du z.B. auf http://www.elise-hirsch.com/profil/ unter „Vollmitglied bei“, nicht aber unter dem Portrait darüber siehst.

    Leider kann ich wie gesagt nicht beurteilen, ob es dazu eine Theme-Option gibt oder im Widgets-Dialog eine Einstellungsmöglichkeit besteht.

    Thread-Ersteller EhAC

    (@ehac)

    Genau diese hellgrauen Trennlinien (dotlines) meine ich. Ich hatte im Widgets-Dialog bei jedem Widget, die Möglichkeit anzuklicken, welche Linie ich verwenden möchte. Seit einer Aktualisierung ist die Option weg.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Auch wenn ich mich jetzt wiederhole, aber …

    Was sagt denn der Theme-Entwickler?
    Im Kaufpreis ist üblicherweise auch Support inbegriffen.

    Thread-Ersteller EhAC

    (@ehac)

    Support war leider nur für einen bestimmten Zeitraum inbegriffen… Gibt es generell eine Möglichkeit, solche Trennlinien unter den Widget-Titels anders als mit einer Theme-Option einzufügen?

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Support war leider nur für einen bestimmten Zeitraum inbegriffen…

    Und da ist es billiger, hier zu fragen?

    Warum verwendest Du für das Bild in der Sidebar nicht einfach ein Textwidget?
    Da scheint die Trennlinie doch zu funktionieren?

    Thread-Ersteller EhAC

    (@ehac)

    Um ein paar Euros ging es mir wirklich überhaupt nicht. Den Support kann ich mir auch durchaus leisten. Da ich kein WordPress-Expert bin, ist es mir manchmal immer noch nicht klar, ob das Problem an dem Theme liegt oder an einer anderen WordPress-Einstellung. Ebenso fällt es mir manchmal immer noch schwer, das Problem so zu beschreiben, dass andere es auch verstehen.

    Es tut mir auch sehr leid, wenn ich etwas falsch verstanden habe. Ich dachte, dieses Forum sei unter anderem auch da, um Neulinge zu unterstützen. Meine Absicht war etwas dazu zu lernen und nicht Geld zu sparen. Ich habe auch meine Frage höflich gestellt und finde sehr schade, wenn man sich hinterher nicht mehr traut, seine Fragen zu stellen 🙁

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Klar helfen wir hier bei Fragen zu WordPress. Deine Fragen habe ich ja auch so gut ich konnte beantwortet.

    Wir können (und wollen) hier aber keinen Support für kommerzielle Produkte anbieten – einerseits, weil ich mir nicht dutzende Themes pro Woche kaufen kann um die Fragen anderer zu beantworten, andererseits weil es nicht unsere Aufgabe ist, Probleme zu lösen die durch verkaufte Leistungen Dritter entstehen. Mehr, als jetzt zum vierten Mal darauf hinzuweisen kann ich leider nicht. Schade, dass da dann bei dir so ankommt, als würden wir hier gar nicht helfen wollen.

    Was spricht denn in deinem konkreten Fall dagegen, ein Text-Widget zu verwenden?

    • Portrait in Bildbearbeitungsprogramm vorbereiten (Kreisausschnitt mit Rahmen)
    • Foto in der Mediathek hochladen und Link in die Zwischenablage kopieren
    • Design > Widgets aufrufen
    • Text-Widget in den gewünschten Widgetbereich ziehen
    • Im Textwidget den Link zum Bild aus der Zwischenablage einfügen
    • ein bisschen HTML drumherum:
      <img src="http://http://www.elise-hirsch.com/wp-content/uploads/2015/11/portrait.jpg" alt="Elise Hirsch">

      wobei du den Link aus der Mediathek als srcverwendest

    • speichern
    Thread-Ersteller EhAC

    (@ehac)

    Danke für den Hinweis mit dem Foto.
    Das mit dem Support von kommerziellen Produkten hatte ich auch beim ersten Mal verstanden. Da Edi nachgefragt hatte, worum es geht, habe ich es nochmal erklärt. Es ging mir eigentlich nur darum zu wissen, ob es auch HTML-Codes gibt, die diese Linien erzeugen können.
    Es kommt übrigens bei mir überhaupt nicht an, als würde man hier nicht helfen wollen. Mir wurde hier sogar schon mal sehr gut und freundlich geholfen.

    Edi

    (@psychosopher)

    Ich war anderweitig beschäftigt und schaue mir das jetzt an. Mit etwas CSS, meine ich, sollte das problemlos machbar sein.

    Edi

    (@psychosopher)

    Offenbar hast Du in der Zwischenzeit an der Website gearbeitet, Porträt und Social-Media-Icons in der rechten Seitenleiste sind weg…

    Übrigens: „Video“ und nicht „Viadeo“. 😉

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Edi ist immer mehr so der visuelle Typ 😉

    Edi, guckst Du http://de.viadeo.com/de/

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
  • Das Thema „Trennlinien in Sidebar verschwunden“ ist für neue Antworten geschlossen.